Bürgernähe

Neues Infocentrum im Landratsamt Dillingen eröffnet

Das Landratsamt Dillingen wird momentan saniert. Das Foyer im Haupteingang ist nun fertig. Neu hier ist das Infocentrum. Wie damit die Bürgerfreundlichkeit gesteigert werden soll.

Das Foyer des Haupteingangs des Landratsamtes wird ab sofort in einem neuen Ambiente präsentiert. Denn der Eingangsbereich wurde neu gestaltet. Der Umbau wurde im Zuge der energetischen Sanierung des Hauptgebäudes des Landratsamtes Dillingen barrierefrei umgesetzt. Im Foyer befindet sich nun außerdem auch das Infocentrum, das während der regulären Öffnungszeiten besetzt ist. Dieses soll allen Besuchern des Landratsamtes bei Bedarf als erste Anlaufstelle dienen. „Das Hauptgebäude hat mit dem modern gestalteten Eingangsbereich und der Infotheke eine optisch ansprechende Visitenkarte erhalten“, betonte Landrat Leo Schrell bei einer Besichtigung.

Bürgerfreundlichkeit soll verbessert sein

Gleichzeitig soll mit dem neuen Infocentrum auch die Bürgerfreundlichkeit im Landratsamt Dillingen an der Donau verbessert werden. So können sich die Besucher künftig direkt nach Betreten des Gebäudes von den Mitarbeitern möglichst kompetent beraten lassen, wer für ihr Anliegen zuständig ist. So soll zum Beispiel direkt erklärt werden können, wo die zuständigen Stellen im Haus zu finden sind. Daneben soll moderne Technik für tagesaktuelle Informationen sorgen. Ein digitales schwarzes Brett informiert so beispielsweise über Veranstaltungen in den verschiedenen Besprechungs- und Sitzungsräumen. Ebenso wird künftig eine Hinweistafel digitalisiert zu den einzelnen Fachbereichen informieren. Die amtlichen Bekanntmachungen sowie weiteres Informationsmaterial über den Landkreis und diverse Veranstaltungen sollen ab sofort ebenfalls übersichtlich im neu gestalteten Foyer zu finden sein.

Zugang wieder beinahe barrierefrei

Der Zugang zum Hauptgebäude ist ab sofort auch wieder über die Große Allee barrierefrei zu erreichen. Daneben besteht weiterhin die Möglichkeit, vom Parkplatz im Hof das Amt über die Nebeneingänge zu betreten. Hier sind direkt vor dem barrierefreien Zugang zwei Parkplätze für schwerbehinderte Menschen reserviert. Lediglich der Zugang vom Parkplatz direkt in das Foyer ist baustellenbedingt noch geschlossen. Die Zufahrt zum Parkplatz im Innenhof ist außerdem wegen der laufenden Baumaßnahmen am Bestandsgebäude weiterhin nur über die Regens-Wagner-Straße möglich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Bürgernähe

Neues Infocentrum im Landratsamt Dillingen eröffnet

Das Landratsamt Dillingen wird momentan saniert. Das Foyer im Haupteingang ist nun fertig. Neu hier ist das Infocentrum. Wie damit die Bürgerfreundlichkeit gesteigert werden soll.

Das Foyer des Haupteingangs des Landratsamtes wird ab sofort in einem neuen Ambiente präsentiert. Denn der Eingangsbereich wurde neu gestaltet. Der Umbau wurde im Zuge der energetischen Sanierung des Hauptgebäudes des Landratsamtes Dillingen barrierefrei umgesetzt. Im Foyer befindet sich nun außerdem auch das Infocentrum, das während der regulären Öffnungszeiten besetzt ist. Dieses soll allen Besuchern des Landratsamtes bei Bedarf als erste Anlaufstelle dienen. „Das Hauptgebäude hat mit dem modern gestalteten Eingangsbereich und der Infotheke eine optisch ansprechende Visitenkarte erhalten“, betonte Landrat Leo Schrell bei einer Besichtigung.

Bürgerfreundlichkeit soll verbessert sein

Gleichzeitig soll mit dem neuen Infocentrum auch die Bürgerfreundlichkeit im Landratsamt Dillingen an der Donau verbessert werden. So können sich die Besucher künftig direkt nach Betreten des Gebäudes von den Mitarbeitern möglichst kompetent beraten lassen, wer für ihr Anliegen zuständig ist. So soll zum Beispiel direkt erklärt werden können, wo die zuständigen Stellen im Haus zu finden sind. Daneben soll moderne Technik für tagesaktuelle Informationen sorgen. Ein digitales schwarzes Brett informiert so beispielsweise über Veranstaltungen in den verschiedenen Besprechungs- und Sitzungsräumen. Ebenso wird künftig eine Hinweistafel digitalisiert zu den einzelnen Fachbereichen informieren. Die amtlichen Bekanntmachungen sowie weiteres Informationsmaterial über den Landkreis und diverse Veranstaltungen sollen ab sofort ebenfalls übersichtlich im neu gestalteten Foyer zu finden sein.

Zugang wieder beinahe barrierefrei

Der Zugang zum Hauptgebäude ist ab sofort auch wieder über die Große Allee barrierefrei zu erreichen. Daneben besteht weiterhin die Möglichkeit, vom Parkplatz im Hof das Amt über die Nebeneingänge zu betreten. Hier sind direkt vor dem barrierefreien Zugang zwei Parkplätze für schwerbehinderte Menschen reserviert. Lediglich der Zugang vom Parkplatz direkt in das Foyer ist baustellenbedingt noch geschlossen. Die Zufahrt zum Parkplatz im Innenhof ist außerdem wegen der laufenden Baumaßnahmen am Bestandsgebäude weiterhin nur über die Regens-Wagner-Straße möglich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben