B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Landkreis Dillingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen

Im Dillinger Landratsamt wird bei einem Vortag über Altbausanierung und Fördermöglichkeiten informiert. Der Vortrag soll am 29. März 2011 stattfinden.

Eine konsequente Altbausanierung spart auf Dauer Energiekosten. Zudem trägt eine Altbausanierung zudem zum nachhaltigen Klimaschutz bei. Der Landrat Leo Schrell will deshalb bei einem Vortrag über das Thema “Altbausanierung und Fördermöglichkeiten durch die Kfw“ informieren. Der Vortrag Altbausanierung und Fördermöglichkeiten wird am 29. März 2011 stattfinden. Um 19.00 Uhr wird der Vortrag im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Dillingen gehalten. Dabei soll die Bevölkerung für Fragen des Energiesparens und der energetischen Gebäudesanierung sensibilisiert werden.

Vortrag wird von einem Fachmann gehalten

Die Veranstaltung findet im Rahmen des „Dillinger Energiedialogs“ in Kooperation mit der Agenda 21 statt. Leo Schrell hat den „Dillinger Energiedialog“ bereits 2007 initiiert. Der Vortrag wird von Prof. Dipl.-Ing. Georg Sahner gehalten. Sahner ist Studiendekan der Fakultät Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg. Er gilt auf dem Gebiet der Altbausanierung als ausgewiesener Fachmann.

Wertschöpfung der Region

Die Möglichkeiten, ein Wohnhaus nach heutigem Standard energetisch fit zu machen sind vielfältig. „Insbesondere bei der Strom- und Wärmeerzeugung werden die erneuerbaren Energien zukünftig eine noch größere Rolle spielen als bisher“, ist der Landrat sicher. Dann verweist er darauf, dass „sie unstrittig aus ökologischen, ökonomischen und politischen Gründen sinnvoll und alternativlos sind“. Der Landkreis sei deshalb bereits vor Jahren mit gutem Beispiel vorangegangen. So sei in absehbarer Zeit die Wärmeversorgung nahezu aller Kreiseinrichtungen auf erneuerbare Energien umgestellt. „Damit trägt der Landkreis maßgeblich zur Wertschöpfung in der Region bei“, freut sich der Landrat.

Tipps vom Experten

In seinem Vortrag wird Prof. Sahner nicht nur auf konkrete Maßnahmen einer Altbausanierung eingehen. Sondern er zeigt insbesondere auch interessante Fördermöglichkeiten durch die Kfw auf. Dabei spielen Kreditfinanzierungen und die Gewährung von Zuschüssen für Maßnahmen der Wärmedämmung, der Erneuerung der Fenster und Außentüren sowie der Heizanlage eine Rolle. Ebenso der Erwerb von sanierten Wohngebäuden oder Wohnungseigentum, die Verbesserung der allgemeinen Wohnverhältnisse beispielsweise durch Anbau eines Balkons, die Reduzierung von Barrieren oder der Radonkonzentration in der Raumluft sowie die Verbesserung des Hochwasserschutzes.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema