B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Gundelfinger Weihnachtsmarkt: Gaukler und mehr
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Gundelfingen a.d.Donau

Gundelfinger Weihnachtsmarkt: Gaukler und mehr

 Der Gundelfinger Weihnachtsmarkt hat so einiges zu bieten: Gaukler, Nikoläuse, Engel und mehr. Foto: Gundelfingen
Der Gundelfinger Weihnachtsmarkt hat so einiges zu bieten: Gaukler, Nikoläuse, Engel und mehr. Foto: Gundelfingen

Der traditionelle Gundelfinger Weihnachtsmarkt findet am 2. Adventswochenende, also vom 6. bis 8. Dezember 2013, statt. Die Besucher erwartet ein schönes Programm: Eine Feuerschau von der Gauklergruppe Vessaniae und vieles mehr.

Bald schon wird auf der Bleiche bei der Walkmühle ein Meer von Lichtern strahlen und glänzen. In Gundelfingen kommt die vorweihnachtliche Stimmung von ganz alleine. Am 6. Dezember 2013 eröffnen Bürgermeister Franz Kulka, Stadtpfarrer Johannes Schaufler und Pfarrer Frank Bienk den Gundelfinger Weihnachtsmarkt. Auch der Vorstand der Gundelfinger Wirtschaftvereinigung, Rainer Höhl, wird die Besucher bei der Eröffnung begrüßt. Um 19:00 Uhr wird der diesjährige Adventsmarkt in Gundelfingen mit Engelsschar und Brenzer Posaunenchor ins Leben gerufen.

Bastler- und Handwerksarbeiten auf Gundelfinger Weihnachtsmarkt

Auf dem Gundelfinger Weihnachtsmarkt werden zahlreiche weihnachtlicher Bastlerarbeiten, selbstgemachte Delikatessen und verschiedene Handwerks-Künste angeboten. Mit Glühwein und Punsch können Groß und Klein sich ein bisschen aufwärmen. Dank der Gundelfinger Vereine ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben Würstchen, Gulaschsuppe und Maultaschen runden andere kulinarische, weihnachtliche Leckereien das reichhaltige Angebot ab.

Gundelfinger Weihnachtsmarkt verzaubert kleine Gäste

Und weil die Weihnachtszeit besonders für die Kleinen und ganz Kleinen die schönste Zeit im Jahr ist, erwartet sie auch in Gundelfingen ein Programm. Denn im Bleichestadel können Kinder am Samstag und Sonntag in der Nikolaus-Stube kreativ werden. Dazu lädt das Bastelangebot von Doris Heinle aus Gundelfingen ein. Die Patchwork- und Bastelgruppe Gundelfingen zeigt in der Walkmühle eine Patchwork-Weihnachts-Ausstellung. Und weil Weihnachten auch immer etwas mit geben und teilen zu tun hat, hat Pater Günter Paolo Süss etwas ausgedacht: Der Verkaufs-Erlös der selbstgebastelten Dekorationen geht Zu Gunsten des Hilfswerks für Straßenkinder in Brasilien.

Lebende Krippe auf Gundelfinger Weihnachtsmarkt

Außerdem wird für die kleinen Marktbesucher im Zentrum des Gundelfinger Weihnachtsmarktes wieder die lebende Krippe aufgebaut. Am Sonntag, den 8. Dezember 2013 findet ein großes Nikolaus- und Engeltreffen mit Zug durch den Weihnachtsmarkt statt. Anschließend gibt es Geschenke von den Nikoläusen und Engelchen vom Kinderheim Gundelfingen. Doch Vorsicht! Denn auch Knecht Ruprecht wird sich auf dem Gundelfinger Markt herumtreiben…

Musikalisches Programm auf Gundelfinger Weihnachtsmarkt

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für das musikalische Rahmenprogramm auf dem Gundelfinger Weihnachtsmarkt sorgen gleich mehrere Musiker. So unterhält TV Gundelfingen die Besucher mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug. Auch das Gundelfinger Vorstufen-Orchester der Jugend- und Stadtkapelle und die Blechbläsergruppe der städtischen Musikschule werden die Gäste mit weihnachtlicher Musik beschallen. Auch die musikalischen Nikoläuse aus Dattenhausen und die Nikoläuse und Engel des Kinderheimes St. Clara werden auf dem Gundelfinger Weihnachtsmarkt erwartet. Zuletzt werden auch die Gundelfinger Kindergarten-Kinder für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.

Faukler-Feuerschau auf Gundelfinger Weihnachtsmarkt

Highlight in diesem Jahr ist die Gauklergruppe Vessaniae. Mit einer spektakulären Feuerschau werden sie den weihnachtlichen Marktplatz in Staunen versetzen. Die Gaukler werden am Freitag, den 6. Dezember 2013 und am Samstag, den 7.. Dezember 2013, in Gundelfingen zu sehen sein.

Gundelfinger Krippenschau im Bleichestadel

Die Gundelfinger Krippenschau im Bleichestadel ist besonders für Liebhaber auch einen Besuch wert. Dort wird eine Reihe von herausragenden Beispielen heimischer Schnitzkunst präsentiert. Die Gundelfinger Krippenschau im Bleichstadel zeigt Szenen von Geburt und Leben Christi. Mehr als ein Dutzend Weihnachtskrippen der Schnitzfreunde Lauingen werden auf der Galerie liebevoll aufgebaut. Auch die Kirchenkrippen aus Echenbrunn, Peterswörth sowie aus der Spitalkirche Gundelfingen finden ihren Platz bei der Gundelfinger Bleichestadel. Aus nächster Nähe kann man die detailreichen Figuren beschauen.

Selber Schnitzen auf Gundelfinger Krippenschau

Und wer schon immer mal wissen wollte, wie die Figuren geschnitzt werden, ist bei der Gundelfinger Krippenschau genau richtig. Denn während der Öffnungszeiten kann man einem Schnitzer über die Schulter schauen. Auch eigene Schnitzversuche kann man dort wagen. Und bei einem Gewinnspiel kann man einen Schnitzkurs gewinnen. Der Sieger wird vom Leiter der Lauinger Schnitzgruppe, Herrn Walter Lenzer, unterrichtet.

Artikel zum gleichen Thema