B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Familie und Beruf: Neue Tagesmütter und -väter im Landkreis Dillingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Familie und Beruf: Neue Tagesmütter und -väter im Landkreis Dillingen

Gruppenbild der Kursteilnehmer. Foto: LRA Dillingen

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bleibt weiterhin ein wichtiges Thema – auch im Landkreis Dillingen a.d. Donau. Hier wurden jetzt zwölf Tagesmütter und -väter zertifiziert.

Nach Meinung von Landrat Leo Schrell kommt ihnen im Rahmen der Kinderbetreuung eine wichtige Rolle zugute. Die Kindertagespflege ist neben Kinderkrippe und Kindertageseinrichtung eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform im familiennahen Umfeld für Kinder bis zum 14. Lebensjahr. Das Angebot unterstützt insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eltern können zwischen den verschiedenen Betreuungsformen diejenige auswählen, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Pilotprojekt erfolgreich gestartet

Vom Fachbereich „Jugend und Familie“ des Landratsamtes wurde der Qualifizierungskurs zur Tagesmutter bzw. zum Tagesvater erstmals in Kooperation mit dem Landratsamt Donau-Ries organisiert. Grundlage dafür war auch die Zusammenarbeit mit dem Bildungsdienstleister BIB Augsburg gGmbH sowie der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter. Sie haben den Kurs finanziell mit Bildungsgutscheinen unterstützt.

Sieben Kursteilnehmer aus dem Landkreis Dillingen dabei

Vor Kurzem  präsentierten die zwölf zertifizierten Tagesmütter bzw. Tagesväter ihr persönliches Konzept der Kindertagespflege. Dies fand im Rahmen eines Abschlusskolloquiums statt. In insgesamt 160 Kursstunden wurden die Teilnehmer zu kompetenten Tagespflegepersonen ausgebildet. Auch ein Erste-Hilfe Kurs am Kind sowie drei Hospitationstagen in einer Kindetageseinrichtung gehörten dazu. Zudem wurden an insgesamt 37 Kurstagen rechtliche und finanzielle Grundlagen, Entwicklungspsychologie, Bildungsauftrag, Förderung von Kindern sowie Eingewöhnung und Elternarbeit vermittelt.

Zertifikate feierlich überreicht

Im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt Donau-Ries wurden den neuen Tagespflegepersonen ihre Zertifikatsurkunden überreicht. Sie sind – neben andere Dingen - Voraussetzung für die Erteilung einer Erlaubnis zur Kindertagespflege sind. Landrat Leo Schrell freute sich, dass nun weitere qualifizierte Tagespflegepersonen zur Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder zur Verfügung stehen. Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Landkreis Dillingen ist dies ein wichtiger Schritt. Er gratulierte den Absolventen herzlich. Das Amt für Jugend und Familie steht sowohl den Eltern, die ihr Kind von einer Tagespflegeperson betreuen lassen wollen, als auch weiteren Interessierten an der Kindertagespflege für Fragen zur Verfügung.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema