B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Ein anderer Blick auf Dillingen Landratsamt Dillingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Dillingen a.d. Donau

Ein anderer Blick auf Dillingen Landratsamt Dillingen

Landrat Leo Schrell erhält von Thomas Wagner den virtuellen Rundflug über den Landkreis Dillingen, Foto: Landratsamt Dillingen

Das Vermessungsamt war über den Dächern des Landkreises Dillingen a. d. Donau unterwegs und hat von dort auf den Landkreis geblickt. Dabei entstand ein virtueller Rundflug über den Landkreis, den das Vermessungsamt nun an Landrat Leo Schrell übergab.

Begeistert war Landrat Leo Schrell vom virtuellen Rundflug über den Landkreis Dillingen a. d. Donau. Das Vermessungsamt in Dillingen erstellte den virtuellen Rundflug über den Landkreis eigens für die WIR 2012. Der Leiter des Vermessungsamtes, Thomas Wagner, übergab den dreieinhalb Minuten langen Film in diesen Tagen für Präsentationszwecke zu besonderen Anlässen an Landrat Leo Schrell. Start und Zielpunkt des virtuellen Rundflugs ist Dillingen mit der Route Höchstädt – Lutzingen – Bissingen – Schwenningen – Buttenwiesen – Wertingen – Holzheim – Aislingen – Gundremmingen – Gundelfingen – Haunsheim – Syrgenstein – Wittislingen – Lauingen – Dillingen.

Wie in einem Flugzeug

Bei der Übergabe des Films erläuterte Thomas Wagner, dass für den Rundflug über den Landkreis Dillingen der Blickwinkel so gewählt worden sei, als würde der Betrachter in einem einmotorigen Flugzeug sitzen und die Landschaft von oben betrachten. „Grundlage des virtuellen Rundflugs“, so Wagner, „ist ein digitales Orthophoto aus dem Jahre 2009“.

Landkreis wird erneut beflogen

Bereits seit 1987 werden regelmäßig vom bayerischen Staatsgebiet mit einem speziellen Flugzeug flächendeckend senkrechte Aufnahmen gemacht, die zu einem maßstabsgetreuen Gesamtbild zusammengefügt werden. In der Kombination mit einem digitalen Geländemodell, bei dem alle Erhebungen, Hänge, Flusstäler, usw. erfasst seien, entstehe ein photographisches Geländemodell, das man aus den verschiedensten Blickwinkeln und Höhen betrachten könne, betonte Wagner. Ab Ende April 2012 wird der Landkreis Dillingen an schönen, wolkenlosen Tagen erneut beflogen. Im Herbst wird dann das neueste Orthophoto zur Verfügung stehen.

Virtueller Rundflug wird eventuell beim Jubiläum präsentiert

Der virtuelle Rundflug umfasst eine hohe Datenmenge. Deshalb setzt die Präsentation eine entsprechende technische Ausstattung voraus. Der Landrat will nun prüfen, ob der Film beispielsweise beim Bürgerfest zum 40. Jubiläum der Kreisgebietsreform am 1. Juli 2012 präsentiert werden kann.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform