B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
AFS sucht Gastfamilien für Schüleraustausch im LK Dillingen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Dillingen a.d.Donau

AFS sucht Gastfamilien für Schüleraustausch im LK Dillingen

 Symbolbild. Foto: _by Sebastian Bernhard_pixelio.de.jpg

Gastfamilie gesucht – Die AFS Interkulturelle Begegnung e.V. sucht, unterstützt durch Leo Schrell, Landrat im Landkreis Dillingen an der Donau, Gastfamilien in der Region. Ab Februar 2015 sollen diese, eines der rund 150 Gastkinder aus der ganzen Welt bei sich aufnehmen. Das internationale Austauschprogramm will den Jugendlichen ihren Traum von einem Aufenthalt in Deutschland ermöglichen. Auch den Familien werde dadurch die Möglichkeit gegeben, eine neue Art von kulturellem Austausch zu erleben.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Um fremde Kulturen kennenzulernen muss das Geld nicht in teure Urlaubsreisen investiert werden. Wer weltoffen und interessiert ist, findet auch hier viele Gelegenheiten, Teil eines kulturellen Austausches zu sein. Die AFS Interkulturelle Begegnung e.V. (Ehemals American Field Service) bietet eine dieser Möglichkeiten.

Schüleraustausch nach Deutschland – AFS sucht Gastfamilien für 150 Gastkinder

Die Organisation vermittelt und plant Schüleraustausche in der ganzen Welt. Indien, Australien, China, Chile, Kanada und viele mehr sind dabei. Aber nicht nur die Deutschenschüler interessieren sich für einen Auslandsaufenthalt während ihrer Schulzeit. Auch in diesen Ländern besteht bei den Jugendlichen der Wunsch, eine gewisse Zeitspanne zum Beispiel hier in Deutschland zu verbringen. Um diesen Traum zu verwirklichen, sucht der gemeinnützige Verein AFS zusammen mit Landrat Leo Schrell im Landkreis Dillingen Gastfamilien, die bereit sind ab Februar 2015 eines der 150 Gastkinder aus über 50 Ländern bei sich aufzunehmen.

Wunsch nach ehrenamtliches Engagement und nicht Familien Status wichtig

„Wer als Gastfamilie sein Zuhause für einen internationalen Jugendlichen öffnet, hilft ihm nicht nur dabei, seinen Traum von einem Schüleraustausch in Deutschland zu realisieren. Durch das Zusammenleben bekommen beide Seiten auch die Möglichkeit, eine andere Kultur auf eine ganz persönliche und einzigartige Weise kennenzulernen“, unterstützt Schrell die Idee des Gastfamilienprogramms von AFS. Ein Gastkind aufnehmen können sowohl Familien wie auch Alleinerziehende, kinderlose Paare und Alleinstehende, die sich ehrenamtlich für den Schüleraustausch engagieren wollen. Vorbereitet und begleitet werden sie von AFS-Mitarbeitern direkt in der Region.

Artikel zum gleichen Thema