B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Wirtschaftsjunioren: Stippvisite in Neuburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wirtschaftsjunioren Augsburg

Wirtschaftsjunioren: Stippvisite in Neuburg

 Die Wirtschaftsjunioren Augsburg waren zu Gast in Neuburg a.d. Donau, Foto: Wirtschaftsjunioren Augsburg

Die Wirtschaftsjunioren Augsburg waren zu Gast in Neuburg an der Donau. Neben den kulturellen Highlights der Nachbarstadt erfuhren die Augsburger Wirtschaftsjunioren auch etwas über die wirtschaftlichen Highlights.

Bei einem Besuch in der Nachbarstadt am vergangenen Freitag konnten sich die Wirtschaftsjunioren Augsburg von den wirtschaftlichen und kulturellen Qualitäten von Neuburg a. D. überzeugen. Aber sie fuhren nicht alleine nach Neuburg an der Donau. Götz Beck, Geschäftsführer der Regio Augsburg, der Geschäftsführer der City Initiative Augsburg, Heinz Stinglwagner und der Kulturamtsleiter der Stadt Augsburg, Thomas Weitzel nutzten die Gelegenheit und schlossen sich den Wirtschaftsjunioren an.

Austausch mit der Nachbarstadt

Der Besuch wurde von den Wirtschaftsjunioren Augsburg gemeinsam mit den benachbarten Wirtschaftsjunioren aus Neuburg organisiert. Das Programm sah neben einer Stadtrundfahrt zu den kulturellen und wirtschaftlichen Highlights von Neuburg auch einen intensiven und konstruktiven Austausch mit Neuburgs OB Herrn Dr. Bernhard Gmehling und anderen Vertreten der Stadt Neuburg vor.

Stadtmarketing als wichtiger Wirtschaftsfaktor

Die Stadt Augsburg und Neuburg a.d. Donau haben Gemeinsamkeiten, wozu auch das Stadtmarketing gehört. In beiden Städten stellt es wichtigen Wirtschaftsfaktor dar, an dem Wirtschaft und Kultur gleichermaßen beteiligt sind. Deshalb waren wichtige Themen des Austausches die Fragen nach der jeweiligen Vermarktung der Städte, wie der Tourismus gestärkt werden kann und was die beiden Städte voneinander lernen können.

Fortsetzung soll folgen

„Der Besuch in Neuburg hat gezeigt, dass Augsburg nicht nur den Dialog mit München und anderen großen Städten suchen darf. Augsburg kann auch durch den Austausch mit kleineren Städten profitieren. Die Wirtschaftsjunioren Augsburg freuen sich schon auf die nächste Gelegenheit dazu.“, so Fabian Kappe, Präsident der Wirtschaftsjunioren Augsburg. Der für beide Städte gewinnbringende Austausch soll im Frühjahr 2013 fortgesetzt werden wenn die Neuburger ihren Gegenbesuch in Augsburg antreten.

Über die Wirtschaftsjunioren Augsburg

Die Wirtschaftsjunioren Augsburg sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften mit etwa 200 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft – aus Stadt und Land Augsburg sowie dem Kreis Aichach-Friedberg. Sie gehören zum Bundesverband Wirtschaftsjunioren Deutschland mit mehr als 10.000 aktiven Mitgliedern und bilden somit den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren.

Artikel zum gleichen Thema