B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Volvo-LKWs ideal für Baustellenanforderungen
Volvo Group Truck Center Süd GmbH Betrieb Augsburg

Volvo-LKWs ideal für Baustellenanforderungen

Trucker aus der Region haben auf dem Gelände am Baggersee in Gablingen LKWs getestet. Foto: VT/Marcus Merk
Trucker aus der Region haben auf dem Gelände am Baggersee in Gablingen LKWs getestet. Foto: VT/Marcus Merk

Kürzlich testeten Trucker einige Baustellen-Lastkraftwagen bei einem Event am Baggersee in Gablingen. Die anspruchsvollen Parcours und das teils steile Gelände forderten die Fahrer und ihre schweren LKWs heraus.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Lastkraftwagen müssen bei Baustelleneinsätzen oft anspruchsvolle Aufgaben meistern. Wie gut moderne LKWs für diese Herausforderungen gerüstet sind, haben Trucker aus der Region auf dem Gelände am Baggersee in Gablingen gezeigt. In einem abgesteckten und anspruchsvollen Parcours stellten Fahrer die PS-starken Fahrzeuge in puncto Robustheit, Handhabung und Fahrerkomfort auf den Prüfstand. Veranstalter waren der Betrieb Augsburg und die Niederlassung München der Volvo Group Truck Center Süd GmbH.

Volvo FMX-Truck: speziell für schwere Bautransporte gemacht

„Den unterschiedlichen Einsatzbedingungen auf Baustellen müssen sich Trucks optimal anpassen. Für den Erfolg von Bauvorhaben auf Baustellen ist eine reibungslose Logistik in Sand- und Kiesgruben eine entscheidende Voraussetzung“, sagte Peter Prijak, Vertriebsleiter des Betriebs Augsburg. Insgesamt kamen sieben LKWs, darunter sechs Volvo FMX-Trucks, bei den Testfahrten zum Einsatz. Der FMX ist ein speziell für schwere Bautransporte konzipierter LKW. Er verfügt über eine ganze Reihe von Innovationen speziell für Baustelleneinsätze. Dazu gehört zum Beispiel auch ein Luftfederungssystem für verbesserte Fahreigenschaften.

Anspruchsvoller und praxisgerechter Test

Wie Anhalten und erneutes Anfahren problemlos gelingt, zeigte sich deutlich auf den teils sehr steilen Streckenabschnitten: Die Fahrer mussten lediglich Gaspedal und Bremse bedienen, um ihre Trucks in die gewünschte Position zu bringen. Das sparte viel Kraft. Ein besonderes Plus an Fahrkomfort brachte auch das leichtgängige neue Lenksystem. So ließ sich ein schwer beladener LKW mit nur einem Finger lenken. Elektromotoren in Verbindung mit hydraulischen Servolenkungen ermöglichen in modernen LKWs ein leichtes Manövrieren auch bei geringer Geschwindigkeit. Mit dem Verlauf der Veranstaltung und dem guten Zuspruch zeigte sich Prijak sehr zufrieden: „Wir hatten auf dem Gelände optimale Bedingungen für einen anspruchsvollen und praxisgerechten Test.“ Die Volvo Group Truck Center Süd GmbH ist für ihre unterhaltsamen und informativen Veranstaltungen bekannt. Kürzlich erst präsentierte sie die neuesten Sicherheitsvorkehrungen im Rahmen des „Trucktoberfests“. Beim Tag der offenen Tür wurde jungen und alten Truck-Fans ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten.