vmm wirtschaftsverlag gmbh & co. kg

vmm-Mittelstandsfrühstück begeistert Gäste

Beim Mittelstandsfrühstück konnten die Teilnehmer wieder hervorragend netzwerken. Fotos: B4BSchwaben

Mit Bildergalerie: Der vmm wirtschaftsverlag lud seine Kunden und Partner wieder zum Mittelstandsfrühstück ein. Neben der Möglichkeit zum intensiven Netzwerken mit Kollegen aus dem Mittelstand konnten die Gäste auch Neuigkeiten aus der Medienbranche erfahren.

Bereits zum dritten Mal lud die vmm wirtschaftsverlag gmbh & co. kg zum Mittelstandsfrühstück ein. Der Besucherrekord wurde wieder gebrochen. Über 100 Gäste folgten der Einladung in die VIP-Räume der Augsburger Panther. Highlight war natürlich der Rundgang durch das neue Curt-Frenzel-Stadion. Dort gab es nicht nur was auf die Augen, sondern vor allem auf die Nase. Denn auch die Spielerkabinen durften besichtigt werden und das kurz nach dem Training der Panther. Die Gäste konnten die Anwesenheit der Spieler förmlich noch riechen.

Veränderung beeinflusst den Mittelstand

Die Gäste bekamen allerdings nicht nur Einblicke in die Räumlichkeiten der Augsburger Panther. Vier Impulsvorträge sorgten dafür, dass die Kunden und Partner des vmm wirtschaftsverlags nicht nur Einblicke in die Veränderungen der Medien-, Marketing- und Finanzwelt, sondern auch in die traditionsreiche und emotionale Geschichte der Panther erhielten. vmm-Geschäftsführer Andres Santiago erklärte, wie sich die Mediennutzung von Führungskräften im Laufe der Zeit verändert. Ergebnisse verschiedener Studien zeigen, dass die Nutzung neuer Medien sowohl bei den Zielgruppen als auch bei den Führungskräften in den letzten Jahren stark angestiegen ist. So müssen Unternehmer heute ihre Produkte nicht mehr nur über die klassischen Kanäle bewerben und anbieten, sondern auch vor allem über Apps, wie auch Werbung auf Smartphones und Tablets.

Impulsvorträge und Zeitreise mit den Panthern

Bernd Arnhold, Geschäftsführer der Kommdirekt GmbH in Augsburg referierte über die neuen Vertriebsmöglichkeiten im Jahr 2014 und erklärte, wie man Kunden mit Hilfe von Multichannel-Marketing neu und langfristig binden kann. Geburtstagskind und Vorstand von Dr. Willburg & Schluchter aus Emersacker, Joachim Schluchter, berichtete den Gästen, wie sich das Reformpaket und die europäische Bankenaufsicht auf den Mittelstand auswirken.  Zum Schluss probierte es Leonardo Conti, Marketing Manager der Augsburger Panther auf der emotionalen Ebene – und hatte Erfolg: Er gab die Hochs und Tiefs der Augsburger Panther wieder und erzählt, wie sich das damalige Freiluftstadion zum heutigen Benchmark und zur Kultstätte entwickelte.  Eine perfekte Überleitung zum Rundgang durch das Stadion.

Netzwerken erwünscht!

Das anschließende Weißwurstfrühstück nutzten die Unternehmer zum ausgedehnten Netzwerken und Austausch. Auch dieses Mal hatten die Besucher wieder einen schönen Vormittag mit spannendem Rahmenprogramm. Das 4. vmm-Mittelstandsfrühstück ist also schon wieder in Planung.

Das Video zur Veranstaltung finden Sie hier.

Hier gibt es die Bilder zum 3. vmm-Mittelstandsfrühstück.

Sehen Sie hier die Bilder unseres Medienpartners TRENDYone.

3. vmm-Mittelstandsfrühstück
3. vmm-Mittelstandsfrühstück. Fotos: TRENDYone
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
vmm wirtschaftsverlag gmbh & co. kg

vmm-Mittelstandsfrühstück begeistert Gäste

Beim Mittelstandsfrühstück konnten die Teilnehmer wieder hervorragend netzwerken. Fotos: B4BSchwaben

Mit Bildergalerie: Der vmm wirtschaftsverlag lud seine Kunden und Partner wieder zum Mittelstandsfrühstück ein. Neben der Möglichkeit zum intensiven Netzwerken mit Kollegen aus dem Mittelstand konnten die Gäste auch Neuigkeiten aus der Medienbranche erfahren.

Bereits zum dritten Mal lud die vmm wirtschaftsverlag gmbh & co. kg zum Mittelstandsfrühstück ein. Der Besucherrekord wurde wieder gebrochen. Über 100 Gäste folgten der Einladung in die VIP-Räume der Augsburger Panther. Highlight war natürlich der Rundgang durch das neue Curt-Frenzel-Stadion. Dort gab es nicht nur was auf die Augen, sondern vor allem auf die Nase. Denn auch die Spielerkabinen durften besichtigt werden und das kurz nach dem Training der Panther. Die Gäste konnten die Anwesenheit der Spieler förmlich noch riechen.

Veränderung beeinflusst den Mittelstand

Die Gäste bekamen allerdings nicht nur Einblicke in die Räumlichkeiten der Augsburger Panther. Vier Impulsvorträge sorgten dafür, dass die Kunden und Partner des vmm wirtschaftsverlags nicht nur Einblicke in die Veränderungen der Medien-, Marketing- und Finanzwelt, sondern auch in die traditionsreiche und emotionale Geschichte der Panther erhielten. vmm-Geschäftsführer Andres Santiago erklärte, wie sich die Mediennutzung von Führungskräften im Laufe der Zeit verändert. Ergebnisse verschiedener Studien zeigen, dass die Nutzung neuer Medien sowohl bei den Zielgruppen als auch bei den Führungskräften in den letzten Jahren stark angestiegen ist. So müssen Unternehmer heute ihre Produkte nicht mehr nur über die klassischen Kanäle bewerben und anbieten, sondern auch vor allem über Apps, wie auch Werbung auf Smartphones und Tablets.

Impulsvorträge und Zeitreise mit den Panthern

Bernd Arnhold, Geschäftsführer der Kommdirekt GmbH in Augsburg referierte über die neuen Vertriebsmöglichkeiten im Jahr 2014 und erklärte, wie man Kunden mit Hilfe von Multichannel-Marketing neu und langfristig binden kann. Geburtstagskind und Vorstand von Dr. Willburg & Schluchter aus Emersacker, Joachim Schluchter, berichtete den Gästen, wie sich das Reformpaket und die europäische Bankenaufsicht auf den Mittelstand auswirken.  Zum Schluss probierte es Leonardo Conti, Marketing Manager der Augsburger Panther auf der emotionalen Ebene – und hatte Erfolg: Er gab die Hochs und Tiefs der Augsburger Panther wieder und erzählt, wie sich das damalige Freiluftstadion zum heutigen Benchmark und zur Kultstätte entwickelte.  Eine perfekte Überleitung zum Rundgang durch das Stadion.

Netzwerken erwünscht!

Das anschließende Weißwurstfrühstück nutzten die Unternehmer zum ausgedehnten Netzwerken und Austausch. Auch dieses Mal hatten die Besucher wieder einen schönen Vormittag mit spannendem Rahmenprogramm. Das 4. vmm-Mittelstandsfrühstück ist also schon wieder in Planung.

Das Video zur Veranstaltung finden Sie hier.

Hier gibt es die Bilder zum 3. vmm-Mittelstandsfrühstück.

Sehen Sie hier die Bilder unseres Medienpartners TRENDYone.

3. vmm-Mittelstandsfrühstück
3. vmm-Mittelstandsfrühstück. Fotos: TRENDYone
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben