B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Virtuelle Büros als Alternative zu teuren Immobilien
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Virtuelle Büros

Virtuelle Büros als Alternative zu teuren Immobilien

 Empfang Business Center Brandenburger Tor. Foto: Regus

Urbane Metropolen ziehen seit jeher Geschäftstreibende und Unternehmen an. Viele Firmen schrecken allerdings langfristige Mietverträge oder exorbitante Investitionen in Büroausstattung und -technik ab. Doch es gibt eine Alternative.

Virtuelle Büros: Unabhängig vom physischen Standort Schwaben lassen sich so - von Augsburg bis Brandenburger Tor und weltweit - angesehene Geschäftssitze beziehen, die auch noch Kosten sparen können.


Gut vernetzt und komplett ausgestattet: Virtual Offices

Im professionellen Business Center erledigen Telearbeiter und Freiberufler Dienstleistungen von Schreibarbeiten über Buchhaltung bis zu Übersetzungen. Personalkosten spart man sich mit einem mehrsprachigen Servicepersonal, das Sekretariat und Telefon nach Bedarf bedient. Zeit, Aufgaben auch sonst kosteneffizient auszulagern: Schließlich schätzt laut einer BITKOM-Erhebung die Mehrheit der Deutschen flexible Arbeitsbedingungen, wie die Arbeit vom Home-Office. Die Zusammenarbeit mit anderen ist dank der virtuellen Büros von überall und jederzeit auch ohne festes Büro möglich. Arbeitsbedingungen sind freier wählbar, Stressfaktoren wie Büro-Lärm entfallen. Neue Sicherheits- und Mobilitätslösungen schaffen Möglichkeiten für Unternehmen, ihren Mitarbeitern überall ein virtuelles, aber zentral verwaltetes Büro zur Verfügung zu stellen. Netzwerkbasiert lassen sich alle Services für Sprache, Video, Daten und Wireless realisieren; alle mobilen Mitarbeiter sind ohne Verwaltungsaufwand an das eigene Unternehmensnetzwerk angebunden.

Virtuelle Büros bieten viele Vorteile

Business Center und virtuelle Büros liegen auch in Schwaben vor allem unter Gründern im Trend: Nicht nur Augsburg bietet hier ein ausgezeichnetes Angebot. So bieten sie das Potential, Kosten durch flexible, bedarfsangepasste physische Anmietung von Büros oder Konferenzräumen zu sparen. Auch werden diese Dienstleistungen oft in Stuttgart oder München für die eigenen Geschäftsinteressen genutzt. Die dahinter stehenden Business Center sind mit modernster Technik voll ausgestattete Räumlichkeiten inklusive Sekretariat und Empfang. Umgehend verfügbar, flexibel zu nutzen und auf das Unternehmen zugeschnitten, bietet sich hier ein optimales Arbeitsumfeld mit hochwertigem Mobiliar und High-Speed-Internet - egal ob repräsentatives Einzelbüro, Großraumbüro mit 20 Arbeitsplätzen, Schulungsraum oder Sitzungssaal für Videokonferenzen.

Überlegt gründen, seriös expandieren und Kosten sparen

Wo lediglich stunden-, tage- oder monatsweise gemietet, nicht gekauft wird, sind Investitionskosten auf ein Minimum begrenzt. Und wer ein aufstrebendes Business vergrößern möchte, expandiert und arbeitet gleichzeitig wirtschaftlich weil kostenreduzierend. Prestigeträchtige Adressen helfen, schnell und professionell am neuen Standort aufzutreten und eine Reihe von Niederlassungen aufzubauen. Neben Geschäftsadresse und Firmenschild bietet ein virtuelles Büro nicht nur Telefonservice, sondern auch administrative Unterstützung und Management-Assistenz. Ein Sekretariat leitet Post unter dem Namen des Unternehmens weiter. Annahme von Reklamationen? Teleshopping? Alles ist möglich.

Quellen:
BitKom.org
Regus.de
Bavaria-Businesscenter.de