B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Universität
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Universität

Universität

Die Uni arbeitet eng mit der Wirtschaft zusammen. Gestern wurden zahlreiche Deutschland-Stipendien verliehen. Die Hälfte der Gelder kommt aus der heimischen Wirtschaft.
Zur Bildergalerie

Als eine der ersten Universitäten in Deutschland verlieh die Uni Augsburg Deutschland-Stipendien. Fünfundsechzig Studierenden wurde unter den Augen der zahlreichen Unterstützer das Deutschland-Stipendium überreicht. Dreihundert Euro monatlich sollen den Studierenden der Uni Augsburg ermöglichen, sich voll auf ihr Studium zu konzentrieren. Die Deutschland-Stipendien werden zur Hälfte vom Bund finanziert – allerdings nur, wenn die andere Hälfte von privaten Förderern übernommen wird.

Über 100.000 Euro in sechs Wochen

Binnen sechs Wochen musste die Uni Augsburg somit private Förderer gewinnen – für die ersten 65 Deutschland-Stipendien ergibt sich eine Gesamtsumme von über 100.000 Euro jährlich.  Ein Ergebnis, auf das Alois Loidl, Vizepräsident der Uni Augsburg, stolz ist. Es sei aber erst ein erster Schritt. Loidl spricht von einer Million Euro jährlich, die mittelfristig für die Deutschland-Stipendien zu generieren sind. „Auch wenn das für Augsburg und diese Region vielleicht nicht üblich ist“, spielt der österreichische Loidl auf die schwäbische Sparsamkeit an.

Fernziel: Deutschland-Stipendium für 8% der Studierenden

Langfristig ist das Projekt „Deutschland-Stipendium“ so ausgelegt, dass acht Prozent der Studierenden mit einem solchen Deutschland-Stipendium versorgt sind. An der Uni Augsburg bedeute dies, dass fast 1.600 Studierende in den Genuss eines Deutschland-Stipendiums kommen sollen. Zur Erreichung dieses Ziels ist die Uni Augsburg vor allem auf private Förderer aus der Region angewiesen. Momentan sei der Unterstützerkreis ein Querschnitt der Gesellschaft, so Loidl: „Von Stiftungen über große Unternehmen bis zum Pizzabäcker und einfachen Privatpersonen“.

Loidl zuversichtlich zur Zukunft des Deutschland-Stipendiums

Das ambitionierte Ziel geht der Vizepräsident der Uni Augsburg zuversichtlich an. „Wir haben die Firmen sehr schnell für dieses Projekt begeistern können“, fasst Loidl zusammen.  Die Deutschland-Stipendien erhöhten die Attraktivität des Standortes Augsburg für High Potentials. Eine gewinnbringende Investition, auch und gerade für Unternehmen aus Schwaben. Hoch qualifizierte Absolventen der Uni Augsburg stärkten den Wirtschaftsraum Bayerisch-Schwaben.

Schäfer: Mehr Geisteswissenschaftler in die Wirtschaft

Ausgewählte Unterstützer verliehen im Anschluss an die Rede Loidls die Deutschland-Stipendien an die Studierenden der Uni Augsburg. Frau Prof. Dr. Gabriele Schäfer, Gesellschafterin der BEGA Tools & Training GmbH, betonte beispielsweise, wie wichtig die Unterstützung der Deutschland-Stipendien für beide Seiten ist. Qualifizierte Wissenschaftler, auch und besonders Geisteswissenschaftler, brächten die Wirtschaft immens voran.  Durch die Deutschland-Stipendien bestünde nun die Möglichkeit für Studierende, sich voll auf ihr Studium an der Uni Augsburg zu konzentrieren.

Prominente Unterstützer der Deutschland-Stipendien

Neben einigen Stiftungen und Privatpersonen unterstützen folgende Unternehmen der Region die Deutschland-Stipendien an der Uni Augsburg:

Cirquent GmbH, Stadtsparkasse Augsburg, Fujitsu Technology Solutions GmbH, Sparda-Bank Augsburg eG, Versicherungskammer Bayern, VR-Bank Lech-Zusam eG Handels- und Gewerbebank,
AFS Entwicklungs + Vertriebs GmbH,  Augusta-Bank RVB-Stiftung, Bankhaus Anton Hafner KG,  BEGA Tools & Training GmbH, Bund der Selbständigen - Gewerbeverband Bayern e.V., BWF Offermann, Schmidt & Co. KG,  capgemini, card4you AG, DekaBank Deutsche Girozentrale, Deuter Sport GmbH & Co. KG,  Deutsche Bank AG,  Dialog Lebensversicherungs-AG, GEWOFAG Holding GmbH, JuS Rechtsanwälte, KGAL GmbH & Co. KG, makandra GmbH, Münchener Verein Versicherungsgruppe, M.W. Bergen Bryggen GmbH, Revisions- und Beratungs GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Ristorante Il Porcino, Senacor Technologies AG, SGL CARBON GmbH, Sonntag & Partner, Sortimo International GmbH, Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Tefen AG, TopM Software GmbH, Verlagsgruppe Weltbild GmbH sowie die Walter Beteiligungen- und Immobilien AG.

Zur Bildergalerie

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema