B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Theodor Gandenheimer fordert eine sofortige Öffnung der Hotels
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Interview

Theodor Gandenheimer fordert eine sofortige Öffnung der Hotels

 Theodor Gandenheimer
Theodor Gandenheimer, Hoteldirektor des Maximilian's. Foto: Maximilian's

Theodor Gandenheimer, Hoteldirektor des Maximilian's – ehemals Drei Mohren, erklärt, wie sich der Lockdown auf sein Hotel auswirkt und wieso die staatlichen Hilfen nicht ausreichen.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Wie geht es dem Maximilian’s im Lockdown?

Theodor Gandenheimer: Wie wahrscheinlich in allen Hotels ist die Situation mehr als herausfordernd. Aktuell sind ja nur dringend notwendige Geschäfts- und Privatreisen erlaubt. An einem sehr guten Tag sind zwar dadurch im Schnitt 15 unserer 132 Zimmer belegt und auch die Aufenthalte der Fußball-Mannschaften helfen uns sehr. Mit Normalität hat das aber alles sehr wenig zu tun.

Wie hat sich die Corona Krise bisher auf das Maximilian’s ausgewirkt?

Wir haben einen extremen Umsatzeinbruch von rund 80 Prozent zu verzeichnen. Das Gourmet Restaurant Sartory, die Bar 3M, der SPA sowie der komplette Veranstaltungsbereich sind derzeit geschlossen.

Wie fangen Sie die Folgen ab?

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein Großteil der Mitarbeiter ist natürlich leider in Kurzarbeit. Um unseren Auszubildenen weiterhin eine gute Ausbildung zu gewährleisten, arbeiten unsere 30 Azubis „normal“ und werden durch die entsprechenden Abteilungsleiter geschult. Die wenigen Gäste im Hotel dürfen wir in unserem Restaurant maximilian°s verpflegen.

Außerdem gibt es auch wieder täglich unser TO GO Angebot. Gerade unser Châteaubriand und unsere Special-Breakfast Box zum Valentinstag laufen sehr gut. Aber diese Umsätze sind natürlich auch nicht mit den sonstigen Umsätzen zu vergleichen.

Ab wann sollten Ihrer Meinung nach Hotels und Restaurants wieder öffnen? Und haben Sie dafür schon ein Sicherheitskonzept? 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ab sofort! Man hat ja gesehen, dass die bestehenden Konzepte bis zum 2. Lockdown in den Hotels und Restaurants sehr gut funktioniert haben. Im Fall der Fälle hätten wir aber eine 100-prozentige Gewährleistung zur Nachverfolgung. Selbstverständlich haben wir auch im gesamten Haus ein umfangreiches Sicherheits- bzw. Hygienekonzept, das neben dem Einhalten der Abstandsregeln beispielsweise Virenschutzwände und Desinfektionsspender im gesamten Haus umfasst. Auch alle Mitarbeiter sind mit dem Konzept bestens vertraut. Wir sind für eine Öffnung also jederzeit perfekt vorbereitet.

Haben Sie staatliche Hilfen bekommen? 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ja, wir haben im November eine Abschlagszahlung in Höhe von 50.000 Euro erhalten. Bei der Summe darf man aber unsere enormen Fixkosten nicht vergessen, die es gibt, um das Hotel am Leben zu halten. Bei beispielsweise einer monatlichen Stromrechnung von 20.000 Euro und fälligen Wartungskosten ist von der Hilfe schnell nichts mehr übrig. Aktuell warten wir, wie viele, täglich auf die zugesagte finanzielle Unterstützung.

Was wünschen Sie sich von der Politik?

Wir wünschen uns vor allem eine Perspektive, da ich persönlich derzeit noch kein Licht am Ende des Tunnels sehe – das macht eine weitere Planung schlicht unmöglich.

Sie sind Teil des Unternehmerkreises „Zukunft in Not“. Was erhoffen Sie sich von der Initiative?

Wir wollen durch den Zusammenhalt ein Zeichen setzen und zeigen, dass es so nicht weiter gehen kann. Auch im Hinblick auf weitere Virus-Mutationen brauchen wir alle dringend eine zukunftsfähige Lösung.