Übernahme

Theo Müller Gruppe verkauft ihre Gastro-Kette Nordsee

Eine Nordsee-Filiale von außen. Foto: Nordsee Holding GmbH
Die HK Food GmbH, eine Tochter der Unternehmensgruppe Theo Müller, und Kharis Capital einigten sich über die Nordsee Holding GmbH. Diese wird von der KC North Sea, ein Unternehmen der Kharis Capital, übernommen.

Mit einem Filialnetz von mehr als 350 Standorten, schwerpunktmäßig in Deutschland und Österreich, ist die 1896 gegründete Nordsee eines der größten Unternehmen auf dem europäischen Quick Service Restaurant-Markt (QSR). Sie gilt als führend für Fisch und Meeresfrüchte mit einem sehr hohen Bekanntheitsgrad. Die Theo Müller Unternehmensgruppe, die ihren Ursprung in Aretsried, Landkreis Augsburg, hat, verkaufte das Unternehmen nun.

Müller will sich auf Kerngeschäft fokussieren

Heiner Kamps, Aufsichtsratsvorsitzender der Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s. und der NORDSEE Holding GmbH, erklärte dazu: „Wir haben in den vergangenen Jahren permanent in die Weiterentwicklung des Geschäfts der NORDSEE investiert. Entsprechend hat NORDSEE immer einen positiven Beitrag zum Gesamtergebnis der Unternehmensgruppe Theo Müller geleistet. Dennoch hatte die NORDSEE mit ihrem Filialgeschäft immer eine Sonderstellung innerhalb der Unternehmensgruppe. Im Sinne der Fokussierung auf unser Kerngeschäft – die Herstellung von Molkereiprodukten sowie Feinkostsalaten und Dressings – haben wir uns nun entschlossen, die NORDSEE zu veräußern.“

Meilenstein im europäischen QSR-Markt

„Wir sind ausgesprochen glücklich, die NORDSEE auf unserer Plattform führender QSR-Marken willkommen zu heißen“, so  Daniel Grossmann und Manuel Roumain, Gründungspartner der Kharis Capital. „Nordsee bringt ein außerordentliches Erbe und Erfahrung im gesunden Fischsegment mit. Diese Akquisition ist für Kharis Capital ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einem führenden Unternehmen im europäischen QSR-Markt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Teams und Franchisenehmern.”

Kharis Capital betreibt rund 550 Schnellrestaurants

„Das Geschäft der NORDSEE ist gut aufgestellt. Deshalb sind wir überzeugt, dass es auch unter dem neuen Eigentümer weiterhin eine positive Entwicklung nehmen wird“, zeigt sich Heiner Kamps optimistisch. Kharis Capital ist ein von Familien finanzierter Investor in den Consumer-Sektor, mit dediziertem Fokus auf den QSR-Markt. Derzeit kontrolliert Kharis über verschiedene Gesellschaften zirka 550 Restaurants der Marken Burger King, Quick und O’Tacos in Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und Polen.

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller

Die Unternehmensgruppe Theo Müller ist ein international im Lebensmittelbereich agierendes Familienunternehmen mit über 27.500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund sechs Milliarden Euro. Das Unternehmen umfasst Aktivitäten und zahlreiche bekannte Marken in den Geschäftsbereichen Molkerei, Feinkost und Dienstleistungen. Der Unternehmenssitz befindet sich in Luxenburg. Die Gruppe stammt ursprünglich aus Aretsried. Hier investiert das Unternehmen aktuell 42 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben