Personalie

TEAM23 aus Augsburg erhält einen neuen Geschäftsführer

Die Augsburger Digitalagentur TEAM23 mit Sitz im Glaspalast verstärkt ihre Geschäftsführung. Zum 1. Februar 2019 stieg Oliver Vogt als Geschäftsführer ein.

Seit dem ersten Februar ist Oliver Vogt neben den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern David Danier (Technologie) und Fabian Ziegler (Strategie & Innovation) Teil der Unternehmensleitung von der Digitalagentur TEAM23. 


Warum sich der Agenturgründer auf die Zusammenarbeit mit Vogt freut

Agenturgründer Fabian Ziegler freut sich mit Oliver Vogt „einen erfahrenen Strategen und Macher mit an Bord nehmen zu können. Oliver wird die Qualität und Innovationskraft der Agentur weiter ausbauen und unsere Kunden bei ihren Herausforderungen optimal unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass Oliver nun ein festes Mitglied der TEAM23-Familie ist.“

Über den neuen Unternehmensleiter 
Oliver Vogt verantwortete viele Jahre als Verlagsleiter beim vmm wirtschaftsverlag GmbH & Co. KG die Bereiche Business Development, Marketing und Vertrieb bevor er als selbstständiger Berater für verschiedene mittelständische Unternehmen im Bereich Digitalisierung tätig wurde. Seit Februar 2019 übernimmt Vogt bei TEAM23 die Aufgaben rund um die Themenfelder Strategie, Kommunikation und Business Development. 

Team23: Eine der führenden Digitalagenturen

Im Jahr 2001 gegründet, hat sich das Unternehmen mittlerweile mit über 55 Mitarbeitern als eine der führenden Digitalagenturen in Süddeutschland etabliert. So wird TEAM23 vom Bundesverband Digitale Wirtschaft als eine von 17 Agenturen in Deutschland als „Trusted Agency“ geführt. „Diese einzigartige Agenturentwicklung und Unternehmenskultur weiter zu fördern und den Status als eine der innovativsten Digitalagenturen im süddeutschen Raum zu stärken, wird eine spannende Aufgabe, auf die ich mich sehr freue“, so Oliver Vogt über die neue Herausforderung.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

TEAM23 aus Augsburg erhält einen neuen Geschäftsführer

Die Augsburger Digitalagentur TEAM23 mit Sitz im Glaspalast verstärkt ihre Geschäftsführung. Zum 1. Februar 2019 stieg Oliver Vogt als Geschäftsführer ein.

Seit dem ersten Februar ist Oliver Vogt neben den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern David Danier (Technologie) und Fabian Ziegler (Strategie & Innovation) Teil der Unternehmensleitung von der Digitalagentur TEAM23. 


Warum sich der Agenturgründer auf die Zusammenarbeit mit Vogt freut

Agenturgründer Fabian Ziegler freut sich mit Oliver Vogt „einen erfahrenen Strategen und Macher mit an Bord nehmen zu können. Oliver wird die Qualität und Innovationskraft der Agentur weiter ausbauen und unsere Kunden bei ihren Herausforderungen optimal unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass Oliver nun ein festes Mitglied der TEAM23-Familie ist.“

Über den neuen Unternehmensleiter 
Oliver Vogt verantwortete viele Jahre als Verlagsleiter beim vmm wirtschaftsverlag GmbH & Co. KG die Bereiche Business Development, Marketing und Vertrieb bevor er als selbstständiger Berater für verschiedene mittelständische Unternehmen im Bereich Digitalisierung tätig wurde. Seit Februar 2019 übernimmt Vogt bei TEAM23 die Aufgaben rund um die Themenfelder Strategie, Kommunikation und Business Development. 

Team23: Eine der führenden Digitalagenturen

Im Jahr 2001 gegründet, hat sich das Unternehmen mittlerweile mit über 55 Mitarbeitern als eine der führenden Digitalagenturen in Süddeutschland etabliert. So wird TEAM23 vom Bundesverband Digitale Wirtschaft als eine von 17 Agenturen in Deutschland als „Trusted Agency“ geführt. „Diese einzigartige Agenturentwicklung und Unternehmenskultur weiter zu fördern und den Status als eine der innovativsten Digitalagenturen im süddeutschen Raum zu stärken, wird eine spannende Aufgabe, auf die ich mich sehr freue“, so Oliver Vogt über die neue Herausforderung.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben