B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Tag der offenen Tür: Lech-Garagen feiern Partnerschaft mit Volvo Trucks
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lech-Garagen GmbH | Volvo Group Truck Center Süd GmbH

Tag der offenen Tür: Lech-Garagen feiern Partnerschaft mit Volvo Trucks

 Peter Prijak, Gerhard Magel, Maximilian Magel, Sabine Magel und Sebastian Magel. Foto: Siegfried Kerpf/Volvo Trucks

Die Lech-Garagen feierten ihren Tag der offenen Tür mit hunderten Gästen. Die Königsbrunner Renault Trucks-Werkstatt ist nun auch auf Volvo Trucks spezialisiert. Dies nahm das Team um Lech-Garagen-Geschäftsführer Gerhard Magel zum Anlass, den Kunden und Partnern an diesem Tag Danke zu sagen.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Großer Andrang herrschte beim Tag der offenen Tür der Lech-Garagen. Das traditionsreiche Königsbrunner Familienunternehmen feierte mit einigen hundert Gästen und dem Volvo Group Truck Center Süd die neue Partnerschaft mit Volvo Trucks. Seit 1994 besteht bereits die Partnerschaft mit Renault Trucks.

Erlös der Tombola wurde an Fritz-Felsenstein-Haus gespendet

Beim Tag der offenen Tür wurden die neuesten Modelle beider Marken vorgestellt. Unter anderem ging es mit Baustellenfahrzeugen in die benachbarte Kiesgrube nach Bobingen, wo die Kipper auf Herz und Nieren getestet wurden. Andere erprobten ihr Geschick beim Parcours mit dem Gabelstapler oder entdeckten neue Fortbewegungsmittel wie das Segway. Der Erlös aus der Tombola, 500 Euro, wurde an das Fritz-Felsenstein-Haus, eine örtliche Einrichtung für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung, gespendet.

„Magel ist uns ein zuverlässiger Partner“

„Wir haben uns zu diesem Tag der offenen Tür entschieden, weil wir unseren Kunden, aber auch unserem Partner einmal herzlich Danke sagen wollten“, begrüßte Lech-Garagen-Geschäftsführer Gerhard Magel die Gäste. „Die Zusammenarbeit macht einfach riesig Spaß“, wandte sich Magel persönlich an Peter Prijak, Verkaufsleiter im Volvo Group Truck Center Süd. Prijak gab diesen Dank gern zurück: „Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Magel ist uns ein zuverlässiger Partner und bei unseren Kunden sehr beliebt.“

Familiäre Unternehmenskultur bindet Mitarbeiter langfristig an das Team

Dazu tragen die familiäre Unternehmenskultur bei und das persönliche Verhältnis zu den Berufskraftfahrern bei. Sie finden bei den Lech-Garagen nicht nur ein offenes Haus, sondern auch angenehme Bedingungen vor. Unter anderem gibt es einen Aufenthaltsraum für die Fahrer und neuerdings auch einen Duschraum. Und man kennt sich: Einige Mitarbeiter arbeiten schon länger als 30 Jahre im Team. Auch ein Dekra-Stützpunkt befindet sich auf dem Betriebsgelände.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Inhaberfegührtes Familienunternehmen feiert Firmenerfolg

1981 haben sich die Magels mit ihrem Werkstattteam auf die Betreuung von Nutzfahrzeugen spezialisiert. Seit 1994 sind die Lech-Garagen als Werkstatt in der Region vertraglich für Reparatur und Service von Renault Trucks zuständig. Seit Januar 2015 haben sie auch die Betreuung von Volvo Trucks übernommen.

Ausbildung hat bei den Lech-Garagen hohe Priorität 

Der Spaß an der Arbeit geht den Magels nicht aus: Seit Juli ist Sohn Maximilian Betriebsleiter und unterstützt das Werkstatt-Team als Kfz-Meister. Gelernt hat der 25-jährige den Beruf des Mechatronikers allerdings in einer anderen Werkstatt, „damit er sieht, dass er der Lehrling ist, und nicht das Kind des Geschäftsführers“, sagt seine Mutter. Sabine Magel, deren Vater Lech-Garagen einst begründete, ist eine gute Ausbildung des Personals sehr wichtig. Die Anforderungen an moderne Nutzfahrzeugtechnik steigen kontinuierlich. Das ist einer der Gründe, weshalb die Ausbildung zum Mechatroniker dreieinhalb Jahre dauert. Praktika und eine Schnupper-Ausbildung gehören bei „Lech-Garagen“ zwingend dazu. „Wer hier lernt, der lernt richtig und muss zu uns passen“, sagt Sabine Magel. Im Betrieb arbeiten derzeit 15 Mitarbeiter, alle drei Ausbildungslehrjahre sind durchgängig besetzt.