B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Steuerkanzlei Kemmerling feiert zwei Jubiläen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Steuerkanzlei Kemmerling

Steuerkanzlei Kemmerling feiert zwei Jubiläen

Waltraud Bitzl, Kanzleiinhaber Christoph Kemmerling, Doris Ruf, Foto: Steuerkanzlei Kemmerling
Waltraud Bitzl, Kanzleiinhaber Christoph Kemmerling, Doris Ruf, Foto: Steuerkanzlei Kemmerling

Die Augsburger Steuerkanzlei hat einiges zu feiern. Gleich zwei Jubiläen stehen in dieser Woche an. Doch bei den Feierlichkeiten steht ausnahmsweise nicht die Steuerkanzlei Kemmerling im Mittelpunkt sondern zwei ihrer Mitarbeiter.

Seit vielen Jahren halten zwei Mitarbeiter der Steuerkanzlei Kemmerling aus Augsburg die Treue. Beide dürfen in dieser Woche ihr Mitarbeiterjubiläum feiern. Zur 25-jährigen sowie 40-jährigen Betriebszugehörig gibt es natürlich auch eine kleine Aufmerksamkeit. Die Steuerberaterkammer München zeichnete beide Angestellte mit einer Ehrenurkunde aus.

Seit der Ausbildung bei der Steuerkanzlei Kemmerling

Seit dem 01. September 1972 ist Waltraud Bitzl bei der Steuerkanzlei Kemmerling angestellt. Vor 40 Jahren begann sie hier ihre Ausbildung zur Fachgehilfin im steuer- und wirtschaftsberatenden Beruf. Ihre Prüfung vor der Steuerberaterkammer München mit Fachgehilfenbrief und vierzig Jahre Engagement für die Mandanten der Steuerkanzlei in Oberhausen folgten.

25 Jahre die Treue gehalten

Doris Ruf durfte ihre 25-jährige Tätigkeit für die Steuerkanzlei feiern. Auch sie kam als Auszubildende zur Steuerkanzlei Kemmerling. Die Ausbildung zur Steuerfachangestellten begann sie am 01. September 1987. In den kommenden Jahren folgten dann die Prüfung vor der Steuerberaterkammer München mit dem Fachgehilfenbrief und die Fachwirtprüfung ebenfalls vor der Steuerberaterkammer München.

Auch die Steuerkanzlei feierte Jubiläum

Kanzleiinhaber Christoph Kemmerling, der die Kanzlei in zweiter Generation führt, resümiert: „Es ist vor allem die Treue der Mitarbeiter und das daraus resultierende Vertrauen unserer Mandanten, die uns als Steuerkanzlei erfolgreich machen.“ Erst im Juni diesen Jahres hatte die Steuerkanzlei rund 200 Gäste aus lokaler Politik, Wirtschaft, Geschäftsfreunde und Mandanten zur Feier des 50-jährigen Bestehens eingeladen.

Ein mit Augsburg verwurzeltes Unternehmen

Die Steuerkanzlei Kemmerling wird in zweiter Generation als Einzelkanzlei geführt. Gegründet wurde sie im Jahr 1962 in Augsburg Oberhausen. 1981 eröffnete sie in Königsbrunn eine Zweigstelle. Nach dem Umzug innerhalb Augsburgs in die jetzigen Kanzleiräume im Jahre 1996 übergab Kanzleigründer Hans Kemmerling im März 2008 die Kanzlei vertrauensvoll an seinen Sohn, Christoph Kemmerling. Heute arbeiten 12 Mitarbeiter in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Steuerberatung, Jahresabschluss und unterstützen Mandanten auch mit betriebswirtschaftliche Beratung. Mehr unter www.stb-kemmerling.de

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema