B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadwerke Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg

Stadwerke Augsburg

Zu Beginn des Sommer-Semesters 2011 erwarten die Uni und die Stadtwerke Augsburg erhöhte Fahrgast-Zahlen auf der Linie 3. Die Stadtwerke bauen daher die Kapazitäten der Linie 3 aus.

Die Uni Augsburg erwartet im Sommer-Semester einen deutlichen Anstieg der Studenten-Zahlen. Gründe dafür sind einerseits der doppelte Abiturjahrgang 2011. Andererseits auch die abgeschaffte Wehrpflicht. Mehr Schulabgänger müssen sich jetzt Gedanken machen, was sie tun wollen. Viele entscheiden sich für ein Studium an der Uni Augsburg.

Erweiterung der Kapazitäten auf der Linie 3

Die Uni Augsburg geht von deutlich mehr Erstsemestern zum Sommersemester 2011 aus. Daher erweitern die Stadtwerke Augsburg die Kapazität ihrer Straßenbahnen der Linie 3. Die Linie 3 ist die Straßenbahn-Linie, die die Uni Augsburg bedient.

Das Erweiterungs-Programm der Linie 3

Ab Semester-Beginn, um den 2. Mai 2011, wird diese Erweiterung in Kraft treten. Dann werden in der morgendlichen Stoßzeit sechs zusätzliche Straßenbahnen eingesetzt. Bisher waren es nur fünf. Diese Zusatz-Straßenbahnen werden neben den regulären Straßenbahnen eingesetzt. Zum anderen wird die avg überwiegend große Straßenbahn-Typen, vor allem Combino, einsetzen.

4.500 Fahrgäste täglich an Uni Augsburg

Fast 4.500 Fahrgäste steigen jeden Tag an der Haltestelle Uni Augsburg aus. Sie kommen aus Richtung Innenstadt. Damit ist diese Straßenbahn-Haltestelle eine der am meisten genutzten im Netz der avg. Allein in der morgendlichen Stoßzeit steigen dort während des Semesters etwa 750 Fahrgäste aus. Stoßzeit ist etwa zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr.

Dreimal so viele Studienanfänger wie üblich an Uni Augsburg

Bis zu 1.500 zusätzliche Studenten erwartet die Universität wegen des letzten G9-Abiturjahrgangs. Das sind etwa dreimal so viele Studienanfänger als üblich. Zusätzlich zur Universität befinden sich entlang der Linie 3 zahlreiche andere Bildungs-Einrichtungen. Die Fachoberschule Augsburg oder die Reischlesche Wirtschafts-Schule etwa. Diese werden vor allem in der morgendlichen Schüler-Stoßzeit zu proppenvollen Straßenbahnen führen.

Studentenflut soll vermieden werden

Dem zusätzlichen Fahrgast-Aufkommen mit Semester-Beginn wollen die Stadtwerke gewappnet gegenüber treten. Daher erhöht die avg die Fahrgast-Kapazität auf der Linie 3. Ein zusätzliches Verstärker-Fahrzeug wird aufgeboten. All dies geschieht in Absprache mit der Leitung der Universität Augsburg. Auch der Einsatz von größeren Combino Straßenbahn-Modellen soll dem drohenden Problem entgegen wirken. Damit erhöht die avg die Kapazität der Linie 3 in der Stoßzeit um gut 20 Prozent.

Kleinere Straßenbahnen auf Linie 6

Die etwas kleineren GT6-Straßenbahnen werden dann auch auf der Linie 6 verkehren. Baulich bedingt können die GT6-Fahrzeuge ausschließlich auf den Linien 3 oder 6 eingesetzt werden.

 

http://www.avv-augsburg.de