B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtwerke Augsburg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg

Stadtwerke Augsburg

Der Öffentliche Personennahverkehr wird künftig noch flexibler. Ab Juni bauen die Stadtwerke Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner nextbike und dem Sozialunternehmen „Die Jungen Werkstatt“ ein Fahrradverleihsystem in Augsburg auf.

Der Fahrrad-Verleih der Stadtwerke Augsburg soll den ÖPNV noch flexibler machen. 15 Verleih-Stationen mit rund 120 Fahrrädern werden daher in einer ersten Phase im Juni eingerichtet. Im kommenden Jahr folgen weitere 15 Stationen.

Flächendeckende Ergänzung zum ÖPNV

Der Fahrradverleih der Stadtwerke Augsburg und von nextbike versteht sich als Ergänzung zum Öffentlichen Nahverkehr, zu Bus und Straßenbahn. Entsprechend flächendeckend wird das System. An ÖPNV-Knotenpunkten, Endhaltestellen oder anderweitig günstig gelegenen Haltestellen – etwa in der Nähe von Naherholungsgebieten – kann künftig vom ÖPNV auf das Rad umgestiegen werden.

nextbike und „Die Junge Werkstatt

Der Kooperationspartner nextbike ist ein bundesweit renommierter Anbieter von Fahrrad-Verleih-Systemen. Mittlerweile ist nextbike in 35 deutschen Städten vertreten. Als lokaler Partner sorgt das Sozialunternehmen „Die Junge Werkstatt“ für die Wartung der Fahrräder. „Die Junge Werkstatt“ betreut außerdem die Stationen und sorgt dafür, dass an den Leih-Stationen immer genügend Räder bereitstehen.

Denkbar einfach

Die Nutzung des Verleihs ist denkbar einfach: Nach einer einmaligen Registrierung bei www.nextbike.de oder per Telefon unter der Nummer 030 / 69205046, kann man in allen Städten mit nextbike-System ein Rad leihen und benützen so lange und wohin man will. Bei Zwischenstopps wird das Rad mit dem Code-Schloss abgeschlossen. Am Ende der Tour wird das Rad am gleichen Ort oder an einer anderen Station zurückgegeben.

Und die Kosten?

Für Inhaber einer Stadtwerke KAROCARD ist die nextbike Fahrrad-Nutzung jeden Tag eine halbe Stunde lang kostenlos. Alle anderen zahlen einen Euro pro Stunde oder acht Euro für 24 Stunden.

Ausleih-Stationen in Augsburg

An 15 Standorten werden Fahrradverleih-Stationen ab Juni entstehen. Dazu gehören unter anderem die Hochschule Augsburg, die  City-Galerie, der Hauptbahnhof, die Klinik Hessing, der Augsburger Zoo und das Rote Tor.