B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtwerke Augsburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtwerke Augsburg

Stadtwerke Augsburg

Die Stadtwerke Augsburg geben beim Ausbau der Elektromobilität weiter Gas, oder genauer: regenerativen Strom.

„Wir sind bei diesem Thema seit eineinhalb Jahren ganz vorn dran. Wir wollen weiter an der Spitze der Entwicklung in Deutschland bleiben“, sagt der Geschäftsführer der Stadtwerke Augsburg, Dr. Claus Gebhardt. Es bestehen bereits drei Ladestationen für Elektro-Zweiräder. Rechtzeitig zum Start der Fahrrad- und Rollersaison werden die Stadtwerke im Frühjahr fünf weitere Ladestationen eröffnen. Die erste davon haben sie jetzt gemeinsam mit der Hochschule Augsburg in Betrieb genommen. Diese Ladestation befindet sich am Zugang zum DB-Haltepunkt an der Haunstetter-Straße.

eMobilität für alle

„Wir wollen Elektromobilität für alle erfahrbar machen“, erläutert Gebhardt das Konzept der Stadtwerke. „Deshalb setzen wir auf die derzeit tatsächlich verfügbaren Fahrzeuge, nämlich Zweiräder.“ Bei der Nachfrage nach eFahrrädern gibt es einen regelrechten Boom. Das bestätigen die Partner der Stadtwerke Augsburg, die Radstation Augsburg und Zweirad-Pfanz. „Seit kurzem sind auch serienmäßig hergestellte Automodelle auf dem Markt. Bis es eine tatsächliche Nachfrage nach Lademöglichkeiten für Autos gibt, werden noch einige Jahre vergehen“, so Gebhardt.

Lademöglichkeit für eAutos

Dennoch wollen die Stadtwerke auch hier die Voraussetzungen schaffen. „Wir dürfen nicht warten, bis es eine tatsächliche Nachfrage gibt. Wir wollen und müssen dieser immer einen Schritt voraus sein“, so Gebhardt. Derzeit können an der impuls arena und im Siemens Technopark auch Autos geladen werden. „Wir wollen künftig vor allem auch Park & Ride-Plätze mit Elektro-Ladestationen ausrüsten.“

Vier weitere eLadestationen für Augsburg

Es bestehen bereits Ladestationen am Stadtwerke-Haus am Hohen Weg, im Siemens Technopark, an der impuls arena und jetzt an der Hochschule. Zusätzlich sollen im Lauf des Frühjahrs vier weitere Säulen zum Laden von Elektro-Zweirädern in Betrieb gehen: an der City Galerie auf dem Willy-Brandt-Platz, auf dem Ernst-Reuter-Platz am Zugang zum Stadtmarkt, in der Radstation am Hauptbahnhof und an der Straßenbahn-Endhaltestelle Haunstetten Nord. Bis Ende des Jahres sollen noch weitere vier eLadestationen dazukommen.

Stadtwerke unterstützt die eMobilität

Die Stadtwerke Augsburg möchte die Menschen für elektrisch betriebene Fahrzeuge sensibilisieren. Deshalb unterstützt sie seit vergangenem Jahr den Kauf von Elektro-Zweirädern durch eine Null-Prozent-Finanzierung. In dem Stadtwerke eMobilitäts-Paket ist außerdem eine Flatrate für das Laden an den Ladestationen der Stadtwerke enthalten. Wahlweise kann ein vergünstigtes Umwelt-Abo für den Nahverkehr dazugebucht werden.

Stadtwerke gibt weiter Gas

„Wir waren im vergangenen Jahr die ersten in Deutschland mit solchen Produktpaketen. In diesem Jahr haben wir unsere Produkte der Nachfrage angepasst“, erklärt Gebhardt. Außerdem gibt es nun auch neu ein erstes Lade-Produkt für Autofahrer. Der Strom für eMobilität an den Ladesäulen der Stadtwerke stammt zu 100 Prozent aus regenerativer Energie.

Mehr unter: www.stadtwerke-augsburg.de.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform