Verkehrseinschränkungen in der Altstadt

Stadtwerke Augsburg erneuern Hunoldsgraben

Der Hunoldsgraben wird ab 12.März erneuert. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Schnelles Internet und neue Stromleitungen: Ab Montag, den 12. März, erneuern die Stadtwerke Augsburg und das Tiefbauamt den Hunoldsgraben in der Altstadt. Es gibt aber noch weitere neue Baustellen ab Dienstag.

Voraussichtlich sechs bis sieben Wochen dauern die Bauarbeiten vom Elias-Holl-Platz Richtung Süden bis zum Hunoldsgraben 31 an. Grund dafür: Die Stadtwerke Augsburg (swa) verlegen Glasfaserleitungen für schnelles Internet und erneuern die Stromleitungen. Die Zufahrten zu den Grundstücken und Tiefgaragen werden grundsätzlich möglich sein, ebenso der Zugang zu den Geschäften und Wohnhäusern und der Durchgang für Fußgänger.

Auch der Pflasterbelag wird erneuert

Anschließend ist das Tiefbauamt Augsburg an der Reihe und erneuert den Pflasterbelag auf voller Straßenbreite. Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, ist der Bereich in vier Abschnitte geteilt und die Arbeiten finden teilweise parallel statt. Da der Platz aber sehr begrenzt ist, kann die Zufahrt zu den Grundstücken und Tiefgaragen für die Anwohner nicht immer gewährleistet werden.

Hier die Bauabschnitte mit den voraussichtlichen Bauzeiten im Einzelnen: Judenberg bis Hunoldsgraben 18 vom 23. April bis 8. Juni, Hunoldsgraben 31 bis 38 vom 7. Mai bis 22. Juni, Hunoldsgraben 18 bis Elias-Holl-Platz vom 11. Juni bis 27. Juli und Hunoldsgraben 38 bis Judenberg vom 25. Juni bis 10. August.

Fußgänger sind auch betroffen

Für die Fußgänger gilt folgendes zu beachten: Während der Bauarbeiten ist der jeweilige Abschnitt aus Sicherheitsgründen gesperrt. Deshalb wird für die Fußgänger im nördlichen Baustellenbereich eine Umleitung über den Eisenberg, Pfladergasse, Weiße Gasse, Judenberg sowie für den südlichen Baustellenbereich über den Hunoldsberg, Geißgäßchen, Vorderen Lech, Weiße Gasse, Judenberg ausgeschildert. Die Verbindung Judenberg mit Weiße Gasse wird für den Fußgängerverkehr und die Anlieferung zu den Geschäften mit möglichst geringen Beeinträchtigungen aufrechterhalten.

Weitere Baustellen im Überblick

In der Weißenburger Straße werden zwischen Kobold- und Kirchbergstraße abschnittsweise Gas- und Wasserleitungen verlegt. Dies erfordert Vollsperrungen für den Fahrzeugverkehr und den Wegfall von Parkplätzen. Die Arbeiten sollen Ende April beendet sein.

Voraussichtlich am Dienstag , den 13. März., steht in der Bürgermeister-Ackermann-Straße auf der Ackermann-Brücke stadteinwärts zwischen 8:30 und 15:30 Uhr nur eine Fahrspur zur Verfügung. Hier werden Leerrohre für die Stadtwerke verlegt.  Am selben Tag ist auch der Erlkönigsweg bei der Einmündung in die Isegrimstraße wegen Arbeiten für eine Wasserleitung  bis voraussichtlich 15.03.2018 gesperrt.

Ab Mittwoch bis voraussichtlich Ende Mai ist die Butzstraße im Bereich zwischen Hessingstraße und Wellenburger Straße abschnittsweise gesperrt. Grund sind Arbeiten für eine Gasleitung. Durch die Straßenbauarbeiten in der Oberbürgermeister-Hohner-Straße ist diese voraussichtlich noch bis 31. März Einbahnstraße in Richtung Provino-, Schäfflerbachstraße.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben