B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtsparkasse: Die "Neuen" sind da
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtsparkasse Augsburg

Stadtsparkasse: Die "Neuen" sind da

Die "Neuen" sind da - 35 Auszubildende starten ins Berufsleben, Foto: Stadtsparkasse Augsburg
Die "Neuen" sind da - 35 Auszubildende starten ins Berufsleben, Foto: Stadtsparkasse Augsburg

Den Abschluss in der Tasche, die Sommerferien beendet und jetzt geht es für 35 Jugendliche bei der Stadtsparkasse Augsburg in die nächste Runde ihres Lebens. Sie haben am vergangenen Montag ihre Ausbildung begonnen. Begrüßt wurden die neuen Auszubildenden natürlich von Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Augsburg.

35 Jugendliche fanden sich am Montag, 3. September 2012, im sparkasseneigenen Bildungszentrum in der Halderstraße ein. Dort starteten sie in den ersten Tag ihrer Ausbildung bei der Stadtsparkasse Augsburg. Insgesamt gibt es nun 93 Auszubildende bei der Stadtsparkasse und damit ist das Unternehmen der größte Ausbilder im Bankenbereich im Wirtschaftsraum Augsburg. Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Augsburg begrüßte die neuen Nachwuchskräfte der Stadtsparkasse Augsburg an ihrem ersten Ausbildungstag.

Azubis unter sich

Rote Tücher bzw. rote Krawatten. Das ist das Markenzeichen der Stadtsparkasse Augsburg und nachdem die 22 Damen und 13 Herren nun auch Teil der Stadtsparkasse sind, erhielten sie diese als Willkommensgeschenk. Auch die mit Namen gravierten Schreibgeräte stießen auf große Begeisterung bei den neuen Auszubildenden. Begrüßt wurden die neuen Kolleginnen und Kollegen von den Auszubildenden des 2. Lehrjahres mit einem gemeinsamen Brunch. Die Einbindung der bereits etablierten Azubis hat sich in der Vergangenheit bewährt und wird in diesem Jahr ausgebaut. Unter dem Motto „Von Azubis - Für Azubis“ geben die „alten Hasen“ ihre Erfahrungen gerne an die „Frischlinge“ weiter.

Zweieinhalb Jahre Erfahrungen sammeln

Wie abwechslungsreich und vielfältig die Aufgaben in der ganzheitlichen Finanzberatung sind erfahren die Auszubildenden während ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildungszeit. Sie lernen, wie sie Kunden entsprechend ihrer Bedürfnisse kompetent beraten können. Natürlich bietet sich den Auszubildenden bei sehr guten Leistungen auch die Möglichkeit, vorzeitig zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Damit würde sich die Ausbildungszeit dann auf zwei Jahre verkürzen.

Sparkasse bildet für den Eigenbedarf aus

Die vom TÜV Hessen auch in 2012 zum wiederholten Male zertifizierte „Premium-Ausbildung“ bildet den beruflichen Grundstein für die eigene Karriereplanung. Wer seine Ausbildung erfolgreich durchlaufen und entsprechende Leistungen gezeigt hat, der kann auf eine Übernahme durch die Stadtsparkasse hoffen. Das Unternehmen bietet den dann frischgebackenen Bankkauffrauen und -männern hervorragende Entwicklungschancen mit den Perspektiven eines sicheren Arbeitsplatzes. „So gewährleisten wir auch in Zukunft, dass unsere Kunden exzellent beraten werden und unsere hohe Qualität bewahrt wird“, meint Rolf Settelmeier.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema