B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadt Augsburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg

Stadt Augsburg

Die Stadt fordert Anton Lotter auf, die unberechtigte Teilsperrung auf dem Willy-Brandt-Platz zu beseitigen. Zur Bildergalerie

Die Stadt Augsburg hat Immobilienbesitzer Anton Lotter aufgefordert, die von ihm angebrachte Absperrung auf dem Willy-Brandt-Platz unverzüglich zu beseitigen. Lotter hatte am vergangenen Wochenende als anliegender Grundstückseigentümer den Zugang des Willy-Brandt-Platzes aus Richtung Innenstadt/Forsterstraße für die Öffentlichkeit gesperrt. Das städtische Baureferat hat den Grundstückseigentümer außerdem dazu aufgefordert, es künftig zu unterlassen, Passanten den Zutritt zum städtischen Grundstück zu verweigern.

Stadt toleriert Verhalten nicht

Falls Anton Lotter den Forderungen nicht nachkommen sollte, hat die Stadt rechtliche Schritte zur Durchsetzung ihrer Forderungen angekündigt. Auch die Durchführung einer Ersatzvornahme zur Durchsetzung dieser Forderungen wurde ausdrücklich vorbehalten. „Die Stadt wird nicht tolerieren, dass seitens eines Vertragspartners einseitig Vereinbarungen gebrochen werden, um, auf dem Rücken der Bürger hoheitliche Entscheidungen der Stadt zu unterbinden“, macht Stadtbaurat Gerd Merkle deutlich.

Absperrbänder und Wachpersonal

Die Sperrung des Zugangs zur City Galerie wurde von Immobilienbesitzer Lotter mit Absperrbändern und Wachpersonal durchgeführt. Dies traf bei Passanten und Mietern der City Galerie auf keinen Zuspruch wie die Augsburger Allgemeine berichtete.

Wachmänner in orange

Wer auf direktem Weg von der Innenstadt zur City Galerie möchte, stößt auf die orangefarben gekleideten Wachmänner. Diese verweisen freundlich auf den Umweg über den Grasstreifen. Viele Passanten sind dennoch über die Sperrung an der City Galerie empört.

B4B SCHWABEN Bildergalerie der Sperrung - hier gehts weiter.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform