B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Sparda-Bank Augsburg erschafft neuen Lebensraum durch Streuobstwiesen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lebensraumschaffung

Sparda-Bank Augsburg erschafft neuen Lebensraum durch Streuobstwiesen

Am Höllfeld 1 in Agawang ist am vergangenen Dienstag, 22. November, die erste von sechs Streuobstwiesen imLandkreis Augsburg ent
Am Höllfeld 1 in Agawang ist die erste von sechs Streuobstwiesen im Landkreis Augsburg entstanden. Foto: Sparda-Bank Augsburg/ Martina Kapela

Gemeinsam mit dem Naturpark Augsburg – Westliche Wälder erschafft die Sparda-Bank Augsburg neuen Lebensraum für Pflanzen und Tiere auf sechs Streuobstwiesen. Was es damit auf sich hat.

Die Sparda-Bank Augsburg und der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder haben sich entschlossen, gemeinsam Streuobstwiesen zu bepflanzen. Obwohl andere Nutzungsformen der Flächen sich oft mehr lohnen, entschied sich die Sparda-Bank Augsburg bewusst für Streuobstwiesen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Hintergrundgedanken und erste Bepflanzung

Da Streuobstwiesen verschiedene Lebensräume verbinden, das Bild einer Landschaft bereichern und die Artenvielfalt fördern, indem sie etwa 5.000 Tier- und Pflanzenarten (darunter seltenen und gefährdeten) Lebensräume bieten, entschied sich der Gewinnsparverein der Sparda-Bank Augsburg, die Entstehung und Pflege sechs neuer Streuobstwiesen zu unterstützen. Auf eine gemeinsame Ausschreibung mit dem Naturpark Augsburg - Westliche Wälder konnten sich Flächenbesitzer bewerben. Die ersten 19 Bäume wurden vergangene Woche bei Familie Lechner in Agawang gepflanzt.

„Es war schön, zu sehen, auf welches Interesse wir gestoßen sind und wie viele Menschen bereit sind, mit der Pflanzung einer Streuobstwiese auf ihren Grundstücken den Folgen der Klimakrise entgegenzuwirken. Besonders freut es uns, mit dem Naturpark Augsburg - Westliche Wälder einen erfahrenen Partner an der Seite zu haben“, erzählt Ralph Puschner, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Augsburg.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zusammenarbeit mit dem Naturpark Augsburg – Westliche Wälder

Die Ranger des Naturparks Augsburg – Westliche Wälder standen der Sparda-Bank Augsburg mit Rat und Tat zur Seite. Sie besichtigten zusammen die Flächen und wirkten bei der Planung mit. Auch im Nachgang unterstützen sie die Sparda-Bank Augsburg bei der extensiven Beweidung und beim regelmäßigen Schnitt der Bäume. Dies sind wichtige Voraussetzungen, dass sich ein ökologisch wertvoller Lebensraum entwickeln kann.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das sind die gemeinsamen Zukunftspläne

Weitere Wiesen werden noch dieses Jahr mit der Baumschule Spengler in Altenmünster, Emersacker, Döpshofen, Holzheim und Welden gepflanzt. „Wir freuen uns, dass wir dank der großzügigen Spende des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Augsburg Streuobstwiesen anlegen können. Die Anpflanzungen übernehmen – je älter sie werden – immer bedeutsamere Funktionen“, erklärt Eva Liebig, Geschäftsführerin des Naturpark Augsburg – Westliche Wälder.

Artikel zum gleichen Thema