B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
So wird Ihre Idee ein erfolgreiches Produkt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
aiti-Park – IT-Gründerzentrum GmbH

So wird Ihre Idee ein erfolgreiches Produkt

 Wie wird ihre Idee ein erfolgreiches Produkt? Foto: rzoze19 iStock thinkstock

Viele clevere Ideen und Lösungen verschwinden nach kurzer Zeit wieder vom Markt oder schaffen es erst gar nicht bis dahin, während technologischer Durchschnitt Weltmärkte erobern kann. Der aiti-Park erklärt in einem Workshop, wie es eine Idee erfolgreich auf den Markt schafft.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Eine gute Geschäftsidee bedeutet noch lange nicht, dass der Markt sie ebenso bewertet und der Erfolg auf Jahre hinweg gesichert ist. Der aiti-Park bietet allen Erfindern, Denkern und Kreativen einen zweitägigen Workshop mit Unternehmensberater Jochen Trinks an. Der Workshop findet am 30.September/1. Oktober jeweils von 9 Uhr bis 14 Uhr statt. Das Thema des Workshops: „Von der Idee zum erfolgreichen Produkt“.

Entscheiden, bevor der Markt entscheidet

Manch Unternehmensgründer und junger Unternehmer ist von seiner "Produktidee" so begeistert, dass er eines außer Acht lässt - den Kunden. Die Möglichkeit, dass Kunden diese Idee von einer ganz anderen Seite betrachten könnten und für ihre Kaufentscheidungen völlig andere Kriterien relevant sind, wird gar nicht in Betracht gezogen. Zwangsläufig müssen Unternehmensgründer Lehrgeld für diese Denkweise zahlen. Doch ziehen sie am Ende auch wirklich die richtigen Schlüsse aus der Niederlage? Finden sie tatsächlich heraus, woran potentielle Kunden die Kaufentscheidungen fest machen? Welche Fehler gilt es zu vermeiden und was kann man aus Fehlern der Vergangenheit und den Erfolgen anderer lernen?

Praktisch umsetzen

Um aus einer guten Idee ein erfolgreiches Produkt zu machen und damit im Markt zu bestehen, bedarf es einer guten Strategie und Planung. Der zweitägige Workshop mit Unternehmensberater Jochen Trinks bietet am 30.09.2014 und 01.10.2014 von 09:00 bis 14:00 Uhr im aiti-Park unter dem Motto „Von der Idee zum erfolgreichen Produkt“ die Möglichkeit, eine neue Sichtweise auf dieses Thema zu entwickeln, um am Ende tatsächlich aus einer viel versprechenden Idee ein erfolgreiches Produkt schaffen zu können. Geklärt werden Fragen, nach dem Unterschied zwischen Produkt und funktionaler Idee, den Märkten und dem Wettbewerb, sowie der richtigen Vertriebsstruktur und dem Einfluss von Kostenmodell und Finanzierung. Die vermittelten Inhalte werden im Workshop auf die jeweilige Unternehmenssituation der Teilnehmer durch praktische Übungen angewendet.

Know-how für Unternehmer und Marketingexperten

Herr Jochen Trinks von der Unternehmer Beratung „Kompetenz 4 Praxis“, blickt auf drei Jahrzehnte Managementerfahrung in der IT-Industrie zurück und hat zu dieser Thematik bereits erfolgreiche Workshops und Seminare für die Software-Offensive Bayern und den aiti-Park durchgeführt. Die praktische Machbarkeit und die unternehmensbezogene Umsetzung bestimmen den Inhalt des Workshops.

Der Workshop richtet sich an Firmengründer, Unternehmer sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing und Strategie, die innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten. Veranstalter ist der aiti-Park im Rahmen der EU-geförderten IT-Offensive Bayerisch-Schwaben in Kooperation mit kit e.V. Die "IT-Offensive Bayerisch-Schwaben" wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.