Ausbildungsbeginn

So hieß Humbaur seine Auszubildenden willkommen

Die Humbaur GmbH durfte zum Monatsbeginn neue Nachwuchskräfte begrüßen. Damit beginnt für sie der Ernst des Lebens. Was diese zum Ausbildungsstart erleben durften.

Auch in Krisenzeiten brauchen Schulabgänger Chancen auf einen Berufseinstieg. In Bayerisch-Schwaben gibt es aktuell noch viele Betriebe, die auf jugendliche Mitarbeiter hoffen. Humbaur aus Gersthofen konnte seine Zukunftsplanung in Personalunion hingegen rechtzeitig abschließen. Zum 1. September begann für viele Neuankömmlinge ein neuer Lebensabschnitt. Von ihnen erhofft sich der Familienbetrieb erfrischende Anregungen und neue Ideen. Intern wird diese Einbringung als Fundament zur Qualitätssicherung und -steigerung angesehen. Deshalb möchte der Hersteller von Anhängern seinen nun insgesamt 33 Azubis einen erfolgreichen Abschluss ermöglichen.

Breite Palette an Ausbildungsberufen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein Teil der jungen Belegschaft befindet sich mit dem dritten Lehrjahr bereits auf den Zielgeraden. Laut Humbaur ist man mit deren bisherigen Leistungen zufrieden. Diese können die 14 neuen Auszubildenden zum Einstieg an die Hand nehmen. In den kommenden Jahren werden ihnen die verschiedensten Berufsprofile vermittelt. Im Unternehmen werden technische, organisatorische, logistische und kreative Arbeiten gelehrt. Das Portfolio erstreckt sich daher von der Ausbildung zum Industriekaufmann, bis hin zum Fachinformatiker für Systemintegration oder Mediengestalter. Auch als Fachlagerist, Kaufmann für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik, technischer Produktdesigner und Fertigungsmechaniker kann man unter anderem den Berufseinstieg am Sitz in Gersthofen wagen.

Lockerer Ausbildungsbeginn

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zunächst kam es zur Begrüßung und Firmenpräsentation am ersten Arbeitstag. Gefolgt von einer Kennenlernrunde wurden den Nachwuchskräften firmeninterne Paten zugeteilt. Anschließend schoss man ein Gruppenfoto, bevor dann die Betriebsbesichtigung auf dem Programm stand. Dadurch möchte man die Schulabgänger mit ihrer neuen Umgebung schnellstmöglich vertraut machen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erstellten die Azubis einen Verhaltenskodex. Um für Lockerheit zu sorgen, spielte man noch „Tabu“ und „Kahoot“.

Ausblick in die Zukunft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sicherlich halten nicht nur die kommenden Tage und Wochen viele neue Eindrücke für die Neuankömmlinge bereit. Humbaur gibt an, dass man sein neues Personal mit Schulungen auf den Berufseinstieg vorbereitet. Für ein zukünftiges Bestehen bedarf es an nachrückenden und qualifizierten Mitarbeitern. Daher soll sich nach vollzogener Lehre eine Festanstellung im Rahmen des Möglichen bewegen. Somit erhält man sich intern geschultes Wissen und Arbeitskräfte mit dem benötigten Know-How.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ausbildungsbeginn

So hieß Humbaur seine Auszubildenden willkommen

Die Humbaur GmbH durfte zum Monatsbeginn neue Nachwuchskräfte begrüßen. Damit beginnt für sie der Ernst des Lebens. Was diese zum Ausbildungsstart erleben durften.

Auch in Krisenzeiten brauchen Schulabgänger Chancen auf einen Berufseinstieg. In Bayerisch-Schwaben gibt es aktuell noch viele Betriebe, die auf jugendliche Mitarbeiter hoffen. Humbaur aus Gersthofen konnte seine Zukunftsplanung in Personalunion hingegen rechtzeitig abschließen. Zum 1. September begann für viele Neuankömmlinge ein neuer Lebensabschnitt. Von ihnen erhofft sich der Familienbetrieb erfrischende Anregungen und neue Ideen. Intern wird diese Einbringung als Fundament zur Qualitätssicherung und -steigerung angesehen. Deshalb möchte der Hersteller von Anhängern seinen nun insgesamt 33 Azubis einen erfolgreichen Abschluss ermöglichen.

Breite Palette an Ausbildungsberufen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein Teil der jungen Belegschaft befindet sich mit dem dritten Lehrjahr bereits auf den Zielgeraden. Laut Humbaur ist man mit deren bisherigen Leistungen zufrieden. Diese können die 14 neuen Auszubildenden zum Einstieg an die Hand nehmen. In den kommenden Jahren werden ihnen die verschiedensten Berufsprofile vermittelt. Im Unternehmen werden technische, organisatorische, logistische und kreative Arbeiten gelehrt. Das Portfolio erstreckt sich daher von der Ausbildung zum Industriekaufmann, bis hin zum Fachinformatiker für Systemintegration oder Mediengestalter. Auch als Fachlagerist, Kaufmann für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik, technischer Produktdesigner und Fertigungsmechaniker kann man unter anderem den Berufseinstieg am Sitz in Gersthofen wagen.

Lockerer Ausbildungsbeginn

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zunächst kam es zur Begrüßung und Firmenpräsentation am ersten Arbeitstag. Gefolgt von einer Kennenlernrunde wurden den Nachwuchskräften firmeninterne Paten zugeteilt. Anschließend schoss man ein Gruppenfoto, bevor dann die Betriebsbesichtigung auf dem Programm stand. Dadurch möchte man die Schulabgänger mit ihrer neuen Umgebung schnellstmöglich vertraut machen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erstellten die Azubis einen Verhaltenskodex. Um für Lockerheit zu sorgen, spielte man noch „Tabu“ und „Kahoot“.

Ausblick in die Zukunft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sicherlich halten nicht nur die kommenden Tage und Wochen viele neue Eindrücke für die Neuankömmlinge bereit. Humbaur gibt an, dass man sein neues Personal mit Schulungen auf den Berufseinstieg vorbereitet. Für ein zukünftiges Bestehen bedarf es an nachrückenden und qualifizierten Mitarbeitern. Daher soll sich nach vollzogener Lehre eine Festanstellung im Rahmen des Möglichen bewegen. Somit erhält man sich intern geschultes Wissen und Arbeitskräfte mit dem benötigten Know-How.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben