B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Siemens erhält Großauftrag aus dem Orient
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Siemens AG

Siemens erhält Großauftrag aus dem Orient

 Mit Saudi Aramco beliefert Siemens den weltgrößten Öl-Konzern - für mehr Energie in Saudi-Arabien, Foto: Wieland-Müller/pixelio

Mit einem Auftragsvolumen von nahezu 1 Mio. USD beliefert Siemens den weltweit größten Öl-Konzern Saudi Aramco. Die ersten Kraftwerksblöcke für das weltgrößte Synthese-Gas-Kraftwerk sollen Anfang 2016 in Betrieb genommen werden.

Bis in den Nahen Osten beliefert Siemens seine Kunden: Der internationale Konzern mit Niederlassung in Augsburg liefert Schlüssel-Komponenten für ein großes Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk in das Königreich Saudi Arabien. Insgesamt zehn Gasturbinen, fünf Dampfturbinen, fünfzehn Generatoren sowie zehn Abhitzedampf-Erzeuger umfasst die Lieferung an den Auftraggeber Saudi Aramco – mit einem Gesamtwert in Höhe von 966,8 Mio. USD. Das Kraftwerk soll die Region Jazan Industrial City im Südwesten Saudi Arabiens und die dort ansässige Raffinerie künftig mit Energie versorgen. Anfang 2016 sollen die ersten beiden Kraftwerksblöcke in Betrieb genommen werden. Ein Jahr später soll dann der dritte Block folgen und die beiden Blöcke vier und fünf in den darauf folgenden Monaten.

Großauftrag vom weltweit größten Öl-Konzern für Siemens

„Das ist nicht nur der größte Auftrag, den Siemens bislang von Saudi Aramco erhalten hat, sondern auch ein bedeutender Meilenstein in unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem größten Öl-Konzern der Welt“, betont Michael Süß, Vorstandsmitglied bei der Siemens AG und CEO des Sektors Energy. Jazan sei ein weiterer Beleg für den Erfolg der Regionalisierungs-Strategie bei Siemens. Jazan wird mit einer Leistung von 4.000 Megawatt das weltweit größte Kraftwerk sein, das mit Synthese-Gas betrieben wird, welches aus Raffinerie-Rückständen gewonnen wird. Die Gasturbinen, die in Jazan eingesetzt werden, sind speziell für den Betrieb mit Synthese-Gas ausgerichtet. Sie weisen darüber hinaus eine Erfolgsbilanz von über neun Mio. Betriebsstunden auf.

Saudi Aramco profitiert von Siemens-Know-how

Neben dem Großauftrag beinhaltet das wirtschaftliche Übereinkommen nicht nur eine regionale Ausweitung für Siemens. Auch auf Seiten des Auftraggebers Aramco liegen die Vorteile der Übereinkunft klar auf der Hand. „Dieses hocheffiziente GuD-Kraftwerk ist ein wichtiger Bestandteil unseres neuen Wirtschaftsraumes in Jazan. Dafür brauchen wir leistungsstarke und zuverlässige Technologie. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Siemens für dieses strategische Projekt“, äußerte sich der Managing Director bei Aramco Overseas, Nabil Aldabal.

Saudi Arabien ist vielversprechender Wachstumsmarkt für Energie

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Unsere flexible, effiziente und bewährte Technologie wird weiter dazu beitragen, Saudi Arabien bei seinen ambitionierten Zielen für Industrialisierung und wirtschaftliche Entwicklung zu unterstützen“, fügte Süß außerdem an. Das Königreich Saudi Arabien ist mit seinen umfassenden Öl- und Erdgas-Reserven die größte Volkswirtschaft der Golf-Region – und bedeutender Wachstumsmarkt für effiziente fossile Strom-Erzeugung. Voraussichtlich wird die Saudi Arabische Bevölkerung bis 2020 von derzeit 28 Mio. auf 34 Mio. anwachsen. Das kalkulierte Mehr an Strom beträgt jährlich rund 6 Prozent. Um diesem Prozent-Satz nachzukommen, muss die installierte Kraftwerksleistung von 67 Gigawatt (GW) im Jahr 2012 mindestens verdoppelt werden, um die rund 140 GW im Jahr 2020 zu erreichen.

Siemens baut Gasturbinen-Werk in Saudi Arabien

In diesen Wachstumsmarkt investiert Siemens Saudi-Arabien. Im Zuge dieses Engagements errichtet Siemens in Dummam im östlichen Saudi Arabien ein Werk zur Produktion von Gasturbinen, dem entsprechenden Equipment und Kraftwerksservice für den lokalen Markt. In dem neuen Siemens-Werk sollen bereits sechs der Gasturbinen für das Kraftwerk in Jazan hergestellt werden.

Artikel zum gleichen Thema