Schulverpflegung Schwaben

Schulverpflegung Schwaben

Symbolbild junge Leute, Quelle: Fotolia

Unter dem Motto „Schule – So schmeckt sie uns!“ fand die diesjährige Jahrestagung der Vernetzungsstelle Schwaben statt. Gesucht wurde nach einer gelungenen Lösung für die Schulverpflegung.

Unter das Motto „Schule – So schmeckt sie uns!“ stellte die Vernetzungsstelle Schwaben des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg ihre diesjährige Jahrestagung. Diese fand dieses Jahr im Haus Sankt Ulrich statt.

Gelungene Lösungsansätze

Schulleitern, Sachaufwandsträgern, Verpflegungsbeauftragten, Essensanbietern, Eltern- und Schülervertretern sowie in der Schulverpflegung tätigen Institutionen und Verbänden aus ganz Schwaben wurden gelungene Lösungsansätze und zahlreiche Hilfestellungen für eine erfolgreiche Schulverpflegung vorgestellt.

Ernährung ist Top-Thema in Schulen

Die Tagung bot damit den Teilnehmer eine ideale Plattform zum Austausch Ihrer Erfahrungen und zur gegenseitigen Vernetzung. Am Ende waren sich auch alle einig: Das Thema Schulverpflegung ist aktueller denn je. „Nicht zuletzt wegen des verstärkten Ausbaus von Ganztagsschulen und der Einführung des G8 werden wir uns daher auch weiterhin dem Thema annehmen müssen“, so die beiden Verantwortlichen der Vernetzungsstelle Schwaben, Veronique Germscheid und Kirstin Rieken.

So schmeckt den Schülern die Schule

In mehreren Fachvorträgen und in den drei Foren „Bio in der Schulverpflegung“, „Küchen- und Mensaplanung“ und „Lebensmittelhygiene“ bot das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg den Teilnehmern praktische Tipps, wie Schulverpflegung erfolgreich gestaltet werden kann und bei Schülern und Lehrern gut ankommt. Auf dem Markt der Möglichkeiten zeigten Aussteller auf zwei Etagen ihre Angebote für Schulen in den Bereichen Ernährungsbildung, Bestell- und Bezahlsysteme, Trinkwasseranlagen, Bio und Catering. Auch die EU-Projekte zu Schulmilch und Schulfrucht wurden mit Verpflegungsproben vorgestellt. Das Projekt Schulverpflegung läuft in Bayern seit 2009.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben