B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Schöffel
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Schöffel

Schöffel

Schöffel kann sich freuen. Die gesetzte Umsatz-Grenze von 100-Millionen Euro wird wahrscheinlich früher überschritten als erwartet.

In Sieben-Meilen-Stiefeln stürmt der Ski- und Outdoorbekleidungs-Experte Schöffel auf die von ihm für das Jahr 2012 angepeilte Umsatzgrenze von 100 Millionen Euro zu. „Sehr wahrscheinlich werden wir das Ziel früher als erwartet erreichen“, erklärt Geschäftsführer Peter Schöffel.

Schöffel glänzt mit Wachstum

Für Rückenwind bei Schöffel sorgt die soeben abgeschlossene Vororder-Runde für die Winter-Saison 2011/12, die ein Plus von 28 Prozent bescherte. Vor allem der Outdoorbereich steht mit einem Zuwachs von rund 35 Prozent klar an der Spitze. Aber auch das Segment Ski konnte mit fast 20 Prozent Wachstum glänzen. „Wir haben beim Vertrieb erheblich Gas gegeben“, so Schöffel Bereichsleiter Vertrieb Christophe Weissenberger, „und unsere Beziehung zum Handel deutlich intensiviert.“

Engagement zahlt sich für Schöffel aus

In Deutschland konnte das Schöffel Vertriebsnetz mit über 80 Neukunden – darunter viele Outdoor-Spezialisten – stark ausgebaut werden. Auch der kontinuierlich erhöhte Werbedruck und zahlreiche Marketingaktionen von Schöffel trugen zum Erfolg der Marke bei. Schöffel ist zudem international mit zweistelligen Wachstumsraten auf dem Vormarsch. Die erste Vororder-Runde der neu gegründeten Tochterfirma Schöffel Austria erzielte deutliche Zuwächse bei bestehenden Kunden. Hinzu kommt eine ganze Reihe hochqualitativer  Neukunden bei Schöffel. Gerade in der Alpenrepublik zeigt das starke Engagement von Schöffel als Ausrüster und Partner des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) sehr positive Wirkungen, die auch auf anderen Märkten zu spüren sind. Ein deutliches Umsatzplus vermeldet auch das Schöffel Skischul-Geschäft. Schöffel stattet seit über 30 Jahren renommierte Skischulen im gesamten Alpenraum aus.

Schöffel investiert in seine Mannschaft

Die Prognosen für die nächste Vororderrunde im Sommer fallen beim Outdoor-Profi Schöffel durchweg positiv aus. Peter Schöffel: „Dank der guten Auslieferung für den Sommer 2011 bestehen großen Chancen, das Wachstumstempo auch für den Sommer 2012 beibehalten zu können.“ Das Unternehmen Schöffel werde weiterhin stark in seine Mannschaft investieren und die Strukturen dem rasanten Wachstum anpassen. Die Umsatz-Schallmauer von 100 Mio. Euro könnte, so die Prognosen, schneller als erwartet durchbrochen werden. Im Geschäftsjahr 2010 war der Umsatz der Gruppe um 12 Prozent auf 84 Mio. Euro (Vorjahr 74 Mio. Euro) gestiegen.

Über Schöffel

Der Name Schöffel steht seit mehr als 200 Jahren für Qualität und höchste Innovationskraft. Das in der 7. Generation von Peter Schöffel geführte, international agierende Familienunternehmen Schöffel mit rund 200 Mitarbeitern ist in Deutschland Marktführer im Bereich funktioneller Sportbekleidung. Schöffel lebt Mittelstand aus Leidenschaft und bekennt sich zu der Region - so wird die gesamte Kollektion vom Design bis zur Serienreife am Hauptsitz in Schwabmünchen entwickelt.

Weitere Informationen gibt es unter www.schoeffel.de

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform