Augsburger Eishockey-Verein

Regionale Sponsoren bleiben den Augsburger Panthern treu

Spieler präsentieren sich in Trikots der Saison 2018-19. Foto: AEV.
Pünktlich zum Saison-Auftakt präsentierten die Augsburger Panther beim Media-Day erstmalig ihre Spieltrikots für die 25. DEL-Spielzeit. Zahlreiche Sponsoren bewiesen durch erneute Förderung ihre Treue. Das zeigt sich auch auf den Trikots.

Das grüne Heimtrikot 2018-19 trugen die Panther bereits am 52. Spieltag der Vorsaison. Das weiße Auswärtstrikot und rote Alternativtrikot waren im Rahmen des Media Days erstmals zu sehen. Die roten Alternativtrikots sind wie schon im Vorjahr im AEV-Retrostil gehalten. Heim- und Auswärtstrikots beziehen sich durch ihre Farbgebung und die Zirbelnuss wieder stark auf die Stadt Augsburg. Außerdem sei das grüne Kolorit innerhalb der Deutschen Eishockey-Liga ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, weshalb die Panther auch auf dem Eis auf diese Farbe setzen, so der Marketing-Manager Leo Conti. Anlässlich der Jubiläumssaison bei 13 Clubs prangt ein silbern-weißes DEL-Logo auf der Brust.

Altbewährte Partner aus der Region

Das Logo von Richter und Frenzel ziert auch zu dieser Saison wieder den Kragen. Die Stadtwerke Augsburg, Top Hair, KUKA, Spezi, AHA sowie Ausrüster BAUER werben weiterhin auf den altbewährten Trikot-Stellen und bleiben den Panthern somit erhalten. Die Spielstutzen sind in der Saison 2018-19 erneut mit dem Firmen-Logo von DM Leasing versehen. Der Tiernahrungs-Produzent Interquell mit Sitz in Wieringen wirbt auswärts künftig mit dem „Happy Cat“ Slogan. Die Heimtrikots tragen den Schriftzug ihrer neuen Marke „Goood“, die Alternativtrikots wie gewohnt „Happy Dog“.

Das sind die neuen Sponsoren

„Zudem ist es uns gelungen, mit der IRS international repair service GmbH und der AMG Wohnbau AG zwei neue Partner für Trikotwerbung gewonnen zu haben. Besonders freut uns natürlich, dass wir dieses Jahr mit der AHA GmbH wieder einen festen Brustsponsor für die Auswärtsspiele haben. Unser Sponsoring-Konzept ‚Im Rampenlicht‘ werden wir für das Heimtrikot aber fortsetzen. So können wir unseren Fans im Trikotbereich über die Saison hinweg immer wieder besondere Highlights bieten“, freut sich Conti. Auch im letzten Jahr konnten die Panther auf viele zuverlässige Partnerschaften zählen. Produziert wurden die Trikots und Stutzen wieder vom langjährigen Trikotschneider Metzen Athletic. In den letzten Jahren erwies sich Norbert Metzen und sein Team stets als flexibler und zuverlässiger Partner des Eishockey-Teams. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Augsburger Eishockey-Verein

Regionale Sponsoren bleiben den Augsburger Panthern treu

Spieler präsentieren sich in Trikots der Saison 2018-19. Foto: AEV.
Pünktlich zum Saison-Auftakt präsentierten die Augsburger Panther beim Media-Day erstmalig ihre Spieltrikots für die 25. DEL-Spielzeit. Zahlreiche Sponsoren bewiesen durch erneute Förderung ihre Treue. Das zeigt sich auch auf den Trikots.

Das grüne Heimtrikot 2018-19 trugen die Panther bereits am 52. Spieltag der Vorsaison. Das weiße Auswärtstrikot und rote Alternativtrikot waren im Rahmen des Media Days erstmals zu sehen. Die roten Alternativtrikots sind wie schon im Vorjahr im AEV-Retrostil gehalten. Heim- und Auswärtstrikots beziehen sich durch ihre Farbgebung und die Zirbelnuss wieder stark auf die Stadt Augsburg. Außerdem sei das grüne Kolorit innerhalb der Deutschen Eishockey-Liga ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, weshalb die Panther auch auf dem Eis auf diese Farbe setzen, so der Marketing-Manager Leo Conti. Anlässlich der Jubiläumssaison bei 13 Clubs prangt ein silbern-weißes DEL-Logo auf der Brust.

Altbewährte Partner aus der Region

Das Logo von Richter und Frenzel ziert auch zu dieser Saison wieder den Kragen. Die Stadtwerke Augsburg, Top Hair, KUKA, Spezi, AHA sowie Ausrüster BAUER werben weiterhin auf den altbewährten Trikot-Stellen und bleiben den Panthern somit erhalten. Die Spielstutzen sind in der Saison 2018-19 erneut mit dem Firmen-Logo von DM Leasing versehen. Der Tiernahrungs-Produzent Interquell mit Sitz in Wieringen wirbt auswärts künftig mit dem „Happy Cat“ Slogan. Die Heimtrikots tragen den Schriftzug ihrer neuen Marke „Goood“, die Alternativtrikots wie gewohnt „Happy Dog“.

Das sind die neuen Sponsoren

„Zudem ist es uns gelungen, mit der IRS international repair service GmbH und der AMG Wohnbau AG zwei neue Partner für Trikotwerbung gewonnen zu haben. Besonders freut uns natürlich, dass wir dieses Jahr mit der AHA GmbH wieder einen festen Brustsponsor für die Auswärtsspiele haben. Unser Sponsoring-Konzept ‚Im Rampenlicht‘ werden wir für das Heimtrikot aber fortsetzen. So können wir unseren Fans im Trikotbereich über die Saison hinweg immer wieder besondere Highlights bieten“, freut sich Conti. Auch im letzten Jahr konnten die Panther auf viele zuverlässige Partnerschaften zählen. Produziert wurden die Trikots und Stutzen wieder vom langjährigen Trikotschneider Metzen Athletic. In den letzten Jahren erwies sich Norbert Metzen und sein Team stets als flexibler und zuverlässiger Partner des Eishockey-Teams. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben