B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Prof. Dr. Rohrmair: „Schwäbischer Innovationsgeist wird uns retten “
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wirtschaftsjahr 2021

Prof. Dr. Rohrmair: „Schwäbischer Innovationsgeist wird uns retten “

 Rohrmair bearbeitet
Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair, Präsident der Hochschule Augsburg. Foto: Hochschule Augsburg

Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair, Präsident der Hochschule Augsburg, ist äußerst optimistisch, dass der bayerisch-schwäbische Innovations- und Unternehmergeist uns über die Corona-Krise retten wird. Was er sich ganz persönlich wünscht, erzählt er im Interview.

Wie ist Ihre Prognose für das Wirtschaftsjahr 2021 bezogen auf die Region Bayerisch-Schwaben?

Die Corona-Krise wird uns noch eine ganze Zeit beschäftigen, so auch die Auswirkungen der Krise auf die Wirtschaft. Ich bin aber äußerst optimistisch. Bayerisch-Schwaben hat ein starkes wirtschaftliches Rückgrat aus hochinnovativen Unternehmen. Dieser bayerisch-schwäbische Innovations- und Unternehmergeist wird uns über die Corona-Krise retten.

Wie stellt sich Ihr Unternehmen für das Jahr 2021 auf?

Die Hochschule Augsburg war die einzige Hochschule Bayerns, die ihren Studierenden in diesem Sommersemester fristgerecht ihre Noten lieferte. Die Erfahrungen, die wir hier gesammelt haben, kommen uns natürlich auch 2021 zugute.

Für die Entwicklung der Hochschule haben wir bereits 2019 wichtige Weichen gestellt und den FutureCode gP_2025 gemeinsam mit der IHK Schwaben, der HWK für Schwaben und dem VBW erarbeitet. gP_2025 bedeutet: Wir möchten Studierende in krisenfesten Zukunftsgebieten wie KI, Digitales Bauen, IT-Security und Big Data ausbilden und so dem Fachkräftemangel in diesen Bereichen hier in der Region entschieden entgegentreten. Dazu möchten wir sechs neue Studiengänge ins Leben rufen. 2021 werden mit Wirtschaftspsychologie und International Information Systems bereits zwei Studiengänge aus unserem Zukunftskonzept starten.

Hinzu kommt, dass für den Wirtschaftsraum Augsburg der Bereich Unternehmensgründung und Entrepreneurship eine immer größere Rolle spielen wird. Auch hier setzen wir mit unserer Gründerinitiative HSA_digit Akzente für die Region und gehören mit fünf erfolgreichen EXIST-Ausgründungen im Jahr 2020 zu den Top5-Hochschulen in Deutschland, was die Erfolgsquote bei EXIST-Anträgen angeht. Auf diesen Entwicklungen werden wir natürlich 2021 aufbauen.

Wie blicken Sie ganz persönlich auf das neue Jahr?

Das wichtigste ist natürlich Gesundheit. Ich wünsche mir für 2021, dass wir diese heraufordernde Zeit alle gesund überstehen. Persönlich hoffe ich, dass wir 2021 die Corona-Pandemie so weit im Griff haben, dass wieder Marvel-Blockbuster im Kino laufen werden.