B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
PATRIZIA übertrifft Prognose
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
PATRIZIA Immobilien AG

PATRIZIA übertrifft Prognose

Hinter der PATRIZIA Immobilien AG  liegt ein gutes Jahr. Die Absatzzahlen des Vorjahres wurden übertroffen.

Die PATRIZIA Immobilien AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 die von ihr prognostizierten Verkaufszahlen übertroffen. In Summe wurden 1.842 Wohnungen an private und institutionelle Investoren veräußert (2010: 1.803). Die realisierten Verkäufe waren Teil der für das Geschäftsjahr 2011 abgegebenen Prognose eines operativen Ergebnisses von 16-17 Millionen Euro, die nochmals bestätigt wird. Die Mittelzuflüsse wurden zum Großteil zur Rückführung der Bankdarlehen genutzt, die im 4. Quartal 2011 von 785 Millionen Euro um etwa 95 Millionen Euro auf rund 690 Millionen Euro abnahmen. Im Jahresverlauf reduzierten sich die Bankverbindlichkeiten um ca. 151 Millionen Euro bzw. um 18 %. "Ich freue mich, dass die PATRIZIA 2011 ihren Wachstumskurs fortgesetzt hat und wir ein weiteres erfolgreiches Kapitel zu unserer beinahe 30jährigen Firmengeschichte hinzufügen konnten", sagt Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender der PATRIZIA Immobilien AG.

Verkaufspreis leicht über dem Vorjahresniveau

Im Bereich der Revitalisierung hat die PATRIZIA 2011 im Wege des Blockverkaufs 1.097 Wohnungen en bloc verkauft (2010: 1002 Einheiten). Der durchschnittlich erzielte Verkaufspreis von 1.679 Euro/qm lag leicht über dem des Vorjahres (2010: 1.625 Euro/qm). Allein im 4. Quartal 2011 wurden 836 Einheiten en bloc veräußert (Q4/2010: 622 Einheiten, + 34,4%).

Der Einzelverkauf von Wohnungen im 4. Quartal gut

Im Bereich der Wohnungsprivatisierung wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr im Wege des Einzelverkaufs 745 Wohnungen (2010: 801 Einheiten) - davon allein 222 im 4. Quartal - an Privatpersonen veräußert. 14 % der Wohnungen haben die in den Wohnungen lebenden Mieter erworben, 25 % Selbstnutzer und 61 % private Kapitalanleger. Der durchschnittlich erzielte Verkaufspreis lag im Einzelverkauf im 4. Quartal bei 2.399 Euro/qm; im Gesamtjahr lag der Durchschnittspreis bei 2.360 Euro/qm und damit auf dem hohen Niveau des Vorjahres (2010: 2.370 Euro/qm).

Über das Unternehmen:

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit fast 30 Jahren, mit nahezu 500 Mitarbeitern in zehn Ländern, als Investor und Dienstleister auf dem Immobilienmarkt tätig. Die Geschäftstätigkeit umfasst den Ankauf, die Wertoptimierung und Platzierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Als anerkannter Geschäftspartner großer institutioneller Anleger sowie der öffentlichen Hand agiert das Unternehmen national wie international und deckt die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Immobilie ab. Derzeit hat die PATRIZIA 30.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten in der Immobilienverwaltung.

Artikel zum gleichen Thema