B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
PATRIZIA AG
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
PATRIZIA AG

PATRIZIA AG

Die Augsburger PATRIZIA Immobilien AG hat die Bilanz für das Geschäftsjahr 2010 vorgelegt. Dabei konnte die PATRIZIA eine deutliche Ergebnis-Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr verbuchen.

Die PATRIZIA konnte ihre Prognose für das Jahr 2010 erfüllen und ein operatives Vorsteuer-Ergebnis von 12,8 Mio. Euro erwirtschaften (2009: 2,4 Mio. Euro). Insbesondere ein Anstieg bei den Verkäufen hat zu der positiven Jahres-Bilanz der PATRIZIA beigetragen. 1.803 Immobilien-Einheiten konnte die PATRIZIA 2010 auf dem Wege des Einzel- und Blockverkaufs veräußern. Das entspricht einem Zuwachs von 91 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die PATRIZIA hat 2010 außerdem mehrere Projekt-Entwicklungen fertiggestellt und veräußert. Dazu gehört auch das Neubau-Projekt „Am Schwalbeneck“ in Augsburg.

PATRIZIA mit verbesserter Eigenkapital-Quote

Aufgrund der Absatz-Entwicklung erhöhte sich der Konzern-Umsatz der PATRIZIA von 88,7 Mio. Euro auf 339,6 Mio. Euro. Die PATRIZIA hat zudem durch den Verkauf von Immobilien-Vermögen im Jahr 2010 Darlehen abbauen können. Dadurch haben sich die Verbindlichkeiten der PATRIZIA gegenüber Kredit-Instituten um 228,8 Mio. Euro verringert. Dementsprechend verbesserte sich die Eigenkapital-Quote der PATRIZIA von 21,5 Prozent auf 24,3 Prozent.

Strategische Neuausrichtung der PATRIZIA

Im Jahr 2010 hat sich die PATRIZIA AG außerdem strategisch neu ausgerichtet. Mit dem Erwerb der LB Immo Invest (B4B SCHWABEN berichtete) baut die PATRIZIA ihre Aktivitäten im Bereich gewerbliche Immobilien aus. Die LB Immo Invest initiiert und legt Gewerbe-Immobilienfonds auf. „Wir haben in ein bereits bestehendes, profitables Unternehmen investiert, um schnell Erfolge zu sehen“, so Klaus Schmitt, Chief Operating Officer der PATRIZIA AG. Dabei verzichtete die PATRIZIA auf Personal-Abbau nach der Übernahme der LB Immo Invest. Im Gegenteil: 6 neue Mitarbeiter sind für den Sitz der LB Immo Invest in Hamburg angedacht.

So blickt die PATRIZIA AG auf das Jahr 2011

Trotz der strategischen Neuausrichtung der PATRIZIA AG: Das Kerngeschäft war und bleibt vorerst der Verkauf von Immobilien. Ca. 70 Prozent des PATRIZIA-Gesamtumsatzes machte der Geschäfts-Bereich im Jahr 2010 aus. Insgesamt gesehen blickt die PATRIZIA optimistisch in das neue Jahr. Dabei geht die PATRIZIA davon aus, dass ein operatives Ergebnis von 16-17 Mio. Euro erreicht werden kann. Auch in der Revitalisierung (städtebauliche Gebäudesanierung) sieht die PATRIZIA gute Chancen, den Einheiten-Verkauf deutlich zu steigern.

www.patrizia.ag

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema