SPONSORED POST Umwelt-Technologischen Gründerzentrum Augsburg

Nicht nur ein Standort: Perfekter Start in die Selbständigkeit im UTG

Suchen Sie als junges Unternehmen einen Standort abseits des Home Office und einer anonymen Gewerbeimmobilie? Dann ist ein Gründerzentrum genau richtig für Sie!

Seit 1998 ist das Umwelt-Technologische Gründerzentrum (UTG) die Adresse für Gründer und junge Unternehmen in Augsburg. Firmen, die sich im Bereich Umwelt und Technologie spezialisiert haben und zu Beginn ihrer Karriere auf der Suche nach einem geeigneten Standort sind, finden im UTG eine perfekte Lokalität für ihren Start.

Hier sind erneuerbare Energien, Maschinenbau, Ingenieurbüros, Umweltlabors unterschiedlicher Ausrichtung, Wassertechnologie und vieles mehr beheimatet. Gerade für solche technologisch ausgerichteten Firmen ist das UTG bestens geeignet, denn: die große Bandbreite an verfügbaren Räumen bietet Ihnen außer Büros auch Werkstatt- und laborgeeignete Flächen zur Miete an! Aber auch kleine Firmen, die sich erstmal kostengünstig an die Welt als Unternehmer herantasten wollen, finden mit kleinen Büros ab 14 Quadratmeter hier eine Heimat.

Flexibilität und Betreuung als Mehrwert für die jungen Unternehmen

Flexibilität bei günstigen Mietkonditionen wird im UTG großgeschrieben. So kann ein Unternehmen je nach Bedarf weitere Räume dazu mieten, oder sich, falls erforderlich, auch verkleinern. 

Allein gelassen wird im Gründerzentrum niemand. Ein Betreuungsteam kümmert sich um „lästige“ Aufgaben wie Paketannahme, Post frankieren, Empfang, das komplette Facility Management und vieles mehr. Weiter übernimmt das UTG Betreuungsaufgaben rund um das Thema Netzwerk und Personal. Dazu zählt die professionelle Unterstützung bei der Suche nach Partnern im regionalen Gründerökosystem und der Industrie innerhalb oder außerhalb des Hauses. Aber auch bei Marketingaktivitäten und der Suche nach Fachkräften leistet das Gründerzentrum Hilfestellung. Das spart einiges an Zeit, die ein junges Unternehmen dringend für die eigenen Kernaufgaben benötigt!

Gute Infrastruktur und Lage für einen reibungslosen Start

Die komplette Infrastruktur mit günstigem Büro steht auch der eben erst gegründeten „One-man-show“ im UTG zur Verfügung. So können alle Mieter auf zahlreiche kostenlose Parkplätze, E-Tankstelle, Fahrradgarage, Duschen, Küchen und diverse technische Infrastruktur zurückgreifen. Wer sehr schnelles Internet benötigt, ist hier ebenfalls an der richtigen Stelle. Veranstaltungs- und Konferenzräume mit Medientechnik sind hier im UTG für die Zentrumsfirmen sogar kostenfrei im Mietpreis dabei! Nicht fehlen dürfen in einem Gründerzentrum natürlich Aufenthaltsbereiche zum Netzwerken und „einfach mal Pause machen“. Auch dafür hat das UTG gesorgt.

Noch ein nicht zu unterschätzender Vorteil: die Lage des UTG. Im stärksten Gewerbegebiet Bayerisch-Schwabens, nur wenige 100 Meter entfernt von der Autobahn A8, ist der Standort hervorragend erreichbar für Kunden, Lieferanten und natürlich auch für Mitarbeiter.

Community und Netzwerk

Im UTG wird an der Zukunft getüftelt. Rund 30 junge Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern arbeiten hier Tür an Tür und haben so die Möglichkeit zu „netzwerken“ und sich manchmal sogar Personal oder Maschinen und Ausstattung zu teilen. Austausch mit Gleichgesinnten im Zentrum und eine professionelle Betreuung sorgen für Kreativität und gemeinsame Problemlösungen.

Zum Netzwerk des UTG gehören auch die vor Ort angesiedelten fachspezifischen Technologiecluster KUMAS Umweltnetzwerk e.V. sowie der Umweltcluster Bayern. Ebenso wie die beiden Träger des UTG, die IHK Schwaben und die HWK Schwaben, dienen diese Einrichtungen als kompetente Ansprechpartner, die jederzeit greifbar sind. Auch Industriepartner und Hochschulen gehören zu den Kontakten, die im Zentrum regelmäßig gepflegt werden.

Wer also als Jungunternehmer auf der Suche nach dem „All inclusive Paket“ aus passenden Räumen, günstigen Mieten, Service und Netzwerk ist, findet auf www.u-t-g.de nähere Informationen. Besuchen Sie uns auch gerne vor Ort im UTG!

Artikel teilen
SPONSORED POST Umwelt-Technologischen Gründerzentrum Augsburg

Nicht nur ein Standort: Perfekter Start in die Selbständigkeit im UTG

Suchen Sie als junges Unternehmen einen Standort abseits des Home Office und einer anonymen Gewerbeimmobilie? Dann ist ein Gründerzentrum genau richtig für Sie!

Seit 1998 ist das Umwelt-Technologische Gründerzentrum (UTG) die Adresse für Gründer und junge Unternehmen in Augsburg. Firmen, die sich im Bereich Umwelt und Technologie spezialisiert haben und zu Beginn ihrer Karriere auf der Suche nach einem geeigneten Standort sind, finden im UTG eine perfekte Lokalität für ihren Start.

Hier sind erneuerbare Energien, Maschinenbau, Ingenieurbüros, Umweltlabors unterschiedlicher Ausrichtung, Wassertechnologie und vieles mehr beheimatet. Gerade für solche technologisch ausgerichteten Firmen ist das UTG bestens geeignet, denn: die große Bandbreite an verfügbaren Räumen bietet Ihnen außer Büros auch Werkstatt- und laborgeeignete Flächen zur Miete an! Aber auch kleine Firmen, die sich erstmal kostengünstig an die Welt als Unternehmer herantasten wollen, finden mit kleinen Büros ab 14 Quadratmeter hier eine Heimat.

Flexibilität und Betreuung als Mehrwert für die jungen Unternehmen

Flexibilität bei günstigen Mietkonditionen wird im UTG großgeschrieben. So kann ein Unternehmen je nach Bedarf weitere Räume dazu mieten, oder sich, falls erforderlich, auch verkleinern. 

Allein gelassen wird im Gründerzentrum niemand. Ein Betreuungsteam kümmert sich um „lästige“ Aufgaben wie Paketannahme, Post frankieren, Empfang, das komplette Facility Management und vieles mehr. Weiter übernimmt das UTG Betreuungsaufgaben rund um das Thema Netzwerk und Personal. Dazu zählt die professionelle Unterstützung bei der Suche nach Partnern im regionalen Gründerökosystem und der Industrie innerhalb oder außerhalb des Hauses. Aber auch bei Marketingaktivitäten und der Suche nach Fachkräften leistet das Gründerzentrum Hilfestellung. Das spart einiges an Zeit, die ein junges Unternehmen dringend für die eigenen Kernaufgaben benötigt!

Gute Infrastruktur und Lage für einen reibungslosen Start

Die komplette Infrastruktur mit günstigem Büro steht auch der eben erst gegründeten „One-man-show“ im UTG zur Verfügung. So können alle Mieter auf zahlreiche kostenlose Parkplätze, E-Tankstelle, Fahrradgarage, Duschen, Küchen und diverse technische Infrastruktur zurückgreifen. Wer sehr schnelles Internet benötigt, ist hier ebenfalls an der richtigen Stelle. Veranstaltungs- und Konferenzräume mit Medientechnik sind hier im UTG für die Zentrumsfirmen sogar kostenfrei im Mietpreis dabei! Nicht fehlen dürfen in einem Gründerzentrum natürlich Aufenthaltsbereiche zum Netzwerken und „einfach mal Pause machen“. Auch dafür hat das UTG gesorgt.

Noch ein nicht zu unterschätzender Vorteil: die Lage des UTG. Im stärksten Gewerbegebiet Bayerisch-Schwabens, nur wenige 100 Meter entfernt von der Autobahn A8, ist der Standort hervorragend erreichbar für Kunden, Lieferanten und natürlich auch für Mitarbeiter.

Community und Netzwerk

Im UTG wird an der Zukunft getüftelt. Rund 30 junge Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern arbeiten hier Tür an Tür und haben so die Möglichkeit zu „netzwerken“ und sich manchmal sogar Personal oder Maschinen und Ausstattung zu teilen. Austausch mit Gleichgesinnten im Zentrum und eine professionelle Betreuung sorgen für Kreativität und gemeinsame Problemlösungen.

Zum Netzwerk des UTG gehören auch die vor Ort angesiedelten fachspezifischen Technologiecluster KUMAS Umweltnetzwerk e.V. sowie der Umweltcluster Bayern. Ebenso wie die beiden Träger des UTG, die IHK Schwaben und die HWK Schwaben, dienen diese Einrichtungen als kompetente Ansprechpartner, die jederzeit greifbar sind. Auch Industriepartner und Hochschulen gehören zu den Kontakten, die im Zentrum regelmäßig gepflegt werden.

Wer also als Jungunternehmer auf der Suche nach dem „All inclusive Paket“ aus passenden Räumen, günstigen Mieten, Service und Netzwerk ist, findet auf www.u-t-g.de nähere Informationen. Besuchen Sie uns auch gerne vor Ort im UTG!

nach oben