PATRIZIA Immobilien AG

Neues Gesicht an der Spitze von PATRIZIA Deutschland

Peter Forster wurde zum PATRIZIA Country Head Deutschland ernannt. Foto: PATRIZIA

Mit Peter Forster hat die PATRIZIA Immobilen AG einen neuen Deutschland-Chef gefunden. Das Unternehmen ernannte den 56-jährigen zum neuen Country Head für Deutschland. Damit übernimmt Forster unteranderem die operativen Immobilienbereiche Acquisitions, Asset Management, Portfoliomanagement, Projektentwicklung, Property Management und Sales.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die PATRIZIA Immobilien AG hat einen neuen Country Head für Deutschland. Als neuer Deutschland-Chef von PATRIZIA ernannte das Unternehmen Peter Forster. Er verantwortet nun die operativen Immobilienbereiche Acquisitions, Asset Management, Portfoliomanagement, Projektentwicklung, Property Management und Sales. Seine Berichte richtet er direkt an den PATRIZIA Vorstand.

Forster ist nun Aufsichtsrat für die Kapitalverwaltungsgesellschaften

Als neuen Geschäftsführer der PATRIZIA Deutschland GmbH zieht Forster auch in die Aufsichtsräte der drei in Deutschland zugelassenen Kapitalverwaltungsgesellschaften ein. Damit verantwortet er sowohl die PATRIZIA WohnInvest KVG, die PATRIZIA GewerbeInvest KVG wie auch die PATRIZIA GrundInvest KVG. „Durch seine langjährige Erfahrung im Immobilienbereich verfügt Peter Forster über umfassende Branchen- und Marktkenntnisse. Wir sind überzeugt, mit ihm die richtige Persönlichkeit für diese anspruchsvolle Aufgabe gefunden zu haben“, erklärt Klaus Schmitt, Vorstand (COO) der PATRIZIA Immobilien AG.

Neuer Country Head behält bisherige Funktion als Group Head Asset Management

Peter Forster arbeitet seit Anfang 2015 für die PATRIZIA Immobilien AG. Zuvor war er mehr als fünf Jahre bei der IVG Immobilien AG tätig und hat zuletzt als Bereichsvorstand dort das Asset Management geführt. Desweiteren arbeitete Forster im Bereich Asset Management bei der Deka Immobilien GmbH, der DeTeImmobilien sowie der Allianz Immobilien GmbH. Neben seiner neuen Aufgabe als PATRIZIA Deutschland Country Head wird er auch weiterhin seine bisherige Funktion als Group Head Asset Management wahrnehmen. Auch die einzelnen Asset Management Aktivitäten der PATRIZIA Gruppe in den einzelnen europäischen Ländern wird er weiter verantwortlich koordinieren.

PATRIZIA stärt Ankaufsteam

Zusätzlich verstärkt PATRIZIA das Ankaufsteam mit Philipp Schaper. Dieser übernimmt Fortserst Position und wird zusätzlich als neuer Managing Director gemeinsam mit Johannes Altmayr das Acquisitions-Team in Deutschland führen. Der 40-Jährige ist seit Oktober bei der PATRIZIA Immobilien AG angestellt. Davor war er als Geschäftsführer bei der IVG tätig. Weitere Stationen waren das Transaktionsteams der Fortress Investment Group sowie LaSalle Investment Management. In diesen Positionen war er für komplexe Transaktionen und das Management großer Gewerbeimmobilienportfolien verantwortlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
PATRIZIA Immobilien AG

Neues Gesicht an der Spitze von PATRIZIA Deutschland

Peter Forster wurde zum PATRIZIA Country Head Deutschland ernannt. Foto: PATRIZIA

Mit Peter Forster hat die PATRIZIA Immobilen AG einen neuen Deutschland-Chef gefunden. Das Unternehmen ernannte den 56-jährigen zum neuen Country Head für Deutschland. Damit übernimmt Forster unteranderem die operativen Immobilienbereiche Acquisitions, Asset Management, Portfoliomanagement, Projektentwicklung, Property Management und Sales.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die PATRIZIA Immobilien AG hat einen neuen Country Head für Deutschland. Als neuer Deutschland-Chef von PATRIZIA ernannte das Unternehmen Peter Forster. Er verantwortet nun die operativen Immobilienbereiche Acquisitions, Asset Management, Portfoliomanagement, Projektentwicklung, Property Management und Sales. Seine Berichte richtet er direkt an den PATRIZIA Vorstand.

Forster ist nun Aufsichtsrat für die Kapitalverwaltungsgesellschaften

Als neuen Geschäftsführer der PATRIZIA Deutschland GmbH zieht Forster auch in die Aufsichtsräte der drei in Deutschland zugelassenen Kapitalverwaltungsgesellschaften ein. Damit verantwortet er sowohl die PATRIZIA WohnInvest KVG, die PATRIZIA GewerbeInvest KVG wie auch die PATRIZIA GrundInvest KVG. „Durch seine langjährige Erfahrung im Immobilienbereich verfügt Peter Forster über umfassende Branchen- und Marktkenntnisse. Wir sind überzeugt, mit ihm die richtige Persönlichkeit für diese anspruchsvolle Aufgabe gefunden zu haben“, erklärt Klaus Schmitt, Vorstand (COO) der PATRIZIA Immobilien AG.

Neuer Country Head behält bisherige Funktion als Group Head Asset Management

Peter Forster arbeitet seit Anfang 2015 für die PATRIZIA Immobilien AG. Zuvor war er mehr als fünf Jahre bei der IVG Immobilien AG tätig und hat zuletzt als Bereichsvorstand dort das Asset Management geführt. Desweiteren arbeitete Forster im Bereich Asset Management bei der Deka Immobilien GmbH, der DeTeImmobilien sowie der Allianz Immobilien GmbH. Neben seiner neuen Aufgabe als PATRIZIA Deutschland Country Head wird er auch weiterhin seine bisherige Funktion als Group Head Asset Management wahrnehmen. Auch die einzelnen Asset Management Aktivitäten der PATRIZIA Gruppe in den einzelnen europäischen Ländern wird er weiter verantwortlich koordinieren.

PATRIZIA stärt Ankaufsteam

Zusätzlich verstärkt PATRIZIA das Ankaufsteam mit Philipp Schaper. Dieser übernimmt Fortserst Position und wird zusätzlich als neuer Managing Director gemeinsam mit Johannes Altmayr das Acquisitions-Team in Deutschland führen. Der 40-Jährige ist seit Oktober bei der PATRIZIA Immobilien AG angestellt. Davor war er als Geschäftsführer bei der IVG tätig. Weitere Stationen waren das Transaktionsteams der Fortress Investment Group sowie LaSalle Investment Management. In diesen Positionen war er für komplexe Transaktionen und das Management großer Gewerbeimmobilienportfolien verantwortlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben