B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Neue Töne im Bezirkstag Schwaben
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Piratenpartei Augsburg

Neue Töne im Bezirkstag Schwaben

Die Bezirksräte Effenberger und Hintermayr. Foto: DIE LINKE / Piratenpartei
Die Bezirksräte Effenberger und Hintermayr. Foto: DIE LINKE / Piratenpartei

Die Linke und die Piratenpartei haben neue Bezirksräte gewählt. Für die Zukunft wollen beide Parteien gemeinsame Wege gehen.

Fritz Effenberger von der Piratenpartei und Frederik Hintermayr sind die neuen Bezirksräte ihrer Parteien. Am 9. Oktober 2013 stellten beide in einer öffentlichen Veranstaltung ihre gemeinsame Fraktionsgemeinschaft „Die Linke & Piraten“ für den Bezirkstag Schwaben vor. Beide Bezirksräte sind von der neuen Vereinigung überzeugt. Effenberger wurde dabei zum neuen Vorsitzenden der Fraktionsgemeinschaft gewählt, Hintermayr belegt seine Stellvertretung. Zur Mitte der Legislaturperiode soll ein Wechsel der beiden stattfinden.

Mehr Transparenz im Bezirkstag

Fritz Effenberger war bisher Vorsitzender des Bezirksverbands Schwaben der Piratenpartei und ebenso OB-Kandidat für Augsburg. Er hat sich für sein Amt wichtige Ziele gesetzt. "Mir ist die Transparenz besonders wichtig - die Schwaben wissen eigentlich gar nicht so genau, was der Bezirkstag wirklich macht. Gerade im wichtigsten Kommunikationsmittel unserer Zeit, dem Internet, ist die Arbeit des Bezirkstags kaum sichtbar. Auch das Verhältnis von 'Regierung' und 'Bezirkstag' von Schwaben ist vielen ein Rätsel. Das lässt sich bestimmt verbessern“, erklärt er. Der 21-jährige Frederik Hintermayr ist der bislang jüngste Bezirksrat der Geschichte. Er ist Auszubildender zum gesundheits- und Krankenpfleger, deshalb sind für ihn die Themen Jugend und Pflege besonders wichtig. Politische Erfahrung sammelte Hintermayr bislang als Mitglied des LINKEN Parteivorstandes in Bayern.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema