MONTANA

MONTANA

Die Gaspreise steigen derzeit weiter. Die Erdgas Schwaben GmbH hat zum 01.01.2011 eine Preiserhöhung von über 9% angekündigt. Besonders ärgerlich für Verbraucher, die langfristige Verträge geschlossen haben, aus denen sie auf den ersten Blick nicht heraus kommen.

Wer jetzt das Sonderkündigungsrecht nutzt, kann bis zu 520 Euro sparen. Doch hier bestehen Regelungen, die viele Gaskunden nicht kennen: Denn jetzt haben auch Kunden mit Langzeitverträgen die Möglichkeit, vom Wettbewerb auf dem Erdgasmarkt zu profitieren. Aufgrund des Sonderkündigungsrechts bei Erdgas Schwaben können Privathaushalte ihre Verträge – auch die mit Langzeitbindung – bis Ende November kündigen und den Gasanbieter wechseln.

Einfacher Wechsel

Der MONTANA Direkt-Online Tarif kann im Versorgungsgebiet von Erdgas Schwaben eine günstigere Alternative sein. Der Gasanbieterwechsel ist kinderleicht: In nur wenigen Minuten können Interessenten ihren Auftrag auf eingeben. Lediglich die letzte Erdgasrechnung sollte der Kunde zur Hand haben. MONTANA Energie kann hier eine Alternative sein. „Für Neukunden mit Auftragseingang bis 29.11.2010 übernimmt MONTANA alle Formalitäten, wie zum Beispiel die Kündigung beim derzeitigen Versorger.

Günstiges Erdgas

„Wir belohnen diese mit einer Wechselprämie in Höhe von 100 Euro”, sagt Stefan Koburger, Geschäftsführer der MONTANA-Gruppe. Genauso einfach verlaufen die nächsten Schritte des Anbieterwechsels: „Keine Installationen, kein neuer Gaszähler. Alles bleibt beim Alten. Für den Kunden ändert sich durch den Wechsel nur eines – sein Gas wird günstiger als bisher“, so Koburger weiter.

Wie kann der MONTANA DIREKT-Online Tarif so günstig sein?

„Wir kaufen unser Erdgas flexibel ein. Der MONTANA DIREKT-Online Tarif ist nicht an den Ölpreis gekoppelt, sondern orientiert sich direkt am Erdgasmarkt. So schaffen wir es, neben unseren effektiven Vertriebsstrukturen und unserer schlanken Verwaltung, dem Kunden auch über den Einkauf den günstigen Tarif bieten zu können“, erklärt Stefan Koburger.

Beim Erdgas sparen

Wer wissen will, wie viel er ab sofort bei MONTANA gegenüber dem Grundversorger Erdgas Schwaben spart, sollte auf die Webseite http://www.montana-energie.de/ klicken oder kostenlos die 0800/55 55 990 anrufen. Aber Achtung: Das Sonderkündigungsrecht kann nur bis Ende November genutzt werden.

Über MONTANA:

Die 1960 gegründete Unternehmensgruppe MONTANA ist auf den Handel mit Mineralöl, Erdgas sowie auf Heiztechnik und Serviceleistungen rund um die Heizung spezialisiert. MONTANA versorgt rund 100.000 Kunden in Bayern und Baden-Württemberg und ist damit einer der größten mittelständischen Energielieferanten Deutschlands. Der Jahresumsatz beträgt rund 500 Millionen Euro. In der Zentrale im Süden von München sowie in elf Niederlassungen arbeiten 160 Mitarbeiter. MONTANA wurde dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge vom Deutschen Institut für Servicequalität (DISQ) zum besten Gasanbieter in München gewählt. Auch in Sachen Nachhaltigkeit ist MONTANA ein Vorreiter in der Branche: Als erster Energieversorger bietet MONTANA in Bayern seit Dezember 2009 CO2-neutrales Heizöl und Erdgas an.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
MONTANA

MONTANA

Die Gaspreise steigen derzeit weiter. Die Erdgas Schwaben GmbH hat zum 01.01.2011 eine Preiserhöhung von über 9% angekündigt. Besonders ärgerlich für Verbraucher, die langfristige Verträge geschlossen haben, aus denen sie auf den ersten Blick nicht heraus kommen.

Wer jetzt das Sonderkündigungsrecht nutzt, kann bis zu 520 Euro sparen. Doch hier bestehen Regelungen, die viele Gaskunden nicht kennen: Denn jetzt haben auch Kunden mit Langzeitverträgen die Möglichkeit, vom Wettbewerb auf dem Erdgasmarkt zu profitieren. Aufgrund des Sonderkündigungsrechts bei Erdgas Schwaben können Privathaushalte ihre Verträge – auch die mit Langzeitbindung – bis Ende November kündigen und den Gasanbieter wechseln.

Einfacher Wechsel

Der MONTANA Direkt-Online Tarif kann im Versorgungsgebiet von Erdgas Schwaben eine günstigere Alternative sein. Der Gasanbieterwechsel ist kinderleicht: In nur wenigen Minuten können Interessenten ihren Auftrag auf eingeben. Lediglich die letzte Erdgasrechnung sollte der Kunde zur Hand haben. MONTANA Energie kann hier eine Alternative sein. „Für Neukunden mit Auftragseingang bis 29.11.2010 übernimmt MONTANA alle Formalitäten, wie zum Beispiel die Kündigung beim derzeitigen Versorger.

Günstiges Erdgas

„Wir belohnen diese mit einer Wechselprämie in Höhe von 100 Euro”, sagt Stefan Koburger, Geschäftsführer der MONTANA-Gruppe. Genauso einfach verlaufen die nächsten Schritte des Anbieterwechsels: „Keine Installationen, kein neuer Gaszähler. Alles bleibt beim Alten. Für den Kunden ändert sich durch den Wechsel nur eines – sein Gas wird günstiger als bisher“, so Koburger weiter.

Wie kann der MONTANA DIREKT-Online Tarif so günstig sein?

„Wir kaufen unser Erdgas flexibel ein. Der MONTANA DIREKT-Online Tarif ist nicht an den Ölpreis gekoppelt, sondern orientiert sich direkt am Erdgasmarkt. So schaffen wir es, neben unseren effektiven Vertriebsstrukturen und unserer schlanken Verwaltung, dem Kunden auch über den Einkauf den günstigen Tarif bieten zu können“, erklärt Stefan Koburger.

Beim Erdgas sparen

Wer wissen will, wie viel er ab sofort bei MONTANA gegenüber dem Grundversorger Erdgas Schwaben spart, sollte auf die Webseite http://www.montana-energie.de/ klicken oder kostenlos die 0800/55 55 990 anrufen. Aber Achtung: Das Sonderkündigungsrecht kann nur bis Ende November genutzt werden.

Über MONTANA:

Die 1960 gegründete Unternehmensgruppe MONTANA ist auf den Handel mit Mineralöl, Erdgas sowie auf Heiztechnik und Serviceleistungen rund um die Heizung spezialisiert. MONTANA versorgt rund 100.000 Kunden in Bayern und Baden-Württemberg und ist damit einer der größten mittelständischen Energielieferanten Deutschlands. Der Jahresumsatz beträgt rund 500 Millionen Euro. In der Zentrale im Süden von München sowie in elf Niederlassungen arbeiten 160 Mitarbeiter. MONTANA wurde dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge vom Deutschen Institut für Servicequalität (DISQ) zum besten Gasanbieter in München gewählt. Auch in Sachen Nachhaltigkeit ist MONTANA ein Vorreiter in der Branche: Als erster Energieversorger bietet MONTANA in Bayern seit Dezember 2009 CO2-neutrales Heizöl und Erdgas an.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben