B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Mit „Konzept der Zukunft“ zur Intersolar 2013
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
meteocontrol GmbH

Mit „Konzept der Zukunft“ zur Intersolar 2013

 meteocontrol auf der Intersolar Europe in München © Solar Promotion GmbH

Das Augsburger Unternehmen meteocontrol präsentiert sich auf der diesjährigen Intersolar 2013 mit dem „Konzept der Zukunft“.

Auf der diesjährigen Intersolar Europe in München darf der Marktführer in der professionellen Fernüberwachung, die meteocontrol GmbH, nicht fehlen. Mit im Gepäck hat der Augsburger Photovoltaik-Dienstleister ein neues Konzept. Zusätzlich präsentiert die meteocontrol GmbH unter dem Messemotto „Energie planen; Qualität sichern“ in Halle A6, Stand 190 auch Weiterentwicklungen bewährter Produkte sowie die umfangreichen Services zur Qualitätssicherung. Das Angebot von meteocontrol richtet sich an Investoren, Projektierer und Errichter von Wind- und Photovoltaik-Projekten jeder Anlagengröße. Weltweit überwacht meteocontrol derzeit über 32.000 Photovoltaik-Anlagen. Bis dato begleitete das Unternehmen Projekte mit einem Investitionsvolumen von insgesamt über 10 Milliarden Euro. Durch die langjährige Projektkompetenz und Erfahrung in der Fernüberwachung verfügt meteocontrol über das fachliche Know-how und entwickelt Produktlösungen für die vielfältigen Anforderungen des Marktes.

Konzept der Zukunft wird auf Intersolar vorgestellt

Die meteocontrol GmbH bezeichnet die Entwicklung des neuen Datenlogger-Konzepts blue’Log X-Serie als Konzept der Zukunft. Mit der Lösung verfolgt meteocontrol das Ziel, die bestehenden Datenlogger durch ein flexibles und leistungsfähigeres System abzulösen. Auf der Intersolar stellt meteocontrol das Datenlogger-Basismodul vor und präsentiert mit den dazugehörigen Erweiterungsmodulen der X-Serie ein auf dem Markt völlig neuartiges System. Durch den modularen Aufbau kann das System auf jede Anlagengröße und die spezifischen Anforderungen der Anlage angepasst werden. „Neu und bisher einzigartig ist die starke Vernetzung von Hardware und Portal“, erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol, „damit werden ganz neue Funktionen möglich, wie beispielsweise die Visualisierung von Live-Werten oder der sofortige Eingriff in die Anlage mit direkter Rückmeldung.“

Über meteocontrol

Die meteocontrol GmbH mit Sitz in Augsburg und Niederlassungen in Lyon, Madrid, Mailand und Moers bietet Energie- und Wetterdatenmanagement, Ertragsgutachten, Qualitätsaudits, technische Due Diligences sowie die Überwachung und die technische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen aller Größenordnungen. meteocontrol verfügt über ein mehr als 30-jähriges Know-how bei regenerativen Energiesystemen und war bislang in Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 10 Mrd. Euro involviert. Gegenwärtig hat das Unternehmen ca. 500 MWp unter Betriebsführung. Darüber hinaus ist meteocontrol Marktführer in der professionellen Fernüberwachung von PV-Anlagen. Weltweit überwacht meteocontrol rund 32.000 Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 7,1 GWp. Die meteocontrol GmbH ist eine 100%ige Tochter der S.A.G. Solarstrom AG.

Artikel zum gleichen Thema