Verlängerte Partnerschaft

MAN und FC Augsburg kooperieren für weitere drei Jahre

Das Fußballstadion des FC Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
MAN und der FC Augsburg haben ihre seit zwei Jahren bestehende Partnerschaft kürzlich bis 2019 verlängert. Im Fokus steht dabei vor allem die Bereitstellung des Mannschaftsbusses. Mit einem MAN Lion’s Coach L aus dem Fuhrpark der Firma Ludwig Tours ist der Erstligist zukünftig zu Auswärtsspielen unterwegs.

„Mit der nun sechsten Saison in Folge konnte sich der FCA erfolgreich in der Bundesliga etablieren. Gleich im ersten Jahr unserer Partnerschaft konnten wir den Club bereits auf Anhieb durch Europa begleiten. Darüber hinaus haben wir zahlreiche Mitarbeiter in unseren Reihen, die zur Anhängerschaft des FCA gehören. Vor diesem Hintergrund blicken wir zuversichtlich in die Zukunft und freuen uns über die Verlängerung des Vertrags um drei weitere Jahre“, zeigt sich Hartmut Sander, Vice President der MAN Truck & Bus AG, anlässlich der zukünftigen Kooperation erfreut.  

Freude über „gewinnbringende“ Partnerschaft

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit MAN einen so kompetenten Partner langfristig an den FCA binden konnten und auch weiterhin mit großer Qualität auf unseren Reisen begleitet werden“, fügt Peter Bircks, Geschäftsführer Marketing beim FC Augsburg, hinzu. „Bei der Buspräsentation im Augsburger MAN-Werk der Diesel & Turbo im letzten Jahr war die enge Verbindung von MAN und dem FC Augsburg eindrucksvoll demonstriert. Daher ist es schön, dass diese emotionale Partnerschaft, die sicher auch künftig für alle Beteiligten gewinnbringend sein wird, fortgeführt wird“, ergänzt Dennis König vom Lagardère Sports-Team beim FCA.

MAN beim FCA auch werblich aktiv 

Neben der Bereitstellung des Mannschaftsbusses tritt MAN auch mit Werbemaßnahmen in Erscheinung. So taucht das Unternehmen bei Heimspielen des FC Augsburg auf der Premium TV-Videobande in der WWK-Arena auf. Darüber hinaus stellt MAN für ein Spiel die Einlaufeskorte des FCA und nutzt weitere Maßnahmen in den digitalen Medien des Vereins. 

Weitere Partnerschaften des FC Augsburg

Anlässlich der laufenden Saison konnte der FC Augsburg auch weitere neue sowie altbekannte Sponsoren begrüßen. So setzt beispielsweise die expert TechnoMarkt Gruppe ihre Kooperation mit dem Augsburger Fußballverein fort. Daneben ergänzen seit Herbst letzten Jahres auch neue Kooperationen die Partnerfamilie des FCA. Mit Krumbach sowie INTERSPORT hat der Bundesligist im November zwei neue Partnerschaften gestartet. Und auch mit der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG kooperiert der FC Augsburg zukünftig. Dabei steht vor allem die Nachwuchsgewinnung im Mittelpunkt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Verlängerte Partnerschaft

MAN und FC Augsburg kooperieren für weitere drei Jahre

Das Fußballstadion des FC Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
MAN und der FC Augsburg haben ihre seit zwei Jahren bestehende Partnerschaft kürzlich bis 2019 verlängert. Im Fokus steht dabei vor allem die Bereitstellung des Mannschaftsbusses. Mit einem MAN Lion’s Coach L aus dem Fuhrpark der Firma Ludwig Tours ist der Erstligist zukünftig zu Auswärtsspielen unterwegs.

„Mit der nun sechsten Saison in Folge konnte sich der FCA erfolgreich in der Bundesliga etablieren. Gleich im ersten Jahr unserer Partnerschaft konnten wir den Club bereits auf Anhieb durch Europa begleiten. Darüber hinaus haben wir zahlreiche Mitarbeiter in unseren Reihen, die zur Anhängerschaft des FCA gehören. Vor diesem Hintergrund blicken wir zuversichtlich in die Zukunft und freuen uns über die Verlängerung des Vertrags um drei weitere Jahre“, zeigt sich Hartmut Sander, Vice President der MAN Truck & Bus AG, anlässlich der zukünftigen Kooperation erfreut.  

Freude über „gewinnbringende“ Partnerschaft

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit MAN einen so kompetenten Partner langfristig an den FCA binden konnten und auch weiterhin mit großer Qualität auf unseren Reisen begleitet werden“, fügt Peter Bircks, Geschäftsführer Marketing beim FC Augsburg, hinzu. „Bei der Buspräsentation im Augsburger MAN-Werk der Diesel & Turbo im letzten Jahr war die enge Verbindung von MAN und dem FC Augsburg eindrucksvoll demonstriert. Daher ist es schön, dass diese emotionale Partnerschaft, die sicher auch künftig für alle Beteiligten gewinnbringend sein wird, fortgeführt wird“, ergänzt Dennis König vom Lagardère Sports-Team beim FCA.

MAN beim FCA auch werblich aktiv 

Neben der Bereitstellung des Mannschaftsbusses tritt MAN auch mit Werbemaßnahmen in Erscheinung. So taucht das Unternehmen bei Heimspielen des FC Augsburg auf der Premium TV-Videobande in der WWK-Arena auf. Darüber hinaus stellt MAN für ein Spiel die Einlaufeskorte des FCA und nutzt weitere Maßnahmen in den digitalen Medien des Vereins. 

Weitere Partnerschaften des FC Augsburg

Anlässlich der laufenden Saison konnte der FC Augsburg auch weitere neue sowie altbekannte Sponsoren begrüßen. So setzt beispielsweise die expert TechnoMarkt Gruppe ihre Kooperation mit dem Augsburger Fußballverein fort. Daneben ergänzen seit Herbst letzten Jahres auch neue Kooperationen die Partnerfamilie des FCA. Mit Krumbach sowie INTERSPORT hat der Bundesligist im November zwei neue Partnerschaften gestartet. Und auch mit der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG kooperiert der FC Augsburg zukünftig. Dabei steht vor allem die Nachwuchsgewinnung im Mittelpunkt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben