Laufsteg Fashionshow im Kurhaus

Laufsteg und pro air Medienagentur beenden Zusammenarbeit

Der Laufsteg Fashionstore und die pro air Medienagentur veranstalten seit sechs Jahren zusammen die Laufsteh Fashionshow. Nun gehen sie getrennte Wege.

Vor fast sieben Jahren hatten die Unternehmer Cüneyit Yilmaz (Laufsteg Fashionstore) und Fabian Lohr (pro air Medienagentur) beschlossen, die Laufsteg Fashionshow zu neuem Leben zu erwecken.

Das waren die Aufgaben der Agentur

Zu den Aufgaben der Agentur zählten die Entwicklung der Konzeption einer Marketingstrategie für die Laufsteg Fashionshow, jährlich wechselndes Corporate Design, die Eventorganisation, sowie das dreigeteilte Einlasssystem. Vor allem die Mode und das Drei-Gang-Dinner aus dem Hause Kahn und die Aftershow Party standen im Vordergrund, heißt es in der Pressemitteilung.

Eine der Highlight-Veranstaltungen in Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Durch ein gut geplantes Sponsorenprogramm und das Engagement beider Veranstalter konnte sich die Laufsteg Fashionshow in den letzten Jahren stetig weiter entwickeln. Trotz ständig wechselnder Auflagen zum Thema Brandschutz und Gästezahlen im Kurhaus Göggingen gehört die Veranstaltung zu einen der Highlights im Augsburger Eventkalender.

Agentur hat sich für anderes Projekt entschieden

„Wir schätzen das Event und die Kollegen vom Laufsteg Fashionstore“, erklärt Fabian Lohr, Geschäftsführer der pro air Medienagentur. „Für unsere Agentur waren es sechs wunderbare Jahre, in denen wir die Laufsteg Fashionshow zu einem großartigen Event mit entwickeln durften. Aber durch die Tatsache, dass wir nahezu zeitgleich die Augsburger Oldtimer Rallye Fuggerstadt Classic veranstalten, haben wir uns zusammen mit dem Laufsteg Fashionstore dafür entschieden, das Projekt nicht mehr gemeinsam fortzuführen“.

Fashionshow findet trotzdem statt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Termin und Konzept stehen jedoch fest und der Laufsteg Fashionstore will das Event in Zukunft mit neuen Partnern und Ideen vorantreiben. „Wir freuen uns, das Baby weiterhin wachsen zu sehen“, so Lohr. Die Laufsteg Fashionshow gibt es nun seit 16 Jahren. Sie ist das Mode-Event im süddeutschen Raum.

Nächster Termin ist der 12. Oktober 2019.

Über Laufsteg 

Seit nun mehr 15 Jahren betreibt Cüneyt Yilmaz den Laufsteg Multibrandstore in Augsburg. Der Laden gilt als erste Adresse für Designermode. Im Sortiment befinden sich Stücke von internationalen Toplabels für Männer und Frauen. Das Angebot reicht von Eleganz und Business Casual bis zu Party-Outfits. Ein Mal im Jahr organisiert Laufsteg unter Führung des Inhaber Cüneyit Yilmaz schließlich die Fashion Show im Kurhaus Göggingen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Laufsteg Fashionshow im Kurhaus

Laufsteg und pro air Medienagentur beenden Zusammenarbeit

Der Laufsteg Fashionstore und die pro air Medienagentur veranstalten seit sechs Jahren zusammen die Laufsteh Fashionshow. Nun gehen sie getrennte Wege.

Vor fast sieben Jahren hatten die Unternehmer Cüneyit Yilmaz (Laufsteg Fashionstore) und Fabian Lohr (pro air Medienagentur) beschlossen, die Laufsteg Fashionshow zu neuem Leben zu erwecken.

Das waren die Aufgaben der Agentur

Zu den Aufgaben der Agentur zählten die Entwicklung der Konzeption einer Marketingstrategie für die Laufsteg Fashionshow, jährlich wechselndes Corporate Design, die Eventorganisation, sowie das dreigeteilte Einlasssystem. Vor allem die Mode und das Drei-Gang-Dinner aus dem Hause Kahn und die Aftershow Party standen im Vordergrund, heißt es in der Pressemitteilung.

Eine der Highlight-Veranstaltungen in Augsburg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Durch ein gut geplantes Sponsorenprogramm und das Engagement beider Veranstalter konnte sich die Laufsteg Fashionshow in den letzten Jahren stetig weiter entwickeln. Trotz ständig wechselnder Auflagen zum Thema Brandschutz und Gästezahlen im Kurhaus Göggingen gehört die Veranstaltung zu einen der Highlights im Augsburger Eventkalender.

Agentur hat sich für anderes Projekt entschieden

„Wir schätzen das Event und die Kollegen vom Laufsteg Fashionstore“, erklärt Fabian Lohr, Geschäftsführer der pro air Medienagentur. „Für unsere Agentur waren es sechs wunderbare Jahre, in denen wir die Laufsteg Fashionshow zu einem großartigen Event mit entwickeln durften. Aber durch die Tatsache, dass wir nahezu zeitgleich die Augsburger Oldtimer Rallye Fuggerstadt Classic veranstalten, haben wir uns zusammen mit dem Laufsteg Fashionstore dafür entschieden, das Projekt nicht mehr gemeinsam fortzuführen“.

Fashionshow findet trotzdem statt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Termin und Konzept stehen jedoch fest und der Laufsteg Fashionstore will das Event in Zukunft mit neuen Partnern und Ideen vorantreiben. „Wir freuen uns, das Baby weiterhin wachsen zu sehen“, so Lohr. Die Laufsteg Fashionshow gibt es nun seit 16 Jahren. Sie ist das Mode-Event im süddeutschen Raum.

Nächster Termin ist der 12. Oktober 2019.

Über Laufsteg 

Seit nun mehr 15 Jahren betreibt Cüneyt Yilmaz den Laufsteg Multibrandstore in Augsburg. Der Laden gilt als erste Adresse für Designermode. Im Sortiment befinden sich Stücke von internationalen Toplabels für Männer und Frauen. Das Angebot reicht von Eleganz und Business Casual bis zu Party-Outfits. Ein Mal im Jahr organisiert Laufsteg unter Führung des Inhaber Cüneyit Yilmaz schließlich die Fashion Show im Kurhaus Göggingen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben