B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
KUKA Systems spendet ihren Erfolg
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
KUKA Systems

KUKA Systems spendet ihren Erfolg

 KUKA Systems spendet das Preisgeld des vector Award für den guten Zweck, Foto: KUKA Systems

KUKA Systems ist nicht nur stolz auf ihre Innovationen sondern auch auf die Mitarbeiter. Die neueste Innovation von KUKA Systems, die KUKA Cobra wurde ausgezeichnet. Die Mitarbeiter entschieden sich dafür, die „Goldmedaille“ zu spenden.

Als führender Systemintegrator ist es für KUKA Systems wichtig „flexibel“ zu sein, vor allem im Bereich Pressenverketten. Daher entschied sich KUKA Systems eine innovative Energiezuführung zu verwenden. Für diese Innovation erhielt das Unternehmen den goldenen vector Award. Die Mitarbeiter der Konstruktionsabteilung entschlossen sich dazu, das Preisgeld an die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – LICHTBLICKE e.V. zu spenden.

Stolz auf Innovation und Mitarbeiter

Die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – LICHTBLICKE e.V. sorgt sich seit über 25 Jahren um krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. Die Mitglieder des Vereins übernehmen dabei vielfältige Aufgaben. Dieses Engagement will KUKA Systems unterstützen und spendet das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro an die Elterninitiative. „Die Idee kam von den Gewinnern persönlich. Eine toller Gedanke von engagierten Mitarbeitern“, sagt Frank Klingemann, Vorsitzender Geschäftsführer der KUKA Systems GmbH stolz. Mit den Spendengeldern kann den Eltern ermöglicht werden, ihre Kinder während der Klinikzeit zu begleiten und deren Tagesablauf so angenehm wie möglich zu gestalten. Im Rahmen des Hausinternen „KUKACares“-Programmes kann sich das Unternehmen auch für externe Projekte, wie dieses, stark machen.

Förderung dank KUKA Cobra

Ohne die neue Innovation KUKA Cobra und dessen Erfolg beim vector Award hätte das Projekt nicht gefördert werden können. Mit der KUKA Cobra sorgen moderne Kunststoff-Energieketten für die sichere Zuführung von Energie, Daten, Impulsen und Medien und sind dabei extrem flexible. Für diese Innovation erhielt KUKA Systems den goldenen vector Award 2012. Der Award wird alle zwei Jahre von der igus GmbH verliehen. Und KUKA landete auch gleich einen Volltreffer. Mit der KUKA Cobra trat das Unternehmen zum ersten Mal an und schaffte gleich den Durchbruch. Der Award wurde an die Konstrukteure der KUKA Systems GmbH verliehen. Bei der Entwicklung handelt es sich um eine zusätzliche Achse am Roboterarm, die blitzschnell die Pressen be- und entlädt. Diese Innovation ermöglicht es, die Ausbringungsleistung zu erhöhen und den Pressenabstand zu verringern und kombiniert auf einzigartige Weise die Dynamik einer Linearachse mit der Flexibilität eines Roboters.