B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
KUKA Systems: Eine Marke fährt durch Europa
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
KUKA Systems

KUKA Systems: Eine Marke fährt durch Europa

 Die Marke KUKA Systems fährt durch die Straßen Europas, Foto KUKA Systems

Jedes Jahr bewegt KUKA Systems 6.900 Tonnen über die Straßen Deutschlands. Seit November 2011 nutzt KUKA Systems die Sattelzüge um sich einer breiten Masse auf den Straßen Europas zu präsentiert. Jetzt ziert eine neue Plane die KUKA Systems Auflieger.

Der Augsburger Technologieführer präsentiert die Marke „KUKA Systems“ seit November 2011 auch der breiten Masse. Eine weiße Sattelzugmaschine mit einer Leistung von über 400 PS, dahinter ein knapp 14 Meter langer Auflieger, darauf der Slogan „Technology Solutions – Made by KUKA Systems“. Im Rahmen eines Aufliegerwechsels wurde dieser mit einer neuen Plane versehen. Auf der Plane des 40 Tonnen Sattelzugs ist das KUKA Systems Kommunikationsmotiv „Raum“ zu sehen - warum nicht einmal den Anlagenbauer oder viel mehr die Marke KUKA Systems auf die Straße, unter die Leute bringen? Das Unternehmen KUKA Systems zeigt damit mehr Präsenz, nicht nur beim Kunden sondern auch auf europäischem Asphalt.

Bei KUKA Systems gleicht keine Lieferung der anderen

Jedes Jahr bewegt sich ein Volumen von mehr als 2.600 Mio. Tonnen über die deutschen Straßen – 6.900 Tonnen gehören allein KUKA Systems. Jede dieser Lieferungen ist unterschiedlich in Größe, Volumen und Gewicht, keine Versendung gleicht der anderen. Von jährlich mehr als 10.000 Sendungen im Kleingutbereich bis hin zu Schwertransporten wickelt das Logistikteam der Augsburger Zentrale ab. Von hier aus werden alle KUKA Systems Transporte gesteuert. Für das 25 köpfige Team steht Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit an oberster Stelle. Der Kunde ist König, dieses Motto gilt auch beim schwäbischen Anlagenbauer KUKA Systems.

Über KUKA Systems

Die KUKA Systems ist ein internationaler Anbieter von flexiblen Automationsanlagen für die Branchen Automotive, Aerospace, Energy, Logistics und Industrial Solutions. Rund 3.500 Mitarbeiter weltweit arbeiten an Ideen, Konzepten und Lösungen für die automatisierte Produktion, sowie die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für nahezu alle Aufgaben bei der industriellen Verarbeitung von metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen. Über Tochtergesellschaften und Vertriebsbüros in Europa, Amerika und Asien wird das Angebotsspektrum von KUKA Systems international präsentiert und vermarktet. Die KUKA Systems verzeichnete im Geschäftsjahr 2010 ein Auftragsvolumen von rund 695 Mio. Euro.