B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Klinikum Augsburg ändert Leitungsstruktur
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Klinikum Augsburg

Klinikum Augsburg ändert Leitungsstruktur

 Alexander Schmidtke wurde zum Vorstandsvorsitzenden des Klinikum berufen, Foto: Klinikum Augsburg

Im Klinikum wird nicht nur an den Räumlichkeiten gebaut. Der derzeitige Alleinvorstand Alexander Schmidtke wurde zum Vorstandsvorsitzenden für Finanzen und Strategie berufen. Damit wird er für weitere fünf Jahre für das Krankenhaus verpflichtet.

Das Klinikum Augsburg wird im Zuge seines großen Ausbaus auch seine Leitungsstruktur ändern. In Zukunft soll das Großkrankenhaus ähnliche Strukturen aufweisen, wie sie auch in Universitätskliniken und anderen Kommunalunternehmen üblich sind. An der Spitze wird ein dreiköpfiger Vorstand sein, der sich aus einem Finanz- und Strategievorstand als Vorstandsvorsitzenden, einem Ärztlichen Vorstand und einem Pflegevorstand zusammensetzt. Der Verwaltungsrat des Klinikums hat nun den derzeitigen Alleinvorstand Alexander Schmidtke als Vorstandsvorsitzenden berufen. Es war eine einstimmte Entscheidung.

Verwaltungsrat vertraut Schmidtke

Schmidtke wird als Vorstandsvorsitzender und Vorstand für Finanzen und Strategie demnächst sein Amt antreten. Ein entsprechender Vertrag wurde bis zum 31. Dezember 2018 geschlossen. Damit wurde sein bestehender Vertrag um fünf weitere Jahre verlängert. „Mit der Verlängerung seines Vertrages möchten wir ein positives Zeichen setzen und Alexander Schmidtke langfristig an das Klinikum Augsburg binden“, verdeutlicht der Verwaltungsratsvorsitzende Landrat Martin Sailer. Schmidtke wird auch die Aufgaben des Gesamtvorstandes koordinieren. In seiner fünfjährigen Amtszeit wird sein Schwerpunkt auf der nachhaltigen wirtschaftlichen Konsolidierung und der strategische Weiterentwicklung des Krankenhauses liegen. „Der Verwaltungsrat hat großes Vertrauen in die Fähigkeiten, die Alexander Schmidtke seit 2009 unter Beweis stellt“, so Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender.

Schmidtke will Weiterentwicklung mitgestalten

Schmidtke selbst ist dankbar für den Vertrauensbeweis des Verwaltungsrates: „Das Klinikum Augsburg ist mir seit 2009 sehr ans Herz gewachsen, sodass ich sehr glücklich bin, die erfolgreiche Weiterentwicklung des Klinikum Augsburg mitgestalten zu können. Mein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ohne deren Engagement die Konsolidierung und Zukunftssicherung des Klinikums nicht ohne weiteres möglich gewesen wäre.“