Star Inn Hotels Bayern GmbH

Kesselhaus der Augsburger Kammgarnspinnerei wird zum Hotel

Im Kesselhaus der Alten Kammgarnspinnerei: Hier entsteht bald ein Hotel. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Das Kesselhaus der Kammgarnspinnerei. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit Bildergalerie: „Star Inn Hotel Premium Augsburg im Kesselhaus, by Quality“, so soll das neue Hotel in der Alten Kammgarnspinnerei einmal heißen. Dafür werden zwischen 12 und 14 Millionen Euro in das Gebäude investiert. Eröffnet werden soll es bereits 2018.

Werfen Sie hier einen Blick in das Kesselhaus.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Mit einem Haus-in-Haus-Konzept bleibt die denkmalgeschützte Substanz erhalten und präsentiert sich nach außen weiter im Stil des frühen 20. Jahrhunderts. Das war sowohl dem gebürtigen Augsburger Reiner Bauch, CEO der Star Inn Hotels, wie Projektentwickler Dr. Heinz Schnürch von der Schäfflerbach Grundbesitz GmbH sehr wichtig. Zusammen mit Georg Schlegel, Geschäftsführer der Choice Hotels Deutschland und Zentraleuropa, sind sie für die Realisierung des Hotels im Kesselhaus der Alten Kammgarnspinnerei verantwortlich.

Hotel stellt Originale aus 1935 aus

Integriert in die Fassade aus dem Jahr 1935 wird ein komplettes 3-Sterne-Premium-Hotel. Dabei bleiben Teile des Inventars erhalten und werden ausgestellt. Dazu zählen die alten denkmalgeschützten Dieselmotoren, ein originaler Deckenkran und die historischen Heizkessel. Das Kesselhaus ist das letzte Gebäude auf dem Gelände der Alten Kamgarnspinnerei (AKS), das erschlossen wird. Bis zur geplanten Eröffnung im Sommer 2018 ist das Areal im Textilviertel dann vollständig saniert. Die Schäfflerbach Grundbesitz GmbH möchte das Kesselhaus anschließend veräußern.

Bis zu 35 neue Arbeitsplätze

Das Star Inn hat einen Pachtvertrag über 20 Jahre für die Immobilie unterzeichnet. Zwischen 30 und 35 Menschen sollen hier Arbeit finden. Die 155 Zimmer, davon 9 Suiten, und der Rest des Hotels sollen von einer externen Reinigungsfirma gesäubert werden. Außerdem stehen für Veranstaltungen zwei Tagungsräume und eine Bedarfs-Gastronomie zur Verfügung. Gäste finden auf 42 Stellplätzen außerdem einen Parkplatz für ihren Wagen.

Antrag auf Änderungen läuft

Das Star Inn Hotel hat das Kesselhaus bereits seit ein paar Jahren im Blick. Die Verhandlungen und Planungen begannen jedoch erst vor rund einem Jahr. Der erste Bauantrag wurde schon genehmigt. Derzeit läuft ein Änderungsantrag, der mit dem Landesamt für Denkmalpflege abgesprochen ist. Bis Ende des Jahres rechnen die Verantwortlichen mit einem Okay. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2017 angesetzt. Im Vorfeld hat die Schäfflerbach Grundbesitz GmbH bereits seit eineinhalb Jahren unter anderem für eine Schadstoffreinigung gesorgt.

Star Inn arbeitet mit Choice Hotels zusammen

Als künftiger Betreiber des Hotels kooperiert das Star Inn mit einem neuen Partner. Über ein Co-Branding hat sich Star Inn mit den Choice Hotels zusammengeschlossen. Als Partner für das Marketing und den Vertrieb agiert dieses weltweit für sechseinhalbtausend Hotels. Damit stellt sich der Familienbetrieb Star Inn international besser auf. Bisher betreibt die Kette Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn. Mit dem Augsburger Hotel soll das insgesamt 20. eröffnet werden. Zuvor werden im kommenden Frühjahr Häuser in Linz und Hannover fertiggestellt. Das „Star Inn Hotel Premium Augsburg im Kesselhaus“ nimmt mit dem Zusatz „by Quality“ die Marke der Choice Hotels mit auf.

Alle Bilder zum Kesselhaus finden Sie hier.

Auf dem Gelände der Alten Kammgarnspinnerei entsteht ein Hotel
Im Kesselhaus der Alten Kammgarnspinnerei: Hier entsteht bald ein Hotel. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Star Inn Hotels Bayern GmbH

Kesselhaus der Augsburger Kammgarnspinnerei wird zum Hotel

Im Kesselhaus der Alten Kammgarnspinnerei: Hier entsteht bald ein Hotel. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Das Kesselhaus der Kammgarnspinnerei. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Mit Bildergalerie: „Star Inn Hotel Premium Augsburg im Kesselhaus, by Quality“, so soll das neue Hotel in der Alten Kammgarnspinnerei einmal heißen. Dafür werden zwischen 12 und 14 Millionen Euro in das Gebäude investiert. Eröffnet werden soll es bereits 2018.

Werfen Sie hier einen Blick in das Kesselhaus.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Mit einem Haus-in-Haus-Konzept bleibt die denkmalgeschützte Substanz erhalten und präsentiert sich nach außen weiter im Stil des frühen 20. Jahrhunderts. Das war sowohl dem gebürtigen Augsburger Reiner Bauch, CEO der Star Inn Hotels, wie Projektentwickler Dr. Heinz Schnürch von der Schäfflerbach Grundbesitz GmbH sehr wichtig. Zusammen mit Georg Schlegel, Geschäftsführer der Choice Hotels Deutschland und Zentraleuropa, sind sie für die Realisierung des Hotels im Kesselhaus der Alten Kammgarnspinnerei verantwortlich.

Hotel stellt Originale aus 1935 aus

Integriert in die Fassade aus dem Jahr 1935 wird ein komplettes 3-Sterne-Premium-Hotel. Dabei bleiben Teile des Inventars erhalten und werden ausgestellt. Dazu zählen die alten denkmalgeschützten Dieselmotoren, ein originaler Deckenkran und die historischen Heizkessel. Das Kesselhaus ist das letzte Gebäude auf dem Gelände der Alten Kamgarnspinnerei (AKS), das erschlossen wird. Bis zur geplanten Eröffnung im Sommer 2018 ist das Areal im Textilviertel dann vollständig saniert. Die Schäfflerbach Grundbesitz GmbH möchte das Kesselhaus anschließend veräußern.

Bis zu 35 neue Arbeitsplätze

Das Star Inn hat einen Pachtvertrag über 20 Jahre für die Immobilie unterzeichnet. Zwischen 30 und 35 Menschen sollen hier Arbeit finden. Die 155 Zimmer, davon 9 Suiten, und der Rest des Hotels sollen von einer externen Reinigungsfirma gesäubert werden. Außerdem stehen für Veranstaltungen zwei Tagungsräume und eine Bedarfs-Gastronomie zur Verfügung. Gäste finden auf 42 Stellplätzen außerdem einen Parkplatz für ihren Wagen.

Antrag auf Änderungen läuft

Das Star Inn Hotel hat das Kesselhaus bereits seit ein paar Jahren im Blick. Die Verhandlungen und Planungen begannen jedoch erst vor rund einem Jahr. Der erste Bauantrag wurde schon genehmigt. Derzeit läuft ein Änderungsantrag, der mit dem Landesamt für Denkmalpflege abgesprochen ist. Bis Ende des Jahres rechnen die Verantwortlichen mit einem Okay. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2017 angesetzt. Im Vorfeld hat die Schäfflerbach Grundbesitz GmbH bereits seit eineinhalb Jahren unter anderem für eine Schadstoffreinigung gesorgt.

Star Inn arbeitet mit Choice Hotels zusammen

Als künftiger Betreiber des Hotels kooperiert das Star Inn mit einem neuen Partner. Über ein Co-Branding hat sich Star Inn mit den Choice Hotels zusammengeschlossen. Als Partner für das Marketing und den Vertrieb agiert dieses weltweit für sechseinhalbtausend Hotels. Damit stellt sich der Familienbetrieb Star Inn international besser auf. Bisher betreibt die Kette Hotels in Deutschland, Österreich und Ungarn. Mit dem Augsburger Hotel soll das insgesamt 20. eröffnet werden. Zuvor werden im kommenden Frühjahr Häuser in Linz und Hannover fertiggestellt. Das „Star Inn Hotel Premium Augsburg im Kesselhaus“ nimmt mit dem Zusatz „by Quality“ die Marke der Choice Hotels mit auf.

Alle Bilder zum Kesselhaus finden Sie hier.

Auf dem Gelände der Alten Kammgarnspinnerei entsteht ein Hotel
Im Kesselhaus der Alten Kammgarnspinnerei: Hier entsteht bald ein Hotel. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben