B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Kater hilft Känguru Klinikum Augsburg mukis
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Klinikum Augsburg

Kater hilft Känguru Klinikum Augsburg mukis

 Die "mukis" erhielten eine großzügige Spende von dem Kinder- und Jugendtheater Eukitea. Foto: Klinikum Augsburg

Im Mai veranstaltete das internationale Kinder- und Jugendtheater ein Benefiztheater zu Gunsten der „mukis“. Aufgeführt wurde das beliebte Grimm Märchen der „gestiefelte Kater“. Wie im Märchen konnte eben dieser auch den „mukis“ zu Geld ,in Höhe von 920,- Euro, verhelfen.

Mit kreativen Ideen und viel Selbstvertrauen verschafft der „gestiefelte Kater“ in dem bekannten Märchen der Gebrüder Grimm, seinem Herrchen viel Geld und Ruhm. Im Mai veranstaltete das internationale Kinder- und Jugendtheater Eukitea in Diedorf eine Benefizaufführung des Märchens zu Gunsten des Fördervereins mukis. So konnte auch einem kleinen Känguru, der Symbolfigur des Fördervereins, zu viel Geld und Aufmerksamkeit verholfen werden.

Gestiefelter Kater überreichte Spende

Der Vorsitzende der mukis Max Strehle, freute sich über die erstklassige Veranstaltung und die großzügige Spende in Höhe von 920,- Euro. Die Spende überreichte ihm der Vorstand des Theaters Eukitea Stephan Eckl, gemeinsam mit dem „gestiefelten Kater“. Der Förderverein mukis unterstützt den Neubau der Kinderklinik Augsburg I Mutter-Kind- Zentrum Schwaben, der Ende 2013 am Klinikum Augsburg fertig gestellt werden wird. Mehr Informationen zu den mukis gibt es im Internet auf www.mukis-augsburg.de.