Innovationspreis-IT

Initiative Mittelstand zeichnet AIS GmbH aus

Die Logistik-App im Einsatz. Foto: AIS GmbH
Die Initiative Mittelstand kürt jedes Jahr innovative Lösungen, die mittelständische Unternehmen fit für eine erfolgreiche digitale Zukunft machen. 2017 ging das Prädikat „Best of 2017“ des „Innovationspreis IT“ an die AIS Advanced InfoData Systems GmbH in der Kategorie App.

Damit gehört das Unternehmen aus Ulm zur Spitzengruppe beim diesjährigen Innovationspreis-IT. Mit der Logistik-App überzeugten die schwäbischen Telematik-Experten die Jury der In­i­tia­ti­ve Mit­tel­stand des Hu­ber Ver­lag für Neue Me­di­en GmbH. Durch die App ist es möglich, flexible Workflows mit einer Anwendung abzuwickeln. Dies ist gerade bei Logistik-Unternehmen aus der Transport-Branche von Vorteil. Verliehen wurde der Preis auf der Messe Ce­BIT in Hannover.

AIS GmbH will Auftrags-Abwicklung für Transport-Unternehmen vereinfachen

Spediteure, Service-Techniker sowie Transport-Unternehmen aus Entsorgung, Großhandel und viele mehr sind bereits auf digitale Lösungen umgestiegen. Übernimmt ein Transport-Unternehmen jedoch Aufträge für verschiedene Auftraggeber, stehen die Fahrer oft vor einem Problem: Um eine digitale Auftrags-Bearbeitung durchzuführen, werden verschiedene Telematik-Apps benötig. Teilweise muss auch auf unterschiedliche mobile Geräten zurückgegriffen werden. Hier setzte die AIS GmbH mit ihrer Logistik-App an.

Weiter geht die App auf die Problematik der Status-Abfrage ein. Während das Transport-Unternehmen selbst vom Fahrer kontinuierliche Rückmeldungen über den Lieferprozess benötigt, verlangen Auftraggeber wiederum andere Status-Rückmeldungen. Auch dies soll nun möglich sein. Der Fahrer würde zudem durch alle Arbeitsschritte geführt.

Über die AIS Advanced InfoData Systems GmbH

Die AIS Advanced InfoData Systems GmbH wurde 1997 gegründete und feiert damit dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Heute ist das Unternehmen einer der Marktführer für professionelle Telematik-Anwendungen im mittelständischen Nah- und Fernverkehr. Die AIS GmbH mit Sitz in Ulm bietet Lösungen für vollumfassendes Auftrags-Management, Sendungs-Verfolgung, Navigation und Ortung sowie detaillierte Fahrstil-Analyse. AIS versteht sich dabei als Systemhaus und bietet schlüsselfertige Komplettpakete, bestehend aus Software und Endgeräten, für Unternehmen jeder Größe an. Zu den Kunden gehören unter anderem CargoLine, CTL, VTL, Online Systemlogistik sowie zahlreiche weitere Unternehmen der Logistikbranche.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Innovationspreis-IT

Initiative Mittelstand zeichnet AIS GmbH aus

Die Logistik-App im Einsatz. Foto: AIS GmbH
Die Initiative Mittelstand kürt jedes Jahr innovative Lösungen, die mittelständische Unternehmen fit für eine erfolgreiche digitale Zukunft machen. 2017 ging das Prädikat „Best of 2017“ des „Innovationspreis IT“ an die AIS Advanced InfoData Systems GmbH in der Kategorie App.

Damit gehört das Unternehmen aus Ulm zur Spitzengruppe beim diesjährigen Innovationspreis-IT. Mit der Logistik-App überzeugten die schwäbischen Telematik-Experten die Jury der In­i­tia­ti­ve Mit­tel­stand des Hu­ber Ver­lag für Neue Me­di­en GmbH. Durch die App ist es möglich, flexible Workflows mit einer Anwendung abzuwickeln. Dies ist gerade bei Logistik-Unternehmen aus der Transport-Branche von Vorteil. Verliehen wurde der Preis auf der Messe Ce­BIT in Hannover.

AIS GmbH will Auftrags-Abwicklung für Transport-Unternehmen vereinfachen

Spediteure, Service-Techniker sowie Transport-Unternehmen aus Entsorgung, Großhandel und viele mehr sind bereits auf digitale Lösungen umgestiegen. Übernimmt ein Transport-Unternehmen jedoch Aufträge für verschiedene Auftraggeber, stehen die Fahrer oft vor einem Problem: Um eine digitale Auftrags-Bearbeitung durchzuführen, werden verschiedene Telematik-Apps benötig. Teilweise muss auch auf unterschiedliche mobile Geräten zurückgegriffen werden. Hier setzte die AIS GmbH mit ihrer Logistik-App an.

Weiter geht die App auf die Problematik der Status-Abfrage ein. Während das Transport-Unternehmen selbst vom Fahrer kontinuierliche Rückmeldungen über den Lieferprozess benötigt, verlangen Auftraggeber wiederum andere Status-Rückmeldungen. Auch dies soll nun möglich sein. Der Fahrer würde zudem durch alle Arbeitsschritte geführt.

Über die AIS Advanced InfoData Systems GmbH

Die AIS Advanced InfoData Systems GmbH wurde 1997 gegründete und feiert damit dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Heute ist das Unternehmen einer der Marktführer für professionelle Telematik-Anwendungen im mittelständischen Nah- und Fernverkehr. Die AIS GmbH mit Sitz in Ulm bietet Lösungen für vollumfassendes Auftrags-Management, Sendungs-Verfolgung, Navigation und Ortung sowie detaillierte Fahrstil-Analyse. AIS versteht sich dabei als Systemhaus und bietet schlüsselfertige Komplettpakete, bestehend aus Software und Endgeräten, für Unternehmen jeder Größe an. Zu den Kunden gehören unter anderem CargoLine, CTL, VTL, Online Systemlogistik sowie zahlreiche weitere Unternehmen der Logistikbranche.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben