B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
IHK Schwaben
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
IHK Schwaben

IHK Schwaben

Die neue Online-Umfrage zum Thema „E-Government“ ist gestartet. Dabei werden Unternehmer nach ihrer Meinung zu E-Government gefragt.

Die E-Government-Umfrage ist im März gestartet. Unternehmen in Bayern werden deshalb dazu aufgerufen, sich an der Umfrage zum Internetangebot der bayerischen Verwaltung zu beteiligen. Die IHK Schwaben begrüßt diese Chance für Unternehmen und empfiehlt sich direkt an der Online-Umfrage „E-Government“ zu beteiligen.

Unternehmer sollen ihre Meinung teilen

Franz Josef Pschierer ist Finanzstaatssekretär und IT-Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung. Er hat eine Online-Unternehmerumfrage zum Thema E-Government gestartet. Mit der Umfrage will Pschierer erreichen, dass bayerische Unternehmer ihre Meinung zum Thema E-Government abgeben.

Vorteile der E-Government Umfrage

Mit der E-Government Umfrage können erstmals in Bayern alle Unternehmen ihre Meinung zu bestehenden Angeboten abgeben. Die Teilnahme an der Online-Umfrage zum Thema E-Government ist kostenlos. Laut Pschierer werde die E-Government-Umfrage mit dazu beitragen, die Verwaltungs-Prozesse weiter zu vereinfachen. Somit werden die Unternehmen mehr von „vermeidbaren Bürokratie-Aufwendungen“ entlastet.

Unternehmen profitieren von der Teilnahme an der Umfrage

Peter Baumann ist E-Government-Beauftragter der IHK Schwaben. Baumann rät Unternehmen in Bayerisch-Schwaben zu einer Beteiligung an der Umfrage: Nur so können Unternehmer Einfluss auf die Entwicklung von Verwaltungs-Angeboten im Internet nehmen. Durch die Umfrage kann die Staatsregierung heraus finden, welche Prozesse zwischen Unternehmen und Verwaltung zielgerichtet online abgewickelt werden können. Mit der Umfrage bietet sich den Unternehmen eine gute Gelegenheit. So können Unternehmen die Umfrage Nutzen, um bestehende Angebote zu bewerten. Sie können aber auch Vorschläge machen, wo E-Government zu mehr Effizienz und zu einer Erleichterung für die Wirtschaft führen könnten.

Über E-Government

E-Government steht für "Electronic Government". Gemeint ist die Abwicklung von staatlichen Verwaltungsakten und Dienstleistungen mit elektronischen Mitteln. E-Government ist eine Sonderform des E-Business mit dem Unterschied, dass auf der einen Seite nicht eine Firma, sondern ein Amt oder eine Behörde steht und auf der anderen der Bürger statt eines Kunden.

Die Online-Umfrage finden Sie unter: www.egovumfrage.de

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema