B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
HOREX Unternehmernetzwerktreffen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
HOREX

HOREX Unternehmernetzwerktreffen

Es war ein besonderes Netzwerktreffen im Viermetzhof des Maximilianmuseums. Unter dem Motto „Networking mit Background und Motorensound“  berichtete das Wirtschaftsreferat und die Stadtsparkasse Augsburg von ihrer Zusammenarbeit im Rahmen der Wirtschaftsförderung, über die Ansiedlung der Firma HOREX. Im  Rahmen der Veranstaltung präsentierte HOREX zudem seine Arbeit.

Mit Bildergalerie

Vertreter aus Wirtschaft und Politik, sowie Motorradfreunde trafen sich am Dienstagabend im Viermetzhof im Maximilianmuseum. Sie alle sind der Einladung zum Netzwerktreffen „Networking mit Background und Motorensound“ gefolgt. Das Wirtschaftsreferat und die Stadt Augsburg berichteten von ihrer Zusammenarbeit im Rahmen der Wirtschaftsförderung, über die Ansiedlung der Firma HOREX in Augsburg. Mit einer Geschichte über die Gründung der HOREX GmbH begeisterte Clemens Neese, Geschäftsführer der HOREX GmbH, die Anwesenden.

HOREX begeistert

Ein „kultiges Motorrad für Mid-Ages“ so bezeichnete Clemens Neese die HOREX. Das ausgestellte Modell der neuen HOREX fand sofort begeisterte Fans. Für Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl ist der Umzug der Firma HOREX aus Garching nach Augsburg ein tolles Ereignis. Und nicht nur der Oberbürgermeister ist begeistert von der Ansiedlung in Augsburg. Auch HOREX selbst ist vom Wirtschaftsstandort überzeugt.

Alles begann mit einer anonymen E-Mail

„HOREX ist eine Marke die nicht aus Augsburg kommt aber umso besser zu Augsburg passt.“ erklärte Eva Weber, Wirtschaftsreferentin der Stadt Augsburg. Als bei Ihr die Standortanfrage damals per E-Mail ankam, wusste Frau Weber noch nicht, dass es sich um die Firma HOREX handelte. Frau Weber suchte daraufhin zusammen mit Ihrem Team passende Immobilien aus, die den Wünschen des bis dato noch unbekannten Kunden entsprachen. Und Augsburg konnte Punkten. „Es dauerte nicht lang bis sich Herr Neese direkt und persönlich bei uns meldete.“  freute sich Eva Weber. Für die Wirtschaftsförderung sei es wichtig, von Anfang an beim Unternehmer zu sein und ihn zu unterstützen. Dies gelte nicht nur für Neuansiedlungen sondern auch für Unternehmen, die bereits am Standort Augsburg sind.

Die Sparkasse Augsburg als Partner des Mittelstands

Dr. Walter Eschle, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse und Dieter Drexler, Betreuer der Unternehmenskunden-Abteilung zeigten den Gästen auf, wie die Sparkasse Unternehmen bei der Finanzierung unterstützen kann. Die Stadtsparkasse hat ein hoch interessantes Finanzierungspaket für die Firma HOREX geschnürt. „Bei der Zusammenarbeit konnte sogar ich noch wahnsinnig viel lernen.“ so Dieter Drexler.

Background und Motorengeräusche

Eine Geschichte erzählte Clemens Neese der Geschäftsführer der HOREX GmbH. Diese handelte von der Marke HOREX, der Gründungsgeschichte der Firma sowie der Entwicklung des besonderen VR 6 Motors. Vor allem aber bedankte er sich bei der Stadt Augsburg, die ihm nicht nur eine neue Heimatstätte für seine Firma HOREX geboten hat, sondern ihn auch tatkräftig bei seinem Vorhaben unterstützt hat. „Hier bin ich angekommen,  wurde gefragt was hast du zu bieten und dann wurde mir etwas angeboten, das genau auf mich zugeschnitten war. Normalerweise werden einem aber viele verschiedene Konzepte vorgestellt bei denen man dann mitgeteilt bekommt, das ist aber nichts für Sie.“  so Clemens Neese. HOREX hat einiges vor in Augsburg. Ab dem Jahr 2013 sollen mehr als 1000 Motorräder das Werk in Augsburg verlassen.

Hier geht es zur Bildergalerie

Weitere Informationen www.horex.com

Ideen und Visionen prägen einen Wirtschaftsstandort. Damit eine Ansiedlung am Standort Augsburg schnell und Reibungslos funktioniert bedarf es einer umfassenden Beratung. Beim Unternehmer-Netzwerktreffen "Networking mit Background und Motorensound berichtete das Wirtschaftsreferat und die Stadtsparkasse Augsburg über die Ansiedlung der Firma HOREX in Augsburg.

Zum Artikel