Augsburger Panther Eishockey GmbH

Hinter den Kulissen des Curt-Frenzel-Stadions

Die Panther stehen für pure Emotion. Foto: B4BSchwaben

Mit Bildergalerie: Zahlreiche Sponsoren und Unterstützer der Augsburger Panther folgten der Einladung zum Sponsorenstammtisch im Pantherclub. Neben einem Rundgang durch das Curt-Frenzel-Stadion, konnten sich die Besucher im Anschluss mit den Verantwortlichen austauschen.

Bei der Führung durch das Curt-Frenzel-Stadion mit Marketingmanager Leonardo Conti gab es viel Neues zu sehen: Beispielsweise die neue Loge der erdgas schwaben, die ganz im Sinne des Themas „Eishockey“ eingerichtet wurde. Neben einem echten Taktik-Board finden die Besucher der Loge Eishockey-Schläger und Tore als Accessoires verbaut. Außerdem stellte Conti die stilvoll eingerichteten Panther-Boxen vor, aus denen eine perfekte Sicht auf das Spielfeld garantiert ist. Auch der neue Trainingsraum und die Umkleidekabine wurden den Sponsoren nicht vorenthalten. „Der Trainingsraum ist für unsere Spieler elementar, um Aufwärm-, Kraft und Ausdauerübungen optimal durchführen zu können. Wir sind froh, dass wir endlich genügend Platz zur Verfügung haben“, so Duanne Moeser, Co-Trainer und Teammanager bei den Augsburger Panthern.

Noch immer Bauarbeiten im Stadion

Das Curt-Frenzel-Stadion erstrahlt im neuen Glanz, da sind sich die Sponsoren und Unterstützer einig. Die noch ausstehenden Bauarbeiten behindern aber keinesfalls den Spielverlauf oder die Besucher. So steht also einer erfolgreichen Saison der Augsburger Panther aus Stadion-Sicht nichts mehr im Wege.

Bilder zum Sponsorenstammtisch der Augsburger Panther finden Sie hier.

Artikel teilen
Augsburger Panther Eishockey GmbH

Hinter den Kulissen des Curt-Frenzel-Stadions

Die Panther stehen für pure Emotion. Foto: B4BSchwaben

Mit Bildergalerie: Zahlreiche Sponsoren und Unterstützer der Augsburger Panther folgten der Einladung zum Sponsorenstammtisch im Pantherclub. Neben einem Rundgang durch das Curt-Frenzel-Stadion, konnten sich die Besucher im Anschluss mit den Verantwortlichen austauschen.

Bei der Führung durch das Curt-Frenzel-Stadion mit Marketingmanager Leonardo Conti gab es viel Neues zu sehen: Beispielsweise die neue Loge der erdgas schwaben, die ganz im Sinne des Themas „Eishockey“ eingerichtet wurde. Neben einem echten Taktik-Board finden die Besucher der Loge Eishockey-Schläger und Tore als Accessoires verbaut. Außerdem stellte Conti die stilvoll eingerichteten Panther-Boxen vor, aus denen eine perfekte Sicht auf das Spielfeld garantiert ist. Auch der neue Trainingsraum und die Umkleidekabine wurden den Sponsoren nicht vorenthalten. „Der Trainingsraum ist für unsere Spieler elementar, um Aufwärm-, Kraft und Ausdauerübungen optimal durchführen zu können. Wir sind froh, dass wir endlich genügend Platz zur Verfügung haben“, so Duanne Moeser, Co-Trainer und Teammanager bei den Augsburger Panthern.

Noch immer Bauarbeiten im Stadion

Das Curt-Frenzel-Stadion erstrahlt im neuen Glanz, da sind sich die Sponsoren und Unterstützer einig. Die noch ausstehenden Bauarbeiten behindern aber keinesfalls den Spielverlauf oder die Besucher. So steht also einer erfolgreichen Saison der Augsburger Panther aus Stadion-Sicht nichts mehr im Wege.

Bilder zum Sponsorenstammtisch der Augsburger Panther finden Sie hier.

nach oben