Hilti Deutschland

Hilti Deutschland

In der Hilti Deutschland GmbH gibt es einen Führungswechsel. Ab 1. April 2011 tritt ein neuer Geschäftsführer am Standort in Kaufering an.
Die Geschäftsführung der Hilti Deutschland GmbH in Kaufering wechselt zum 1. April 2011. Dabei geht die alte Geschäftsleitung der Hilti Deutschland GmbH in Kaufering in die Hilti Aktiengesellschaft.

Änderungen der Hilti Deutschland GmbH

Zum 1. April 2011 übernimmt Jochen Olbert die Geschäftsführung der Hilti Deutschland GmbH in Kaufering. Damit übernimmt er gleichzeitig die neu geschaffene Vertriebsregion Zentraleuropa. Sein Vorgänger heißt Jörg Kampmeyer. Er wechselt zu diesem Datum in die Konzernleitung der Hilti Aktiengesellschaft nach Schaan/Liechtenstein.

Berufsweg von Jochen Olbert

Jochen Olbert studierte Betriebswirtschaftlehre. Dazu besuchte er die wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung in Koblenz und die University of Texas/Austin. Im Anschluss daran arbeitete er als Unternehmensberater für die Boston Consulting Group in München. Dat tat er sieben Jahre lang.

Jochen Olbert bei Hilti

Jochen Olbert startete seine eine Laufbahn bei Hilti im Jahr 2006. Er begann bei Hilti als Senior Vice President der Konzernentwicklung in Liechtenstein. Von 2007 bis 2008 war er Executive Vice President. Damit war er weltweit für die Marketingaktivitäten von Hilti verantwortlich. Seit Anfang 2009 leitet Jochen Olbert als Geschäftsführer die Hilti Marktorganisation in Belgien und Luxemburg. Zum 1. April 2011 übernimmt der 40-jährige Familienvater die Geschäftsführung der Hilti Deutschland. Gleichzeitig übernimmt er damit auch die Leitung der Marktregion Zentraleuropa. Zudem wird er Mitglied der erweiterten Konzernleitung der Hilti Aktiengesellschaft.

Hilti in Deutschland

Der Hilti Konzern ist ein weltweit führendes Unternehmen in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von hochwertigen Produkten für den professionellen Kunden in der Baubranche. Im Jahr 2010 wies die Hilti Aktiengesellschaft einen Umsatz von 3,9 Milliarden Schweizer Franken (rund 3 Milliarden Euro) aus. Nach der Konzernzentrale in Liechtenstein ist Deutschland mit rund 3.000 Mitarbeitern in den Bereichen Vertrieb, Produktion, Entwicklung und Logistik der größte Standort der Unternehmensgruppe weltweit. Die Hilti Deutschland GmbH bietet seinen Kunden ein flächendeckendes Netz von etwa 1.000 auf die jeweiligen Branchen spezialisierten Verkaufsberatern und Technikern, über 88 Hilti Center sowie einen zentralen Telefon- und Onlineservice.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Hilti Deutschland

Hilti Deutschland

In der Hilti Deutschland GmbH gibt es einen Führungswechsel. Ab 1. April 2011 tritt ein neuer Geschäftsführer am Standort in Kaufering an.
Die Geschäftsführung der Hilti Deutschland GmbH in Kaufering wechselt zum 1. April 2011. Dabei geht die alte Geschäftsleitung der Hilti Deutschland GmbH in Kaufering in die Hilti Aktiengesellschaft.

Änderungen der Hilti Deutschland GmbH

Zum 1. April 2011 übernimmt Jochen Olbert die Geschäftsführung der Hilti Deutschland GmbH in Kaufering. Damit übernimmt er gleichzeitig die neu geschaffene Vertriebsregion Zentraleuropa. Sein Vorgänger heißt Jörg Kampmeyer. Er wechselt zu diesem Datum in die Konzernleitung der Hilti Aktiengesellschaft nach Schaan/Liechtenstein.

Berufsweg von Jochen Olbert

Jochen Olbert studierte Betriebswirtschaftlehre. Dazu besuchte er die wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung in Koblenz und die University of Texas/Austin. Im Anschluss daran arbeitete er als Unternehmensberater für die Boston Consulting Group in München. Dat tat er sieben Jahre lang.

Jochen Olbert bei Hilti

Jochen Olbert startete seine eine Laufbahn bei Hilti im Jahr 2006. Er begann bei Hilti als Senior Vice President der Konzernentwicklung in Liechtenstein. Von 2007 bis 2008 war er Executive Vice President. Damit war er weltweit für die Marketingaktivitäten von Hilti verantwortlich. Seit Anfang 2009 leitet Jochen Olbert als Geschäftsführer die Hilti Marktorganisation in Belgien und Luxemburg. Zum 1. April 2011 übernimmt der 40-jährige Familienvater die Geschäftsführung der Hilti Deutschland. Gleichzeitig übernimmt er damit auch die Leitung der Marktregion Zentraleuropa. Zudem wird er Mitglied der erweiterten Konzernleitung der Hilti Aktiengesellschaft.

Hilti in Deutschland

Der Hilti Konzern ist ein weltweit führendes Unternehmen in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von hochwertigen Produkten für den professionellen Kunden in der Baubranche. Im Jahr 2010 wies die Hilti Aktiengesellschaft einen Umsatz von 3,9 Milliarden Schweizer Franken (rund 3 Milliarden Euro) aus. Nach der Konzernzentrale in Liechtenstein ist Deutschland mit rund 3.000 Mitarbeitern in den Bereichen Vertrieb, Produktion, Entwicklung und Logistik der größte Standort der Unternehmensgruppe weltweit. Die Hilti Deutschland GmbH bietet seinen Kunden ein flächendeckendes Netz von etwa 1.000 auf die jeweiligen Branchen spezialisierten Verkaufsberatern und Technikern, über 88 Hilti Center sowie einen zentralen Telefon- und Onlineservice.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben