B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Gefahren & Lösungen: aiti-park-Roadshow „Sicheres Internet“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
aiti-Park Augsburg – IT-Gründerzentrum GmbH

Gefahren & Lösungen: aiti-park-Roadshow „Sicheres Internet“

 Virtuelle Gefahren aus dem Internet können für jedes Unternehmen zur realen Gefahr werden. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de
Virtuelle Gefahren aus dem Internet können für jedes Unternehmen zur realen Gefahr werden. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Cyberkriminelle oder Industriespionage sind reale Bedrohungen aus der virtuellen Welt. Auch Unternehmer sollten Gefahren wie diese nicht unterschätzen. Auf der Roadshow „Sicheres Internet“ im aiti-Park Augsburg lernen Unternehmer sich zu schützen.

Nachdem die Roadshow schon Halt in Regensburg und Bamberg gemacht hat, findet die Abschlussveranstaltung „Sicheres Internet“ – Gefahren, Rechte und Lösungen“ am 28. November 2013statt. Von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr können Interessierte sich im aiti-Park Augsburg zum Thema Internet-Gefahren informieren.

Roadshow „Sicheres Internet“ liefert umfassende Informationen

So erfahren die Teilnehmer vor Ort, wie sie ihr Unternehmen vor Bedrohungen aus dem Internet schützen können. Denn auch wenn es zunächst nicht unbedingt für jeden so scheint, lauern verschiedene Gefahren in der virtuellen Welt. So kann man beispielsweise Opfer von Industrie-Spionage, Cyberkriminellen und ähnlichen Bedrohungen werden. Neben Vorträgen zum Thema „Sicheres Internet“ gibt es auch ein ergänzendes Programm. Zur Veranschaulichung sind nämlich Live-Hacking und Penetrations-Tests vorgesehen.

Roadshow „Sicheres Internet“ im aiti-Park Augsburg

Die Veranstaltung wird am Donnerstag, den 28. November 2013, von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr stattfinden. Ort der Roadshow ist der aiti-Park Augsburg. Neben den im vorherigen Absatz erwähnten Programm-Schwerpunkten wird auch ein Einblick in die Initiative-S gewährt. Die Verantwortlichen der Initiative-S haben ihr Ziel klar vor Augen: Sie wollen Webseiten von Unternehmen auf Schadsoftware untersuchen sowie bereinigen. Und selbstverständlich ist es auch ein Anliegen der Initiative für Schutz vor erneuten Cyber-Angriffen zu sorgen. Auf der Roadshow „Sicheres Internet“ werden sowohl technologische Verfahren aus dem Bereich der Kryptographie vorgestellt als auch neue Ansätze des IT-Compliance-Managements.

Anmeldung zur Roadshow „Sicheres Internet“ notwendig

Bereits zur Auftakt-Veranstaltung bei der IHK (Industrie- und Handelskammer) Regensburg für Oberpfalz/Kelheim waren über 60 Teilnehmer anwesend. Unter ihnen waren Geschäftsführer und IT-Verantwortliche kleiner Unternehmen und KMUs. Thematisiert wurden unter anderem Verschlüsselungs-Techniken und IT-Compliance. Unterstützt wird die Roadshow „Sicheres Internet“ von Symantec und dem eco-Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. Die vorläufig letzte Station der Roadshow wird der Augsburger aiti-Park am Donnerstag sein. In Augsburg wird die Veranstaltung auch vom Bayerischen IT-Sicherheitscluster unterstützt. Ebenso der aiti-Park im Rahmen der EU-geförderten IT-Offensive und der eBusiness-Lotse Schwaben fördern die Roadshow „Sicheres Internet“. Weitere Informationen sind auf der Webseite vom aiti-Park Augsburg einsehbar. Des weiteren haben Interessierte dort auch Gelegenheit sich für dir Roadshow anzumelden.